Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Pellegrin hat nach 1 Millisekunden 7 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0814, von Pelit bis Pelletan Öffnen
. Nur leichte Fälle sind heilbar. Pellegrin, Pseudonym, s. Fouqué 2). Pellentia (lat.), s. v. w. Abortivmittel. Pellestrina, eine der Düneninseln vor den Lagunen von Venedig, welche sich in einer Länge von 12 km und in einer größten Breite von 300
80% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0992, von Pelju-Inseln bis Pelletierin Öffnen
und für sich schon ein hinreichendes Heilmittel ist. – Vgl. Neusser, Die P. in Österreich und Rumänien (Wien 1887) ; Tuczek, Klinische und anatom. Studien über die P. (Berl. 1893). Pellegrin, Pseudonym von Friedrich Heinrich Karl, Freiherrn de la Motte
61% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0417, von Peerdt bis Pérignon Öffnen
; das Uhland-Denkmal in Tübingen, nach dem Modell von Gustav Kietz, u. a. Pellegrin (spr. päl-gräng) , Louis Antoine Victor , franz. Historienmaler, geb. 1836 zu Toulon, hat sich seit 1864 auf den Ausstellungen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0008, von Foule bis Fouqué Öffnen
. Als Dichter trat F. zuerst unter dein Pseudonym Pellegrin auf in den «Dramat. Spielen von Pellegrin», hg. von A. W. Schlegel (Berl. 1801), den «Romanzen vom Thale Ronceval» (ebd. 1808), dem Roman «Alwin» (2 Bde., ebd. 1808), der «Historie vom edeln
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0469, von Fouquet bis Fouquier-Tinville Öffnen
469 Fouquet - Fouquier-Tinville. teil und lebte dann privatisierend seinen poetischen Neigungen. Durch A. W. v. Schlegel mit den "Dramatischen Spielen", die unter dem Pseudonym Pellegrin (Berl. 1801) erschienen, in die Litteratur eingeführt
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0405, Glasmalerei (Verfall und neuer Aufschwung) Öffnen
de Cordoba, Diego Diaz; Pedro Fernandez, in Sevilla; Vicente Menandro, in Sevilla; Juan de Ortega, in Toledo, 1534; Sebastian de Gesqueru, um 1562; Pellegrin Resen und dessen Sohn Renerio. Die Verfallzeit der Glasmalerei. Kam die G. bereits im 16
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0349, Französische Litteratur (seit 1884: Lyrik) Öffnen
. Im Gegenteil sind die Abende des Théâtre libre mit geringen Ausnahmen eher eine Rechtfertigung des Geschmacks der Angeklagten, welche Schöpfungen von so rohem Realismus, wie "La fin de Lucie Pellegrin", "La pelote" von Paul Bonnetain, "Rolande" von de