Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Watertown hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0442, von Waterloo bis Watte Öffnen
, mit (1881) 9107 Ew. Watermaschine, s. Spinnen, S. 150. Waterproof (engl., spr. ŭáhterpruhf), wasserdicht. Watertown (spr. ŭáhtertaun), 1) Stadt im nordamerikan. Staat New York, bei den Fällen des Black River, hat Papier-, Woll
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0115, Geographie: Amerika (Vereinigte Staaten) Öffnen
Schenectady Seneca Falls Sharon Springs Shenectady, s. Schenectady Sing Sing Syracuse Troy Utica 2) Watertown 1) Westpoint Williamsburg 2) Yonkers Nordcarolina Beaufort 2) Campbelltown *, 2) s. Fayetteville
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0273, von Hörter bis Houzé Öffnen
), der Roseggletscher im Berninagebirge, Landschaft aus dem Höhgau (1868) und andre Gebirgs- und Waldlandschaften. Hosmer (spr. hóssm'r) , Miß Harriet , amerikan. Bildhauerin, geb. 3. Okt. 1831 zu Watertown
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0116, Geographie: Mittel- und Südamerika Öffnen
104 Geographie: Mittel- und Südamerika. Kenosha La Crosse Madison Milwaukee Oshkosh Portage City Potosi 2) Prairie du Chien Racine Sheboygan Watertown 2) Wyoming Cheyenne City Laramie Sherman South Paß
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0372, von Currer Bell bis Curtius Öffnen
Bde.; 2. Aufl. 1807). Auch gründete er das "Botanical Magazine", welches seit 1787 erschien. 2) George Ticknor, amerikan. staatsrechtlicher Schriftsteller, geb. 28. Nov. 1812 zu Watertown in Massachusetts, machte seine Studien im Harvard College zu
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0736, von Hosmer bis Hospitalschiff Öffnen
seiner meist polemischen Schriften erschien als "Opera omnia" (Köln 1584, 2 Bde.). Sein Leben beschrieb Eichhorn (Mainz 1855, 2 Bde.). Hosmer, Harriet, amerikan. Bildhauerin, geb. 3. Okt. 1831 zu Watertown (Massachusetts), nahm schon in früher Jugend
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0665, von Schurlemurle bis Schußspule Öffnen
ging er 1852 nach Amerika, wo er sich anfangs in Philadelphia, 1855 zu Watertown im Staat Wisconsin niederließ. Er war bald einer der einflußreichsten Führer der in raschem Emporkommen begriffenen republikanischen Partei und trug zu deren Sieg bei
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0637, von Otarn bis Otto Öffnen
er in der »Loston69.2ett6« persönlich angegriffen hatte, törverlich mißhandelte und ihm eine schwere Kopfwunde zufügte. Im Hause seiner Schwester zu Watertown kaum halb genesen, nahm er an dem in der Nähe stattfindenden ersten Gefecht bei Bunker Hill 17
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0523, Amerika (Eisenbahngesellschaften) Öffnen
. Die Gesellschaft betreibt ult. Juni 1891: ^[Tabelle] St. Paul, Minneapolis und Minnesota (vgl. XII) 2850,76 engl. Meilen Duluth, Watertown und Pacific 69,84 " Wilmar und Sioux Falls 146,91 " " 3067,51 engl. Meilen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0072, von Black letter bis Blackwater Öffnen
im Staate Neuyork, fließt zuerst in südwestl., dann in nordwestl. Richtung durch die Counties Oneida und Lewis und fällt nach einem Laufe von 200 km unterhalb Watertown in den Ontariosee. Wegen seiner Stromschnellen ist er nur in beschränktem Maße
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0638, von Currency-Schule bis Curtis Öffnen
starke toscan.-neapolit. Heer unter General Laugicr entscheidend schlug. Curtis (spr. körtiß), George Ticknor, amerik. staatsrechtlicher Schriftsteller, geb. 28. Nov. 1812 zu Watertown (Massachusetts), studierte im tiki-- vai-ä (^011^6 zu
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0373, von Hosius (Bischof von Ermland) bis Hospitalbrand Öffnen
ß63t3.8 kolouiaL iiiusti-an- tia.", Krakau 1879-88) heraus. - Vgl. A. Eich- horn, Der ermländ. Bischof und Kardinal Stanis- laus H. (2 Bde., Mainz 1854-55). Hosmer, Harnet, amerik. Bildhauerin, geb. 6. Okt. 1830 zu Watertown (Massachusetts
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0307, von Newport (in Amerika) bis Newton Öffnen
von Baumwollmaschinen und Chemi- kalien, hat (1890) 24379, mit Watertown 31452 E. In Newton-Centre ist ein theol. Institut. - 3) Stadt auf den Scilly-Inseln ss. d.). Newton (spr. njuht'n), Charles Thomas, engl. Archäolog, geb. 13. Sept. 1816
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0654, von Schura bis Schuscha Öffnen
wohnhaft, siedelte er 1855 nach Watertown (Wisconsin) über. Von hier aus griff er hauptsäch- lich als Volksredner in die polit. Bewegung der Zeit ein und bewährte sich als einer der begabtesten und einflußreichsten Führer der jungen republikani
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0147, von Utahsee bis Uti possidetis Öffnen
-Lackawanna-Western- und Watertown-Ogdenbahn, zählte 1880: 33914, 1890: 44007 E., hat eine Anzahl Großhandelshäuser und Handel mit Käse, Butter, Hopfen, Häuten u. s. w. Die Industrie ist bedeutend und durch Wasserkraft begünstigt. In der Nähe
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0550, von Waterloo (Antonj) bis Watford Öffnen
(engl., spr. -pruf), wasserdicht. Waterside (spr.-seid), Vorort von Coleraine (s. d.). Watertown (spr. -taun), Orte in den Vereinigten Staaten von Amerika; darunter: 1) Stadt im County Middlesex in Massachusetts, westlich von Boston, Vorort