Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Plasmodiophora hat nach 0 Millisekunden 7 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0185, von Planübergänge bis Plasmodiophora Öffnen
183 Planübergänge - Plasmodiophora trat er an die Spitze einer Gesellschaft zur Er- weiterung des Verlages, und diese gab in den näch- sten Jahren zahlreiche Werke heraus, die wegen des korrekten Textes, des handlichen Formats
40% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0114, von Plasma bis Plastische Operationen Öffnen
wird. Plasmodiophora, s. Kohlhernie. Plasmodium (griech.), ein Lebenszustand der Myxomyceten (s. d.). Plasmogonie (griech.), s. Urzeugung. Plassenburg, ehemalige Bergfestung bei Kulmbach im bayr. Regierungsbezirk Oberfranken, wurde 1806, wo
20% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0064, von Pflanzenkrankheiten bis Pflanzenseiden Öffnen
.), der Erdkrebs (s. d.), der Ritzenschorf (s. Hysterium ), die Kohlhernie (s. Plasmodiophora ) u. a. Die Gegenmittel gegen diese kryptogamischen Krankheitserreger sind verschieden, als allgemein wirksam, dazu auch noch gegen Raupen, Schnecken, Blatt
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0923, von Kohlhernie bis Kohlrausch Öffnen
Woronin hervorgerufen durch einen Schleimpilz, Plasmodiophora Brassicae Wor. Er besteht aus kleinen amöbenartigen Zellchen, welche in die Wurzeln hineinkriechen und in deren Zellen zu kleinen Schleimklümpchen zusammentreten. Diese zerfallen später
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 1010, von Wredow bis Würmer Öffnen
), welcher die Krankheit der Sonnenblume verursacht« (Leipz. 1872); »Über zwei neue Formen von Schleimpilzen, Ceratium hydnoides und C. porioides« (mit A. Famintzin, Petersb. 1873); »Plasmodiophora brassicae, Urheber der Kohlpflanzen-Hernie« (Berl
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0482, von Kohlhernie bis Kohlung Öffnen
.» (Lpz. 1864). Kohlhernie (Kohlkropf), s. Plasmodiophora. Kohlmeisen, s. Meise. Kohlpalme, s. Euterpe. Kohlrabi, Oberrübe (Brassica oleracea. L. var. gongyloides), Kohlart, deren knollig verdickter Stengel als Gemüse verspeist wird. Nach
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0842, von Woronesch bis Woronzow Öffnen
Gesellschaft in Freiburg, Bd. 3, Freiburg 1864), "Plasmodiophora Brassicae, Urheber der Kohlpflanzenhernie" (Lpz. 1878), "Beiträge zur Kenntnis der Ustilagineen" (Frankf. 1882), "Über die Sklerotienkrankheiten der Vaccinium-Beeren" (Petersb.1888