Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach loco sigilli hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0865, von Locle, Le bis Lodoïcea Öffnen
, am Platz befindliche Ware, die sofort geliefert werden kann. Loco sigilli (lat., "an Stelle des Siegels", meist abgekürzt: L. S.), bei Abschriften von Dokumenten an die Stelle gesetzt, wo im Original das Siegel steht. Locus (lat.), Ort, Platz
57% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0324, von Loyson bis Lübben (Kreis und Stadt) Öffnen
gorges du Tarn (im «Bulletin de la Société géographique» , Lyon 1889). Lpfd. , LU, Abkürzung für Liespfund, s. Schiffspfund . L. S. , Abkürzung für Loco sigilli (s. Loco ); im Wechselwesen für Lange Sicht. Lstrl. , L. St
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0201, Rechtswissenschaft: Staatsrecht (Proceß. Konkurs) Öffnen
Kontraindikation Konvalescenz Konvinciren Kopialien Korreferiren Laudiren Legal Licitiren Lis Litem lite resolvere Lite pendente Litigiren Loco sigilli Locus Mandant, s. Mandat Mandatar, s. Mandat Mandator, s. Mandat Mentalis Muniment
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0371, von La bis Laas Öffnen
of law, Doktor der Rechte. L. S. = loco sigilli (s. d.). L. v. H., bei naturwissenschaftl. Namen für L. van Houtte (s. d.). LXX. = Septuaginta (s. d.). La, in der Chemie Zeichen für Lanthan. La, in der Musik, s. Solmisation. La