Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Marchegg-Budapest hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0151, Blumenau (in Ungarn) Öffnen
., Die Herstellung künstlicher B. aus Blech, Wolle, Band, Wachs, Leder, Federn, Chenille u. s. w. (ebd. 1892). Blumenau, ungar. Lamacs, Klein-Gemeinde im ungar. Komitat Preßburg, 4 km nordwestlich von Preßburg, an der Linie Marchegg-Budapest-Verciorova der Ungar
3% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0249, von Grampiangebirge bis Gran (Komitat und Stadt) Öffnen
) Königl. Freistadt und Hauptort des Komitats G. sowie des Stuhlbezirks G. (35558 E.), rechts der Donau, 6 km oberhalb der Einmündung der G., an den Linien Marchegg-Budapest-Verciorova (Station G.-Nána), G.-Léva (53 km) und Almas-Füzitö-G. (42 km
3% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0273, von Neuhaus bis Neuindische Sprachen Öffnen
und an der Linie Marchegg-Budapest der Ungar. Staatsbahnen, hat (1890) 11299 meist kath. E., Franziskanerkloster, städtisches Untergym- nasium, Hauptschule, Sparkasse, starke Viehzucht und Landwirtschaft. - N. war bis 1724 eine wich- tige
3% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0837, von Palomar bis Pamiers Öffnen
. - 2) Rakos-Palota, Groß-Gemeinde im Stuhl- bezirk Waitzen des ungar. Komitats Pest-Pilis-Solt- >ileinkumanien, an der Linie Marchegg-Budapest der Ungar. Staatsbabnen, hat (1890) 6264 meist magyar. E.; Gärtnerei und Obstbau. Palpabel (lat
3% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0916, von Park bis Parkersburg Öffnen
der Donau, gegenüber von Gran (s. d.), mit dem es durch eine neue Eisenbrücke verbunden ist, aln den Linien Marchegg-Budapest und P.-Léva (Station P.-Nána) der Ungar. Staatsbahnen, hat (1890) 2417 kath. magyar. E.; Stärke-, Kleie-, Dextrin
3% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0377, von Presse bis Pressen (in der Technik) Öffnen
375 Presse - Pressen (in der Technik) ^[Abb: Wappen von Preßburg] Landes, am linken Ufer der Donau, in 164 m Höhe, an den Linien Marchegg-Budapest, P.-Freistadtl-Leopoldstadt (64 km) und P.-Skalitz (90 km) der Ungar. Staatsbahnen, ist Sitz
3% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0461, von Waitzen bis Wakuf Öffnen
Magistrat und Hauptort eines Stuhlbezirks (49978 E.) im Komitat Pest-Pilis-Solt-Kleinkumanien, am linken Ufer der Donau, die sich hier nach Süden wendet, am Fuß des Waizenberges ( Nagyszál ) und an der Linie Marchegg-Budapest der Ungar
3% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0794, von Neufundland bis Neupest Öffnen
und (1890) 54100 E. Neupest, ungar. I^-I>68t, Groh-Gemeinde im StuhlbezirkUnter-Waitzcn des ungar. Komitats Pest- Pilis - Solt- Klein-Kumanien, links an der Donau, nördlich von Budapest, dessen Winterhafen sich hier befindet, an der Linie Marchegg
3% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0361, von Viscount bis Visier Öffnen
-Maros, an der Linie Marchegg-Budapest (Station Nagy-Maros-V.) der Ungar. Staatsbahnen, hat (1890) 1250 meist deutsche E. In der Nähe die Ruinen der einstigen Königsburg V., die sich auf einem 247 m hohen Trachytkegel über der Donau erhob. Die Türken