Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Traufrecht hat nach 1 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0807, von Trauerbäume bis Traum Öffnen
. Fliegenfänger. Trauformular, s. Trauung. Traufrecht, die Dienstbarkeit, vermöge deren ein Grundeigentümer berechtigt ist, von seinem Gebäude den Wasserabfall auf ein Nachbargrundstück fließen zu lassen. Zuweilen bezeichnet man auch damit den
99% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0962, von Traueresche bis Traum Öffnen
. Pilzmücken. Trauerparade, s. Honneurs und Parade. Trauerspiel, s. Tragödie. Trauerwoche, s. Karwoche. Traufrecht, die Servitut, vermöge welcher der Besitzer eines Grundstücks das Recht hat, das Regenwasser auf das Grundstück des Nachbars
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0883, von Deichschleuse bis Deïdameia Öffnen
diesen hinaus auf das Gut dcs Nachbars reichen zu lassen, eine namentlich bei Bauerngütern vor- kommende dcutschrcchtlicho Ncalservitut, die häufig mit dem Traufrecht ls. d.) verbunden ist. De'idameia, s. Achilleus. 56
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0193, Rechtswissenschaft: Privatrecht (Dingliches Recht) Öffnen
Neidbau Traufrecht Bergrecht Alter im Feld Ausbeute Bergfreiheit Berghoheit, s. Bergrecht Bergwerkseigenthum, s. Bergrecht Erbkux, s. Bergrecht Erbstollen, s. Bergrecht Finderrecht Fundrecht, s. Finderrecht Grundherr Kux
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0526, von Baurente bis Bausteine Öffnen
, und das Recht, an einem Gebäude ein über des Nachbars Grundstück überragendes Wetterdach anzubringen; das Trauffalls- oder Traufrecht oder die Befugnis, das vom Dach fließende Wasser tropfenweise und das in Rinnen aufgefangene Regenwasser stromweise
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0403, von Dachpfannen bis Dachspäne Öffnen
. v. w. Traufrecht. Dachreiter (Donjon), aus dem Dachfirst hervortretender Turm, welcher auf einem mit Sprengwerk versehenen Kehlgebälk steht und zur Verzierung, auch zum Anbringen einer Uhr, einer kleinen Glocke etc. dient. Dachrinne, eine an
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0622, von Deichselrecht bis Deinarchos Öffnen
aneinander stoßenden Bauerngehöften vorkommende Servitut, welche gewöhnlich mit dem Traufrecht verbunden ist und in der Berechtigung besteht, daß der Besitzer des diesseitigen Gutes die Deichsel des in seinem Schuppen oder seiner Scheune
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0542, von Baur (Albert) bis Baur (Ferdinand Christian) Öffnen
bezüglicher Vorschriften. Hierher gehören noch manche Institute des Privatrechts, wie das Nachbar-, Fenster- und Traufrecht, das Miteigentum an gemeinschaftlichen Mauern, die städtischen Servituten, die Grundsätze über Miete und Accord bei
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0675, von Dachá bis Dachdeckung Öffnen
Urbarmachung und Besiedelung in neuerer Zeit jedoch viel geschieht. ^[Spaltenwechsel] Dachausmittelung, die Bestimmung der zu wählenden Dachanordnung im Grundriß nach Maßgabe gleicher Dachneigung unter Berücksichtigung des Traufrechts, Vermeidung
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0678, von Dachrecht bis Dachsburg Öffnen
, das Dach des eigenen Hauses in den Luftraum des Nachbarn hineinragen zu lassen, sei es in der Breite eines Wetterdachs, um die Wand zu schützen, sei es, um das Negen- wasser auf das fremde Grundstück fallen zu lassen (Traufrecht). Dachreiter
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0492, von Grundbein bis Grundeigentum Öffnen
- wirtschaft oder der Gebäudebenutzung) bestimmt: Wasser-, Wege-, Weide- u. s. w. Dienstbarkeiten; Traufrecht, Dienstbarkeit des Uberdauens u. s. w. Würde dem Grundeigentümer freigegeben sein, G. beliebigen Inhalts zu bestellen, so würde
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0574, von Gußgerechtigkeit bis Gussow Öffnen
erzeugte Härte die Verwendbar- keit sehr zahlreicher Gußwaren beeinträchtigen. Gußgerechtigkeit, Traufrecht s86i-vitu8 tt,i iliwi8), das mit dem Besitz eines Grundstücks verbun dene Recht, das vom Dach abstießende Negenwasjer auf das benachbarte