Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Werwölfe hat nach 0 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0545, von Wertstempel bis Wesel Öffnen
, unmittelbar an der französischen Grenze, mit Tabaksfabrikation und (1888) 7422 Einw. Werwolf (Wärwolf, »Mannwolf«, franz. Loup-garou), nach weitverbreiteter Sage ein Mann, welcher Wolfsgestalt annimmt. Schon bei den alten Skythen fand sich der Glaube
66% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0651, von Wertstempel bis Werwolf Öffnen
649 Wertstempel - Werwolf öfter der Wechsel in Gegensatz zu andern W. (Effekten, s. d.) gestellt wird. Darüber hinaus gehen die Meinungen der Handelsrechtslehrer auseinander. Bald werden alle Urkunden vermögensrechtlichen Inhalts als W. betrachtet
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0151, Mythologie: deutsche, griechische Öffnen
. Werwolf Wehrwolf, s. Werwolf Werwolf Wilde Jagd, s. Wüthendes Heer Wilder Jäger, s. Wüthendes Heer Wildes Heer, s. Wüthendes Heer Wüthendes Heer Zwerg - Chriemhild Druden Holzweibchen Idisen Nixen Schwanjungfrauen Kultus
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0464, von Saltzmann bis Sandys Öffnen
, der Werwolf, Maultiertreiber, ein Markt in Pompeji (Aquarell) u. a. Später widmete er sich mehr der Poesie und der Romanschriftstellerei, war auch Mitarbeiter an mehreren dramatischen Arbeiten seiner Mutter. 1860 erhielt er das Ritterkreuz
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0444, von Damon bis Dampf (physikalisch) Öffnen
Lilith, die Sagen von Kobolden, Poltergeistern, Nixen, Bergmännchen, Windgeistern, Werwölfen u. a., Ahriet und Goul (grausame Gespenster der Araber), das Gespenst von Looe bei Ossian und die Feuergeister der Grönländer, auch der gesamte Hexenglaube
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0571, von Gurnigelbad bis Gürtel Öffnen
Bedeutung. Bei der Neuver- mählten hatte im Altertum das Lösen des G. einen symbolischen Sinn. Die Werwölfe, d. h. in Wölfe Fig. 1. Fig. 2. verwandelte Menschen, nahmen die Tiergestalt durch einen Zaubergürtel an. Im Alten Testament
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0812, von Besenginster bis Besitz Öffnen
. zahllose Beispiele liefern. Noch 1573 erlaubte ein englischer Parlamentsbeschluß, auf diejenigen Jagd zu machen, die sich für Werwölfe (s. d.) ausgaben und in den Wäldern umherirrten. Bis in die neueste Zeit fehlt es übrigens nicht an Theologen, welche
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0289, von Bowyer bis Boy Öffnen
(Leipz. 1863); Kapell, Das B. (das. 1882). Böxenwolf, nach dem Volksglauben in Westfalen eine Art Werwolf. Boxing-day (engl.), s. Christmas-box. Boxtel, Flecken und Eisenbahnknotenpunkt in der holländ. Provinz Nordbrabant, Bezirk Herzogenbusch, an
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0884, Ethnographie (Sprache, Sitten und Gebräuche) Öffnen
zeitweilig in Tiere verwandeln können (Werwolf); überall kommt der Vampiraberglaube vor; Speiseverbote finden sich bei den meisten Völkern. In das Gebiet der E. fallen hier eine große Zahl von Einzelerscheinungen, welche an und für sich vielleicht
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0322, von Ghisi bis Ghyczy Öffnen
alten Iraniern ein böser Geist, der in den Einöden haust und unter verschiedenen Gestalten Menschen und Tiere überfällt und verschlingt; erinnert an den Werwolf der Germanen etc. Ghuria (Ghuriel), s. Gurien. Ghyczy (spr. ghitzi), Koloman von, ungar
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0449, Hertzberg Öffnen
zurückgekehrt, habilitierte er sich 1862 mit der Abhandlung "Der Werwolf, ein Beitrag zur Sagenkunde" (Stuttg. 1861) als Privatdozent an der dortigen Universität und ward 1869 Professor der Litteraturgeschichte am Polytechnikum daselbst
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0004, von Lygaeodes bis Lykien Öffnen
(griech.), s. Werwolf. Lykāon, im griech. Mythus König der Arkadier, Sohn des Pelasgos, gründete die Stadt Lykosura, die älteste des Landes, stiftete den blutigen Dienst des Lykäischen Zeus und die Lykäischen Kampfspiele, die angesehensten in Arkadien
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0405, von Warwickshire bis Wasa Öffnen
etc. Hauptstadt ist Warwick. Wärwolf, s. Werwolf. Wärzchen (Papillen), s. Haut, S. 231. Warzen (Verrucae), einzeln oder in Gruppen erscheinende, flach halbkugelige oder mehr spitzige Auswüchse auf der Haut, welche, unter einem dicken, hornigen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0475, von Wehrreiter bis Weib Öffnen
. Wehrvögel, s. Watvögel, S. 445. Wehrwolf, s. Werwolf. Weib (Frau), eine erwachsene Person weiblichen Geschlechts. Über die Unterschiede zwischen Mann und W. hinsichtlich der Körperkonstitution s. Geschlechtseigentümlichkeiten. Die Stellung
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0721, von Wolf (Tier etc.) bis Wolf (Personenname) Öffnen
, behalten aber ihre Wolfsgewohnheiten bei (vgl. Werwolf). - Die Spur des Wolfs hat Ähnlichkeit mit der eines großem Hundes, unterscheidet sich jedoch von derselben dadurch, daß sie länger ist, weil die beiden mittelsten Zehen merklich länger sind, auch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0924, von Losannete bis Lusitzer Öffnen
-Philippeland,Tüdpolarländer Louny, Laun I^oup - AHI011, Werwolf Loureiro, I. (Botaniker), »^ou>>« Lourenco (Hafen), Mosambit Lousberg, Allchen 5,1 Louzä, Serra, Portugal 250,2 Loveö, Lowetz Loven, auch Schwedische Litt. 720,2 Lovett
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0991, von Velezgebirge bis Veterinarius Öffnen
, Bethlehem V6I'5ii)6>l68. Werwolf Vers l'Eglise, Grande-Eau, Pillon Verspillerung der Pflanzen, Enole- Verstanklahorn, Silvretta lment Versteinen, Abstecken . ?! Verstocktheit, Gewissenhaftigkeit / Verstrich
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0998, von Witwenblume bis Yarrowschraube Öffnen
, Nekker 2) -, Nathan (Botaniker», Wallich Wolfs (Schwefelbad), Ödcnburg WolfscheLlNNpe, Bergbau lBd.17) 115,1 Wolfseis^nhut, ^.coniunn Wolfsqürtel, Wolfshemd, Werwolf Wolfsöfen, Eisen 414,' , 425,2 Wolfsohn, Aaron, Jüdische Litt. 301,1
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0040, Deutsche Mythologie Öffnen
die Sagen von der Mart (s. d.), die den Menschen ängstigt, von der Trud oder Drud, vom Alp (s. d.), vom alamann. Schrettele oder Schrat, dem elsäss. Doggeli, den nordischen Fylgjur (d. h. Folgegeistern), den Werwölfen (s. d.), den Hexen (s. d.), dem
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0096, von Hertz (Martin Jul.) bis Hertz (Wilh. Ludw.) Öffnen
. und 13. Jahrh. (ebd. 1886); endlich wissenschaftliche Schriften: "Der Werwolf. Beitrag zur Sagengeschichte" (ebd. 1862), "Deutsche Sage im Elsaß" (ebd. 1872), "Die Sage von Parzival und dem Gral" (Bresl. 1882), "über den Namen Lorelei" (Münch
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0316, von Louis-Philipp-Land bis Louvet de Couvray Öffnen
, zählt (1890) 18872 E., welche aus Pitabanf (Fafern der ^^nve "nierieÄiig, ^/.) und den Blättern der Zwergpalme Flecktwerk und Blumcn fertigen. Nahebei eine Wallfahrtskirche. Loupe, s. Lupe. I.oni>-32.rou (frz., fpr. lu garnh), Werwolf
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0417, von Lykanthropie bis Lykostomo Öffnen
415 Lykanthropie - Lykostomo Lykanthrop ie (grch.), s. Werwolf. ^ > Lykaon, nach der griech. Mythologie ein Sohn des Pelasgos und derMeliboia, der Tochter des Okeanos, oder der Kyllene, und ein 5tönig in Ar- kadien
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0167, von Vámfalu-Büdossár bis Van Buren Öffnen
. von Lindpaintner (1828). - Vgl. W. Herz, Der Werwolf (Stuttg. 1862). Van, in niederländ. Personennamen, wie van Dyck, van Eyck, van der Meer, die Form der hochdeutschen Präposition von, welche vielfach zur Bildung solcher Familiennamen dient
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0521, von Wärwolf bis Wasa (Län) Öffnen
Unterhauses und folgte seinem Vater nach dessen Tod 2. Dez. 1893. Wärwolf , s. Werwolf . Warzen ( Verrucae ), umschriebene, gefäßhaltige
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0582, von Wehrvögel bis Weichflosser Öffnen
200 M. das Paar. Wehrwolf, s. Werwolf. Wei, lange Wei, infolge von Pilzwirkungen fadenziehend gewordene Molken, werden nach Bökels Verfahren zur Bereitung von Edamer und Goudakäse mitverwendet. Wei, chines. Name des Amu (s. d.) Weib, s
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0927, von Zarskoje Selo bis Zauberspiegel Öffnen
. Zaubergürtel, Wolfsgürtel, s. Werwolf. Zauberkreisel, s. Newtons Farbenscheibe. Zauberlaterne, soviel wie Laterna magica (s. Projektionsapparat). Zauberpapyri, s. Papyrusrollen. Zauberring, in der Obstbaumzucht, s. Ringelschnitt. Zaubersegen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0288, von Dämonen bis Dampffässer Öffnen
oder Werwölfe oder an die furchtbaren Vampyre, die den Lebenden das Blut aussaugen. Alle Natur- erscheinungen ferner, ganz besonders die elementaren, nit vernichtender Gewalt auftretenden, sind ein Werk der D. Die Vulkane sind aus diesem Grunde der Sitz
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0825, von Wolframoxyd bis Wolfstein Öffnen
wird ein oben zugespitzter Pfahl angebracht. Man legt die W. in mehrern Reihen schachbrettförmig hintereinander an. (S. beistehende Figur.) Neuerdings sind sie wenig mehr gebräuchlich. [Âbb.] Wolfsgürtel, Wolfshemd, s. Werwolf. Wolfshunger, s