Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Glücksbrunner hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0595, von Creuzburg bis Crewe Öffnen
Benediktinerklosters, eine Gewerbeschule, ein Soolbad; Dampfmolkerei, Cigarrenfabrik, Gips- und Sandsteinbrüche. Nahebei ein früheres Salzwerk mit dem Rittergute Wilhelm-Glücksbrunn des Herrn von Dreyse-Sömmerda. Creuzer , Georg
99% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0091, von Glück bis Glückshafen Öffnen
hervorragen. Dahin gehören die Eichen- oder Kupferglucke (s. d., Lasiocampa quercifolia ), die Feuerglucke ( Lasiocampa pruni ) u. a. Glückliches Arabien ( Arabia felix ), s. Jemen . Glücksbrunner Höhle oder Altensteiner Höhle
3% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0467, von Altenesch bis Altenstein Öffnen
gebrochenen Buche werden in der Kirche zu Steinbach aufbewahrt; den Platz bezeichnet seit 1857 ein got. Denkmal. Zwischen A. und Liebenstein, bei Glücksbrunn, wurde 1799 die 180 m lange Altensteiner oder Glücksbrunner Höhle im Flözkalkstein (Zechstein
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0417, von Altenstein bis Altenteil Öffnen
Frühgeschichte in das Dunkel der Sage sich verliert. Sie stand bis 1733, wo sie in Feuer aufging. Die berühmte Altensteiner oder Glücksbrunner Dolomithöhle (etwa 200 m lang) wurde 1799 entdeckt. Etwa 3 km von A. ist die Stelle, wo Luther, von Worms
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0893, von Kobaltbronze bis Kobaltoxyde des Handels Öffnen
aus Kobaltoxyd und Kupferoxyd mit Mangansuperoxyd und Wasser (CuCo)O+2MnO2+4H2O ^[(CuCo)O+2MnO_{2}+4H_{2}O], enthält aber auch Eisen, Kupfer, Baryt und Kali. Fundorte: Kamsdorf, Saalfeld, Glücksbrunn, Richelsdorf. K. wird mit andern Kobalterzen zur
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0772, von Liebenthal bis Liebermeister Öffnen
772 Liebenthal - Liebermeister. Ruine Burg L. sowie die Glücksbrunner Höhle. Vgl. Vogel, L. und seine Umgebungen (2. Aufl., Meining. 1866); Brückner, Historische Skizze von Burg und Bad L. (das. 1872). - 2) Dorf im Herzogtum Sachsen-Gotha, an
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0893, von Giove bis Goldsyndikat Öffnen
227,2 Glover (Reisender), Afrika 174,1 Glückliche Hand, Chiromantie ! Glückliche Inseln, Kanar.Inseln453,2 Glücksbrunner Dolomithöhle, ?ll tenstein (Schloß) Glücksburg (Schloß), Römhilo i Glücksritter, Turnier ! Glut, Feuer ! Glux
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0257, von Erdfeuer bis Erdkrebs Öffnen
lösend unter Chlorentwicklung. Dieser schwarze E. findet sich z. V. bei Camsdorf, Saalfeld, Glücksbrunn, Rie- chelsdorf und wird mit zur Blaufarbenfabrikation benutzt. Mit den Namen gelber und brauner E. bezeichnet der thüring. Bergmann
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0715, von Schweigmatt bis Schweine Öffnen
.) der Werrabahn, bat (1890) 1959 evang. E., Post, Telegrapb, evang. Kirche, Waisenhaus, Vorschußverein; Dorndreherei, Fabrikation von Papier, Pfeifen, landwirtschaft- lichen Maschinen, Eisen- und Etahlwaren. Nahebei Schloß Glücksbrunn, jetzt
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0746, von Wilhelm (Karl) bis Wilhelmshaven Öffnen
6,0561 g, und zum Preise von 2790 M. für 1000 g Feingold = 16,8965 M. Wilhelm-Glücksbrunn, Salzwerk bei Creuzburg (s. d.). Wilhelmina, der 392. Planetoid. Wilhelmina, Königin der Niederlande, s. Wilhelm III., König der Niederlande