Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach fatieren hat nach 1 Millisekunden 7 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0069, von Fastolf bis Fatipur Öffnen
. treiben. Sehr erheblich ist die Gartenkultur, welche vortreffliche Arbusen, Kantalupen (Art Melonen) und Artischocken liefert. Fathom (engl., spr. fädhöm), s. Faden. Fatieren (lat.), bekennen, angeben (besonders die zu versteuernde Summe bei
72% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0598, von Fastnachtspiele bis Fâtimiden Öffnen
(1885) 5183 E., zwei Kirchen, ein Progymnasium für Mädchen, Handel mit Getreide und Hanf. Fathipur , verderbt aus Fatihpur (s. d.). Fathom (spr. fäth'm) , engl. Maß, s. Faden. Fatieren , s. Fassion . Fatigarh , verderbt
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0192, Bonifacius Öffnen
, das Evangelium in Friesland zu verkündigen (716), begab er sich 718 nach Rom, wo er seinen lateinischen Namen (eigentlich Bonifatius, von boni fati) annahm, ward von Papst Gregor II. als Missionär für Deutsch land autorisiert und wirkte zunächst
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0065, von Fassade bis Fasten Öffnen
, s. Pech. Fassion (lat.), Bekenntnis, Angabe (besonders Vermögens- oder Einkommenangabe); vgl. Fatieren. Fassokl, nubische Landschaft, s. Fazogl. Faßschnecke (Dolium galea L. s. Tafel "Schnecken"), Schneckengattung aus der Gruppe
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0710, von Damast bis Damasus Öffnen
ver- legten. D. wurde hierauf durch Statthalter verwaltet, von denen mehrere ein eigenes Sultanat begründeten. So ward es der Sitz der Tuluniden im 9., der Fati- miden im 10., der Seldschuken im 11. Jahrh. Heftige Kämpfe wurden auch während
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0595, von Fassade bis Fasten Öffnen
. tawor, bekennen), Geständ- nis, Bekenntnis; dann Angabe, besonders der zu versteuernden Summe bei der Einkommensteuer; dazu das Zeitwort fatieren. aßnacht, s. Fastnacht. affogl, Landschaft im Sudan, s. Fasokl. ^ aftschnecke, s
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0599, von Fátra bis Fauche-Borel Öffnen
gewannen die Türken immer mehr Einfluß, und am Ende der 58jährigen Regierung des Mustanßir Villah, die er als Kind von sieben Jahren angetreten hatte, war das Fati- midische Reich der Auflösung nahe. Zwar gelang es seinem Nachfolger Abül-Käsim Ahmed