Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Malström hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0166, von Malouinen bis Malta Öffnen
mit Burbach zu einer Gemeinde vereinigt und 1875 zur Stadt erhoben. Malstrom (Mosköstrom), eine Meeresströmung zwischen den norweg. Inseln Moskönäs und Värö, den beiden südlichsten großen Inseln der Lofoten, seit alter Zeit bei den Seefahrern
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0531, von Malpighiaceen bis Malta Öffnen
000 t Jahresproduktion an Walzeisen), Eisengießereien, Eisenbahnwagen-, Maschinen- und Cementfabrik. Malström, eine durch Ebbe und Flut verursachte wirbelartige Meeresströmung, die leichtere Gegenstände unter die Fläche hinabzieht, deren
3% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0087, Geographie: Dänemark. Skandinavien Öffnen
- Skandinavien. Skandinavien Meerbusen etc. Bråviken Christianiafjord Drontheim, Fjord von Foldenfjord Hardangerfjord Lysefjord Nordfjord Porsangerfjord Ranen Saltenfjord Furusund Malstrom Mosköstrom, s. Malstrom Sognefjord
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0770, von Lidi bis Liebe Öffnen
Schrader" (1879), welch letztere in den höhern Kreisen der Gesellschaft spielen, endlich in den Novellen: "Rutland" (1881), "Gaa paa" (1882), "Livsslaven" (1883; deutsch bei Reclam: "Lebenslänglich verurteilt"), "Familjen paa Gilje" (1883), "En Malstrøm
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0868, von Lofley bis Log Öffnen
, Langö, Andö und einige kleinere gehören. Beide Gruppen werden durch den Hadsefjord voneinander getrennt. Zwischen den Inseln Moskenäs und Mosken ist der Mosken- oder Malstrom (s. d.), ein früher gefürchteter Meerstrudel. Die Inseln haben insgesamt
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0831, von Moskitos bis Most Öffnen
wird. Mosköstrom, s. Malstrom. Moskovade (franz. moscouade), s. Zucker. Moskowīten (Moskowiter), eigentlich die Bewohner des russ. Gouvernements Moskau (s. d.); dann überhaupt s. v. w. Russen, insbesondere Großrussen. Moskwa, s. Moßkwa
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0396, von Strudel bis Struensee Öffnen
Meeresstraßen selten vor. Der Malstrom (s. d.) bei den Lofoten und die Charybdis in der Meerenge von Messina sind die bekanntesten Wirbel dieser Art, jedoch ist die Bewegung in denselben keineswegs so verderblich, wie sie von der Sage dargestellt
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0961, von Saffianpapier bis Salzburger Kopf Öffnen
38,2 Saltdalen, Saltenfjord 8g.It6lio teäeseo, Hackbrett Salto (Fluß), Abruzzen,Aquila degli A. Salto Guair0,Parana 711,1 M4,1 Saltos de Paulo Affonso, Brasilien Sültstrom, Saltenfjord, Malstrom 8a1tU8 (lat.), Sprung ; 8. in ä6M0U
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0977, von Stickstoffsubstanz bis Stromsystem Öffnen
, Ristorno Storströmen, Malstrom Stosch lFort), Labö (Bd. 17) Stoschberg, Kaiser Wilhelms-Land Stoß(Himm,), Holzverband l(Bd. 17) Stoß (Ullgar. Stadt), Oründner Stoßboden, Handfeuerwaffen 105,i Stoßbohrer, ttesteinsbohrer 253,i Stoßeisen
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0673, Norwegische Litteratur (1885-90) Öffnen
»En Malström«, »Kommandörens Döttre« und »Maisa Jons« seinen Ruf als begabter und glaubhafter Schilderer des norwegischen Familienlebens. Den Gegensatz zu ihm bildet Alexander Kielland, der, ebenso hervorragend als Erzähler, sich besonders
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0726, Meer Öffnen
, wenn infolge der Ufergestaltung das strömende Meeres- wasser an einem Orte mit hestiger Gewalt in kreis- förmiger Bewegung herumgetrieben wird. Der be- rühmteste dieser Strudel ist der Malström (s. d.). Im Altertum waren die Scylla
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0029, von Moskitoküste bis Moß Öffnen
, ebd. 1845); Großmann und Knöbel, Führer durch M. und Umgebungen (ebd. 1882); Fabricius, Le Kremlin de Moscou (russisch und französisch, ebd. 1883). Moskitoküste, s. Mosquitoküste. Moskonisia-Inseln, s. Aïwalyk. Mosköströmmen, s. Malström
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0231, von Salpiglossis bis Saltigradae Öffnen
. ßähltkohts), Stadt mit kleinem Hafen in der schott. Grafschaft Ayr, am Firth of (5!nde, 40 km im SW. von Glasgow, bat (1891) 5895 E., Seebäder, Salzwerke und Handel. Saltenfjord, Fjord an der Westküste des nor- weg. Nordlandsamtes, s. Malström
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0232, von Saltillo bis Saltzmann Öffnen
mit Santa Rosa ver- bunden, wichtiger Handelsplatz, Dampferstation, Hauptausfuhrort für Achate und andere Halbedel- steine, zählt (1891) 12000 E. Saltströmmen, Meeresströmung, s. Malström. Saltyköw (spr. ßa-), Michail Iewgrafowitsch
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0448, von Strozzi (Bernardo) bis Struensee Öffnen
jetzt bekannten S. ist der Malström (s. d.) an der Küste Norwegens. In den Flüssen haben die S. meist kleinere Dimensionen und sind stromabwärts von jedem dem Flußbett eingefügten Hindernis zu beobachten; großartig sind sie unterhalb der Niagarafälle