Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach rasiermesser hat nach 0 Millisekunden 25 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0626, von Raschdorff bis Rasiermesser Öffnen
624 Raschdorff - Rasiermesser Posamentenfabrikation, Gerberei, Fabrikation von Zinnnerdekorationen, Ziegelei, Kalkwerk, Loh- und Sägemühle und 2 Holzspundfabriken. Raschdorff, Iul., Baumeister, geb. 2. Juli 1823 zu Pleß im Reg.-Vez
30% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0807, von Messenische Kriege bis Meßgebühren Öffnen
., nach der Verwendungsart Vorlege- oder Tranchiermesser, Tischmesser, Brotmesser, Federmesser, Radiermesser, Rasiermesser, Baummesser, Pflugmesser u. a. Die von verschiedenen Handwerkern gebrauchten M. werden als Böttcher-, Fleischer
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0512, von Messéniennes bis Messer Öffnen
großen Schneidwerkzeugen wird eine Klinge aus Schmiedeeisen mit der Schneide aus Stahl durch Vorstählen hergestellt. Zu Rasiermessern sowie den Messern für chirurgische Zwecke wird der feinste Stahl bei schwacher Rotglut unter öfterer Erwärmung
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0603, Mikroskop Öffnen
Substanzen macht man mit einem Rasiermesser oder Mikrotom zarte, durchsichtige Schnitte, die ebenfalls in eine Flüssigkeit gelegt werden; lassen sich die Körper nicht schneiden, so werden gröbere Bruchstücke auf einem Schleifstein genügend dünn
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0106, von Chromoxydhydrat bis Chromsäuresalze Öffnen
benutzt es in der Glasmalerei als höchst beständige grüne Farbe (Chromgrün), auch als unzerstörbare, photographisch nicht reproduzierbare Druckfarbe für Banknoten und als Schleifmaterial für Rasiermesser etc. Als metallisch schimmernde Chrombronze
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0250, von Haynau bis Hayne Öffnen
Rasiermesser, das man nach dem Gebrauch eilig verwahren müsse. Er zog sich nach Graz ins Privatleben zurück und trat bald darauf eine größere Reise ins Ausland an. Zu Berlin, Frankfurt und an andern Orten gefeiert, wurde er im September 1850 zu London
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0527, Metallzeit (Nordeuropa, Südeuropa) Öffnen
. Die bronzenen Geräte und Waffen weisen zum Teil höchst charakteristische Formen auf. Rasiermesser von trapezoider Form, Dolche und Messer von gekrümmter oder geschweifter Gestalt, Sägen, Meißel, Äxte und Hämmer sind in den skandinavischen Gräbern in großer
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0194, von Nischapur bis Nishnij Nowgorod Öffnen
beschäftigen sich mehr als 70,000 Einw. Hervorragendes leisten besonders die Dörfer Pawlowo und Worsma (Kreis Garbatow) durch ihre Dolche, Rasiermesser und Scheren. Die Woll- und Lederindustrie ist besonders stark in den Kreisen Sergatsch, Arsamas
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0867, von Sennerei bis Sensburg Öffnen
mit gallisch-römischen Altertümern, ein Theater und ist Sitz eines Erzbischofs und eines Handelsgerichts. Die Stadt hat Fabrikation von Webwaren, Knöpfen, Schuhwaren, Kerzen, Zündhölzchen, Rasiermessern und Stahlwaren, Handel mit Getreide, Hanf, Wolle etc
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0917, von Shakespeare bis Shawls Öffnen
, mit Gletschern an seinem Nordhang. Der Berg ist ein ausgebrannter Vulkan, an dessen frühere Thätigkeit nur noch eine heiße Quelle erinnert. Shaving-paper (engl., spr. schehwing-pehper), Papier zum Abwischen der Rasiermesser. Shaw, bei botan. Namen für Th
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0750, von Worsborough bis Wörterbuch Öffnen
der Oka, mit berühmter Stahl- und Eisenwarenfabrikation (Dolche, Rasiermesser, Scheren etc.) und 4000 Einw. Worstead (spr. wússted), Dorf in der engl. Grafschaft Norfolk, 11 km südöstlich von Wells, wo Vlämen zuerst die Fabrikation von Kammwolle
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0802, von Yeomanry bis Yonne Öffnen
die Viehzucht (1886: 46,056 Pferde, 144,319 Rinder, 318,359 Schafe), die Holzproduktion, Industrie und Handel gleichfalls von Bedeutung. Die Industrie liefert Kommerzeisen und Schienen, Maschinen, Feilen, Rasiermesser und andre Eisenwaren, Gerberlohe, Leder
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0697, von Antimonblei bis Antimonlegierungen Öffnen
von Ichinokawa bei Saijo auf der Insel Sikoku in Südjapan, wo prachtvolle, über fußlange und reich am Ende ausgebildete Krystalle, frisch von dem Glänze eines blanken Rasiermessers, erscheinen. Der A. ist fast das einzige Mineral, aus welchem das Antimon
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0267, von Graphische Künste bis Graphologie Öffnen
, als Bestand- teil der Paste für das Schürfen der Rasiermesser u. s. w. In den Eisenhochöfen und aus sehr kohlen- stoffreichem Roheifen, wenn diefes nach dem Schmel- zen sehr langfam erkaltet, scheiden sich oft in Menge grauschwarze Vlättchen ab
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0841, von Hartenau bis Hartford Öffnen
folgende: 220", blas;gelb, für chirurg. Instrnmentc. 240°, strohgelb, für Rasiermesser, Grabstichel, Zieheisen. 250", braun, für Scheren, härtere Meißel. 265", braunrot, für Arte, Hobeleisen, Taschen- messer. 275", p urp urrot
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0876, von Mikrosomie bis Mikrotelephon Öffnen
auf einer kleinen Glasplatte, dem sog. Objektträger, zu einer dünnen Schicht aus und ringt sie dann, mit einem dünnen Deckgläschen bedeckt, unter das M. Von allen festen Körpern dagegen werden zunächst mit einem scharfen Rasiermesser
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0652, von Ornans bis Ornithopoden Öffnen
, als Gemeinde 3092 E., eine große Kirche aus dem 10. Jahrh.; Fabrikation von Rasiermessern, Papier, Gruyere- täse; ferner Mühlen, Gerbereien und Weinhandel. Ornat (lat., "Schmuck"), die den Geistlichen bei ihren Amtshandlungen vorgeschriebene
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0419, von Scherffsche Milch bis Scherr Öffnen
, Bd. 6, S. 793 d). Schermaus, s. Wühlmaus. Schermefser, die schraubenförmig gewundenen Messer des Schercylinders (s. Appretur, Bd. 1, S. 763 a); auch soviel wie Rasiermesser. Scherr, Johs., Kultur- und Literarhistoriker und Novellist
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0863, von Senones bis Sensibilität Öffnen
Großes Seminar, Lyceum, Er- ziehungsanstalten, Spital, Arbeits- und Waifen- baus, Bibliothek,Theater, Sparkasse; ferner Fabriken für Knöpfe und Rasiermesser, Töpfereien, Schiffahrt und Handel mit Holz, Leder, Getreide, Fässern, Lohe, Wolle
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0952, von Transmitter bis Transportable Eisenbahnen Öffnen
durch Reverdin, Zehender und Thiersch wieder in die chirurg. Praxis eingeführt. Sie besteht darin, daß man auf größere granulierende Wundflüchen, die zu groß sind, um sich spontan überhäuten zu können, kleinste mit dem Rasiermesser abgeschnittene
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0340, von Villanellen bis Villanueva y Geltru Öffnen
. Aus der Übereinstimmung gewisser Gegenstände, wie Heftnadeln, Rasiermesser, Lockenhalter u. a., mit solchen griech. Fundortes hat man schon für diese frühe Zeit (11. bis 8. Jahrh. v. Chr.) auf einen Verkehr zwischen Griechenland und Italien geschlossen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0943, von Zell (in Österreich) bis Zelle (Pflanzenzelle) Öffnen
, Rasiermesser). Zett. 1) Durf im Bezirk Winterthur des schweiz. Kantons Zürich, 9 km südöstlich von Winterthur, in 545 ni Höhe, auf der rechten Seite des Tößthals, an der Linie Winterthur-Wald (Tößthalbahn), hat (1888) 562, als Gemeinde 1735 E., darunter
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0232, Buddhismus Öffnen
Almosentopf ( patta ), jetzt häufig in einer Hängetasche (Siam) oder einem Netze (Birma) thavikâ getragen, ein Rasiermesser ( vâsi ), eine Nähnadel ( sûci ), ein Wasserfilter ( parissâvana ), um
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0768, Mikroskopische Technik Öffnen
eines besondern Apparates, des Mikrotoms (s. d., Bd. 11) hingeführt. Die ur- sprünglichste und bei den Botanikern noch heute vielfach geübte Schnittmethode ist die, daß man mit einem scharf geschliffenen Rasiermesser in der beab- sichtigten
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0769, Mikroskopische Technik Öffnen
, daß ohne weiteres ein Schnei- den der Objekte mit dem Rasiermesser angängig wäre. Als Fixierungsflüssigkeiten dienen meistens wässerige Lösungen von sehr verschiedenen chem. Körpern, be- sonders Säuren und Salzen. Unter erstern spielen