Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Lehrschmiede hat nach 0 Millisekunden 25 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0643, von Lehrsatz bis Lehrwerkstätten Öffnen
. Lehrschmiede, militär. Lehranstalt zur Ausbildung von Huf- oder Beschlagschmieden. In Deutschland sind seit 1873 Lehrschmieden (mit halbjährigem Kursus) zu Berlin, Breslau, Gottesaue, Königsberg i. Pr., Hannover, Dresden und München errichtet. Zum Besuch
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0312, Militärwesen: Terrainlehre, innerer Dienst, Verwaltung Öffnen
* Kompagnieschule Kriegsakademie, s. Militärschulen Kriegsartikel Kriegsehren Kriegsschulen, s, Militärschulen Kriegszucht, s. Mannszucht Lehrbataillon, s. Lehrtruppen Lehrschmiede Lehrtruppen Mannszucht Militärakademie, s. Militärschulen
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0625, von Militärvereine bis Militärveterinärwesen Öffnen
). Militärveterinärwesen umfaßt den roßärztlichen Dienst im Heer, die Ausbildung der Roßärzte, die Lehrschmieden und den Hufbeschlag, für das deutsche Heer geregelt durch die "Bestimmungen über das M." vom 15. Jan. 1874. Ein Inspekteur für das M. ist direkt dem
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0040, von Lehrlingsprüfung bis Lehrvertrag Öffnen
. stützt sich entweder direkt auf Grundsätze oder auf solche L., die schon bewiesen sind. In letzter Linie sind alle L. auf Grundsätzen aufgebaut. Lehrschmieden, Militärlehrschmieden, sollen Mannschaften der berittenen Waffen zu Fahnenschmieden
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0616, von Militär-Erziehungs- und Bildungsanstalten bis Militärgerichtswesen Öffnen
: die Militärschießschulen, das Militärreitinstitut, die Militärturnanstalt, die militärärztlichen Bildungsanstalten, die Militärroßarztschule, die Lehrschmieden, das Lehr-Infanteriebataillon. Preußen hat eine Generalinspektion, Bayern eine Inspektion des
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0399, Preußen (Kirchenwesen) Öffnen
der Spiritusfabrikanten und 1 Brauereischule, Versuchs- und Lehranstalt für Brauer in Berlin, 17 Molkerei- und Haushaltungsschulen, 44 Hufbeschlag- und Lehrschmieden, 2 Imkerschulen (Fintel in Hannover, Flacht in Hessen-Nassau), 1 Kursus für Elementarlehrer behufs
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0497, Schlesien (Preußisch-) Öffnen
mit 702243 Schulkindern, ferner 2 Landwirtschaftsschulen, 4 Ackerbauschulen, das Pomologische Institut zu Proskau, 5 Garten- und Obstbauschulen, 1 Hufbeschlag-Lehrschmiede, 1 Kunstschule, 1 Baugewerksschule, 4 Handelsschulen, 2 Bergschulen, 1
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0008, von A. C. bis Accumulatoren Öffnen
die Zöglinge): weifte (hellblaue) wollene Schnur am untern Ende der Schulterklappen. Auf den Lehrschmieden ausgebildete Mannschaften: gelbwollenes Hufeisen auf dem linken Unterarm. Einjährig- Freiwillige: wollene Schnur um die Schulter- klappen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 1018, von Fahneneid bis Fähnrich Öffnen
haben. Ihre Ausbildung erfolgt auf den Lehrschmieden (s. d.). Jede Eskadron, Batterie etc. hat einen F. Fahnenträger, früher s. v. w. Fähnrich, jetzt ein Unteroffizier, welcher die Fahne trägt. Fahnentrupp, s. Fahne. Fahnenwache, im Biwak oder Lager
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0763, von Hüfingen bis Huftiere Öffnen
der Lehrschmiede (s. d.) zu Fahnenschmieden (s. d.) befördert werden. Hüftbein, s. Becken, S. 588. Hüfte (Coxa, Ischium), bei den höhern Wirbeltieren die das Hüftgelenk bildenden und umgebenden Körperteile, äußerlich also die Gegend vom
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0929, von Lotto bis Loudun Öffnen
- und Mahlmühlen, Maschinen- und Seifenfabrikation, eine Lehrschmiede, Fischerei, Getreide- und Holzhandel, Dampfschiffahrt und (1885) 5117 meist evang. Einwohner. Westlich die Festung Boyen (s. d.) Loud., bei botan. Namen Abkürzung für J. C. ^[John
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0626, von Militärwaisenhäuser bis Miljutin Öffnen
626 Militärwaisenhäuser - Miljutin. § 29 der Gewerbeordnung vom 21. Juni 1869 abgelegt. Vor Beförderung zum Oberroßarzt ist ein neuer sechsmonatlicher Kursus auf der Schule durchzumachen. Die Lehrschmieden s. d. Das roßärztliche Personal
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0344, Preußen (Bildungsanstalten) Öffnen
, die Brennereischule zu Berlin, 15 Molkerei- und Haushaltungsschulen, 22 Lehrschmieden und Hufbeschlagsschulen, die Imkerschule zu Buckow (Kreis Lebus). Endlich gehören hierher die 418 ländlichen Fortbildungsschulen (die meisten im Rheinland). Forstliche
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0079, Russisches Reich (Heerwesen) Öffnen
, der Offizierkavallerieschule mit Lehrschmiede in St. Petersburg, der Offizierartillerieschule in Zarskoje Selo, der Galvanischen Lehrkompanie in St. Petersburg und dem Unteroffizierlehrbataillon in Riga; 3) den Hilfsabteilungen und zwar den Schloßgrenadieren (kaiserliche
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0202, Deutschland (Bergbau etc., Finanzen, Heerwesen) Öffnen
Weilburg, Neubreisach, Annaburg, Jülich und Wohlau. In Bockenheim bei Frankfurt a. M. ist eine Lehrschmiede errichtet worden; es bestehen nun solche in Berlin, Breslau, Königsberg, Gottesaue, Hannover, Dresden und München. Unteroffiziere erhalten bei
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0396, von Hufbeschlaglehranstalten bis Hufeisen Öffnen
, Der Lehrmeister im Hufbeschlag (6. Aufl., Dresd. 1893, Anhang), über H. beim Militär (Militärlehrschmieden), s. Lehrschmieden . – Auch in Österreich-Ungarn unterliegt der Betrieb des Hufbeschlags einer Konzession. H. sind
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0399, von Hufnagel bis Hüftgelenkentzündung Öffnen
Gemeine, welche auf den militär. Hufbeschlaglehr- anstalten (f. Lehrschmieden) zu Fahnenschmieden (s. d.) vorgebildet werden. Hüftbein, Hüftbeinkamm, s.Vecken; vgl.Hüfte. Hüfte ((^oxa) nennt man die Gesamtheit der- jenigen Teile, welche
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0176, von Karlsruhe (Flecken) bis Karlsruher Rheinbahn Öffnen
- sium, 1893 eröffnet, eine höhere Mädchenschule, Victoriaschule sür Mädchen, ein Kadettenhaus i220 Kadetten), 1. April 1892 eröffnet, und eine Militär-Lehrschmiede; ferner eine Kunstschule, Kunst- gewerbeschule mit Museum, Malerinnenschule, Bau
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0559, Königsberg (in Preußen) Öffnen
Präparandenanstalten u. a., eine königl. Kunst- und Gewerbeschule, Hand- werker-Fortbildungs-, Handels-, Gewerbe-, Maschi- nisten-, Heizerschule, königl. Lehrschmiede sowie ein Konservatorium der Musik (1881). Sammlungen. Die Gräflich Wallenrodtfche Bibliothek
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0889, von Militärkommission bis Militärmusik Öffnen
- tenwacktdienst. Militärlazarett, s. Sanitä'tswcsen. Militärlehrschmieden, s. Lehrschmieden. Militärmast, das gesetzlich festgestellte Mindest- maß von Mannschaften und Pferden. Das M. wird neben der körperlichen Diensttauglichkeit in fast allen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0891, von Militärstand bis Militärstrafverfahren Öffnen
- bausckule, Militärroßarztschule, 3Nilitärtelegrapben- schule und die Lehrschmieden: in Österreich- Ungarn die Armeeschießschule zu Brück an der Leitha, die Brigadeoffiziersschnlen der Kavallerie, das Reitlebrerinstitut, der Fecht- und Tnrnlehrcr- kurs
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0894, von Militärvereine bis Milium (botanisch) Öffnen
Hufbcfchlag bei den Truppenteilen sind Fahnenschmiede (s. d.) angestellt. Unter der Inspektion stehen die Militärroharztschule und die Lehrschmieden (s. d.). Approbierte Tierärzte tonnen ihrer Militärpflicht als Einjährig-Freiwillige genügen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0261, Pommern Öffnen
.), 19 Gymnasien, 2 Progymnasien, 3 Realgymnasien, 5 Realprogymnasien, 2 Landwirtschafts-, 1 Ackerbau-, 1 Garten und Obstbau-, 1 Molkerei- und 2 ländliche Fortbildungsschulen, 2 Lehrschmieden für Hufbeschlag, 3 Navigationsschulen und 7
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0417, von Vorschlag bis Vorsehung Öffnen
, die Lücken, die durch eine sprungweise Fortschreitung der Melodie entstehen, angenehm und gesangmäßig auszufüllen. Vorschmied, s. Lehrschmieden. Vorschneider, ein Teil des Pfluges (s. d.). Vorschoner, Schiff, s. Gaffelschoner. Vorschoten
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0802, von Wittingau bis Witu Öffnen
, Heiligegeistkirche, altes Rathaus mit Gerichtslaube, königl. Gymnasium mit naturhistor. und ethnogr. Sammlung, Knabenmittel-, höhere Mädchenschule, landwirtschaftliche Schule mit Provinzial-Versuchsgarten, Hufbeschlag-Lehrschmiede, städtisches