Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Ruvu hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0845, von Pändschdih bis Panicum Öffnen
). Panem et circenses , s. Circensische Spiele . Panentheïsmus , s. Pantheïsmus . Panflöte , soviel wie Pansflöte (s. d.). Pangam , Hauptstadt von Goa (s. d.). Pangani oder Rufu ( Ruvu ), Fluß in Deutsch
3% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0246, Deutsch-Ostafrika (physische Verhältnisse, Naturerzeugnisse) Öffnen
- und Südabhängen herab, um in den Ruvu und den zum englischen Gebiet gehörigen Sabaki sich zu ergießen. Alle Zonen, von dem glühenden Tropenklima bis zur eisigen Kälte des Polarklimas, sind an seinen Abhängen vertreten. Gebirgig sind auch
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0250, Deutsch-Ostafrika (Buschiris Aufstand 1889) Öffnen
und Hohenzollernhafen an der Küste des Somallandes liegen. Die später gebildete Ostafrikanische Plantagengesellschaft hatte die Stationen Deutschenhof am Ruvu, Mbzini in Useguha und Kibuene und Manganya auf Sansibar angelegt. Die Stationen waren demnach sehr
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0960, von Rümelin bis Safata Öffnen
Ruttka, Turoc; ssieu 0.^2,2 Rutiller (kaukas. Bergvolk), Kauta- RuvU, Deutsch-Ostafrita (Bd. 17) 242,2 Ruy Blas, Bd. 15, 2. 1044,2 (Korr.» Ruysbroek (Reisender), Asiou 929,2 Ruyter (Münze), Rnoer Ryall, E. C
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0179, Afrika (Bodengestaltung) Öffnen
bildet; weiter nordöstlich setzt sie sich in der 800–1000 m hohen Bergregion von Usagara und Nguru bis zu den Bergländern Usambara (2000 m), Pare und Ugweno (2000 m) fort. Hier im Quellgebiet des Pangani (Ruvu) trifft das Randgebirge m it dem
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0222, Deutsch-Ostafrika Öffnen
Meere zu: der Pangani oder Ruvu, der Wami oder Mulondolwa, der Kingani oder Rufu, der Rufiji und der Rovuma (s. die betreffenden Artikel). Für die Schiffahrt ist keiner von diesen Flüssen auf größern Strecken wegen der Stromschnellen
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0558, von Dschingis-Chan bis Dschodhpur Öffnen
gegen W. in einen breiten Sumpf von Papyrusstauden um, dem nach W. der Ruvu, ein Hauptarm des Pangani (s. d.) entströmt. Als Zufluß erhält er von N. den klar stießenden Lumi, welcher im Kilima-Ndscharo- Gebirge entspringt. Dschirdscheh, Stadt
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0049, von Uj-Gradiska bis Ukermark Öffnen
. Es wird ganz erfüllt von dem Ulugurugebirge (2500 m), bestehend aus Gneisformationen, die Thalgründe bedeckt mit hochstämmigem Urwald und durchströmt von den Quellflüssen des Ngerengere, Ruvu und Mgeta. Das Klima ist günstiger als an der Küste
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0114, von Rutin bis Ruysch Öffnen
., eine Kathedrale, die sehr alte Taufkirche San Giovanni Rotonda, eine Sammlung antiker Vafen aus hier gefundenen apu- lischen Gräbern (ein anderer Teil ist im Museum zu Neapel); Weinbau. Ruvu, Fluh in Ostafrika, s. Pangani. Ruwenzori, Runssororo