Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach dwinsk hat nach 1 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0647, von Dwarka bis Dwinsk Öffnen
645 Dwarka - Dwinsk gierung, gehörenden Landschaft Okhamandal (im Distrikt Wagher), auf der in administrativer Hinsicht einen Teil der Präsidentschaft Bombay bildenden Halbinsel Gudschrat an der Arabischen See, ist eine der sieben heiligen
18% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0144, von Uspenskikirche bis Usteri Öffnen
. Ustaw (russ.), s. Ukas . Ust-Dwinsk , seit 1893 der offizielle Name der Stadt Dünamünde (s. d.). Uster . 1) Bezirk im schweiz. Kanton
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0042, Russische Eisenbahnen Öffnen
ausgeführt, meist aber dann an Privatgesellschaften abgetreten. In neuerer Zeit sind eine Reihe wichtiger Privatbahnen in Staatsbesitz übergegangen, so 1. (13.) Juni 1892 die Warschau-Terespoler Eisenbahn, 1. (13.) Jan. 1894 die Riga-Dwinsker
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0873, Riga Öffnen
. Gertrudenkirche, die russ. Kathedrale; im Moskauer Stadtteil: der Bahnhof der R.-Dwinsker Eisenbahn, die Ambaren (private Warenniederlagen), die Jesus- und die (kath.) St. Franziskuskirche, Synagoge, das Wasserwerk; im Mitauer Stadtteil
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0874, von Rigaer Meerbusen bis Rigaud Öffnen
Pferdebahnlinien und 3 Bahnhöfe. Auf den letztern münden ein die Eisenbahnen R.-Dwinsk (Dünaburg, 218), R.-Mühlgraben (12), R.-Bolderaa (19), R.-Tukkum (64), Pskow-R. (306) und R.-Moshejki (die Mitauer Eisenbahn, 136 km). Der Lauf der Düna
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0248, von Polnisches Recht bis Polschuhe Öffnen
in die Düna und an der Eisenbahn Dwinsk (Dünaburg)-Witebsk, hat (1888) 20064 E., über die Hälfte Juden, vier russ., eine kath. Kirche, ein Mönchs-, ein Nonnenkloster (beide russisch), mehrere Synagogen und israel. Bethäuser, altertümliches Schloß, ein
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0043, Russische Eisenbahnen Öffnen
-Homel-Briansk (732 Werst), Brest-Cholm (107 Werst), Baranowitschi-Bjelostok (201 Werst), Siedlez-Malkin (63 Werst). 22) Strecken: Riga-Dwinsk, Riga-Mühlgraben, Riga-Bolderaa. 25) Strecke: Kinel-Ufa-Slatonst-Tscheljabinsk. 26) Strecken: Wjasma
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0073, Rußland (Bevölkerung) Öffnen
Jaroslawl 34799 79732 Jekaterinodar 39610 77538 Dwinsk (Dünaburg) 69033 77523 Cherson 67349 75036 Berditschew 77223 74819 Nikolajew 67249 72818 Nishnij Nowgorod 66585 70408 Helsingfors 43439 64852 Bjelostok 50726 62789 Witebsk 54676 62210
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0083, Rußland (Verkehrswesen) Öffnen
Pskow, Dwinsk (Dünaburg), Kowno, Augustowo nach Warschau, von wo sie sich nach Kalisch fortsetzt, während eine Straße nach Krakau und eine andere nach Lemberg führt; 4) die große Weststraße zwischen Moskau und Warschau; 5) die große Südstraße
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0088, Rußland (Heerwesen. Wappen, Flaggen, Orden. Kirchenwesen) Öffnen
Warschau-Terespol, 5,216 Brest-Grajéwo, 24,195 Baltische Eisenbahn, 6,803 Losowaja-Sewastopol, 3,877 Riga-Dwinsk und 1,935 Mill. für die Bahn Tambow-Koslow. Gegenwärtig (März 1895) werden gegen ältere 4prozentige in 80 und 40 Jahren zu amortisierende
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0108, Rußland (Geschichte 1881 bis zur Gegenwart) Öffnen
griechisch-orthodoxen Propaganda betrieben. Sogar die histor. Namen Dorpat und Dünaburg mußten (1893) verschwinden und dem angeblich ursprünglich russ. Jurjew und Dwinsk Platz machen. (S. Ostseeprovinzen.) In letzter Zeit zeigte sich die Regierung
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0796, von Wit bis Witkowitz Öffnen
Bestand seit 1802, zerfällt in 11 Kreise: Drissa, Dwinsk (Dünaburg), Gorodok, Lepel, Ljuzyn, Newel, Polozk, Rjeshiza, Sebesh, Welish und W. - 2) Kreis im südöstl. Teil des Gouvernements W., von der Düna durchflossen, hat 3300 qkm, 149 220 E