Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Spirillen hat nach 0 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0313, von Bakr-'îd bis Bakterien Öffnen
, stäbchenförmigen B. im engern Sinne oder Bacillen (Fig. 1 u.3), die schrauben- oder korkzieherförmig gewundenen Spirillen (Fig. 4 u. 5, vom grch. speira , d. i. gedrehter Strick) oder auch Spirochäten . Die Vermehrung der B. geschieht dadurch
2% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 1022, Verzeichnis der Illustrationen im IV. Band Öffnen
Chlorwasserstoff, Fig. 1-2 54-55 Chnum, ägyptische Gottheit 57 Cholerabacillen und Spirillen etc., Fig. 1-5 63-64 Christiania, Stadtwappen 92 Chronoskop, Fig. 1-2 110 Chur, Stadtwappen 117 Circus. Plan des Zirkus von Bovillä 140 Cissoide 144
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0120, von Baker bis Bakterien Öffnen
. Innerhalb der V. wird zunächst nach morpholog. Charakteren die Hauptein- teilung in Kokten (kugelige Individuen), Bacil- len (gerade cylindrifche Stäbchen) und Spirillen (gekrümmte Formen) angenommen. Die Kokken zer- fallen je nach der Art
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0064, Cholera (der Kochsche Cholerapilz) Öffnen
werden können. Am ähnlichsten ist ihm ein Kommabacillus, welchen Prior und Finkler 1884 bei Fällen von einheimischer C. fanden (Fig. 2), und demnächst eine Spirille, welche Miller aus dem Mundspeichel (Fig. 3) gesunder Personen zuerst rein züchtete
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0276, Baktrien Öffnen
, mit dessen Vermehrung im Blute das Fieber steigt und seinen Höhepunkt erreicht, während es wieder abnimmt und verschwindet in dem Maß, wie sich die Zahl der Spirillen vermindert. Die Untersuchung des Trinkwassers hat das Vorkommen zahlreicher Formen
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0159, von Spiralgefäße bis Spiritismus Öffnen
von Bakterien (s. d. u. Tafel) erkannt. Man rechnet zu den Spirillen diejenigen krummen Bacillen, bei welchen ein Auswachsen zu schraubenartig gewundenen und sich in derselben Form vermehrenden Fäden beobachtet wird. Dahin gehören der Kommabacillus
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0168, von Spiritus familiaris bis Spittler Öffnen
für Spiritusindustrie" (das.). Spiritus familiaris (neulat.), ein vertrauter dienstbarer Geist, Hausgeist. Spirochaete Ehrb., früher Gattung der Spaltpilze, deren angebliche Arten wie die nahe verwandten Spirillen als Entwickelungsformen von Bakterien
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0097, von Baines bis Bakterien Öffnen
aufstellen und man beschränkt sich zur Zeit noch auf die Unterscheidung, welche schon Cohn gegeben hat, in Kugelbakterien oder Mikrokokken, Stäbchenbakterien oder Bacillen und Schraubenbakterien oder Spirillen (auch Spirochaeten oder Vibrionen genannt
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0101, Bakterien (Krankheitserreger beim Menschen) Öffnen
der Cholera unter Kochs Leitung 1883 in Indien entdeckt, bilden gekrümmte Stäbchen; sie sind streng genommen keine Bacillen, sondern Spirillen, was an längern Verbänden derselben deutlich wahrzunehmen ist. Die Anilinfarben nehmen sie nicht besonders leicht
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0102, Bakterien (Krankheitserreger bei Tieren) Öffnen
Hitze u. Desinfektionsmittel sind die Typhusbacillen ziemlich empfindlich. Spirillen der Febris recurrens werden regelmäßig bei dieser Krankheit im Blute angetroffen. Die Übertragung derselben durch Überimpfung von Blut auf Affen ist Koch und Carter
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0140, Blütenbestäubung (ornithophile Blumen) Öffnen
Milzbrandbacillen, dem Streptococcus des Erysipels und den Spirillen des Rückfalltyphus. Durch die Arbeiten von Heß wurde die Phagocytenlehre bestätigt, allein Baumgarten widerlegte alsbald die Hauptargumente Metschnikows, Flügge zeigte
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0727, Phosphoreszenz (Leuchtsteine, Meeresleuchten) Öffnen
in leichtbewegliche Zustände übergeführt werden, welche gegen die Sauerstoffquellen schwimmen und unter gewissen Bedingungen die Form von Spirillen und Vibrionen annehmen. Sie scheinen außerdem sehr veränderlich zu sein, ergeben nichtleuchtende
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0636, von Begga bis Beghinen Öffnen
. 1b), die wie die Spirillen lebhafte Schwärmbewegungen mittels Cilien ausführen. Fast in allen Zellen befinden sich zahlreiche dunkle, stark lichtbrechende Körperchen, die aus Schwefel bestehen und für die Beggiatoen charakteristisch sind, denn keine
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0258, Cholera Öffnen
aneinanderlegen, sodaß sie hiernach sogar zu den Spirillen gerechnet werden können; eine sichere Sporenbildung ist noch nicht bekannt. (S. Tafel: Bakterien, Fig. 5.) Die eigentümliche Form der Reinkulturen auf Gelatine beweist die Specificität
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0218, von Kasernenarrest bis Kasimir Öffnen
. Sie sind deshalb interessant, weil sie große Ähnlichkeit mit den Cho- lerabacillen haben und wie diese auf flüssigen Nähr- böden häusig große schraubig gewundene bewegliche Fäden (Spirillen) bilden. Beziehungen der K. zu Krankheiten des Menschen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0599, von Kontakion bis Kontant Öffnen
(sog. Spirillen), Klebs in den Membranen der Diphtheritiskranken kleinste stäbchensörmige Spaltpilze (Nicro8p01-011 äiplitkeriticuiii), R. Koch in dem Auswurf der Tuberkulösen (1882) die eigen- artigen Tubertelbacillen und in der Darmschleim
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0610, von Schraubenampère bis Schraubenschlüssel Öffnen
, Nüderschlüsscl, Anleitung zum Berechnen der Wechsclräder beim Gewindeschneiden (Stuttg. 1891). Schraubenampere, s. Amperewindung. Schraubenantilope, s. Streifenantilope. Schraubenbakterien, soviel wie Spirillen, s. Bakterien (Bd. 2, S. 311a
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0172, von Spiralschläuche bis Spiritismus Öffnen
- oder schraubenförmige Windungen des Bakterienkörpers charakterisiert ist. Sie führen mit Hilfe von Geißelfäden, die an beiden Enden des Körpers ansitzen, eigenartige bohrende Bewegungen aus. In denselben Formenkreis gehören außer den Spirillen im engern Sinne
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0604, von Infallibile remedio contra l'epilessia etc. bis Infektionskrankheiten Öffnen
durch R. Koch bei der Tuberkulose; bei einzelnen andern jedoch stößt die künstliche Züchtung des Erregers auf bisher unüberwindliche Schwierigkeiten, wie bei den Spirillen des Rückfalltyphus, oder es gelingt nicht, bei Tieren die entsprechende Infektion
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0318, von Vibilia bis Vic Öffnen
der gestrichenen Saite ganz einfach folgt. (S. Lissajoussche Figuren.) Vibrationstheorie, s. Licht. Vibrieren (lat.), schwingen, zittern. Vibriōnen, den Spirillen (s. Spirillum) nahestehende Bakterien von der Form wenig schraubenförmig gewundener kurzer