Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach schweizer feldmass hat nach 0 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0647, von Feldmark bis Feldmeßkunst Öffnen
von einem Joch Ochsen umgepflügt werden kann. So schon das ^ußeiuin (s. d.) der alten Römer. Die Einheit des fran- zösischen und des nunmehrigen (seit 1872) deutschen, 1876 auch in Österreich-Ungarn und 1877 in der Schweiz eingeführten metrischen Feldmaßes
3% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0114, von Feldmark bis Feldmeßkunst Öffnen
de camp für den Generalmajor, der noch jetzt in Spanien Mariscal del campo (oft irrtümlich F. übersetzt) heißt. Vgl. Offiziere. Feldmarschallleutnant, in Österreich s. v. w. Generalleutnant. Feldmaße, Flächenmaße zur Bestimmung der Größe
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0975, von Juch bis Juda Öffnen
sowie die ausgedehnten Reisfelder von Succa. Juch, oldenb. Feldmaß, s. Joch. Juchart, Juchert, Jauchert, ursprünglich soviel wie Joch (s. d.), hatte in Bayern (dort auch Morgen oder Tagewerk genannt) 400 Quadratruten = 34,073 a, in Württemberg
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0929, von Arpent bis Arran Öffnen
a; A. ist auch der franz. Name für das schweiz. Feldmaß Juchart (s. d.). Arpi , im Altertum bedeutende Stadt in Apulien, am rechten Ufer des Aquilo, sagte sich nach dem Siege Hannibals bei Cannä 216 v. Chr. von Rom los und trat
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0005, von Moretonbai bis Morgen (Feldmaß) Öffnen
3 Moretonbai - Morgen (Feldmaß) waltung eines preuß. und eines belg. Kommissars steht, aber von keiner der beiden Mächte militärisch besetzt werden darf, werden zu gleichen Teilen zwi- schen Preußen und Belgien geteilt. Die eingebore- nen
2% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0318, Maß Öffnen
318 Maß. I. Längen-, Flächen- und Hohlmaße der wichtigsten Staaten. Länder Längenmaße Flächenmaß Hohlmaße Werkmaß Millimeter Stoffmaß Millimeter Wegmaß Meter Feldmaß QMeter Getreidemaß Liter Flüssigkeitsmaß Liter I. Europa
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0080, von Emigrantenmission bis Eminenz Öffnen
. Der Titel E. wird zur Be- zeichnung eines besondern Verwaltungszweiges hin- zugesetzt, wie Oarbhanö-Emin, Münzdirektor u. a. Gmine (frz., spr. emihn), Hsmine, Mine, ital. Emina, Mina, in der Schweiz Immi, älteres Getreidemaß in Frankreich, Piemont
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0497, von Batu-Inseln bis Bau Öffnen
, soll zuerst gegen Ende des 15. Jahrh. in Bern geprägt und nach dem Bären oder "Bätz" im Wappen dieses Kantons genannt sein. Die B. fanden schnell Verbreitung in der Schweiz und im südwestl. Deutschland, wurden aber später nur noch in dem erstern
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0886, von Wyß bis X (Buchstabe) Öffnen
Mitglied des Großen Rates; 1850 habilitierte er sich als Privatdocent für Schweizer Geschichte an der Hochschule in Zürich, wurde 1858 außerord. und 1870 ord. Professor. Seit 1855 war W. Präsident der schweiz. Geschichtsforschenden Gesellschaft
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0279, von Jucar bis Judäa Öffnen
auf und fällt, nachdem er eine weite, mit Reisplantagen erfüllte Niederung, wo er zahlreiche Bewässerungskanäle abgibt, durchschnitten hat, nach 505 km langem Lauf bei Cullera in das Mittelmeer. Juchert (Juchart, Jauchart, Jochacker), Feldmaß, in Bayern
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0492, von Tagewasser bis Tahiti Öffnen
das von der Erdoberfläche in die Grube gelangende Wasser. Tagewerk, früher ein in manchen Gegenden Deutschlands gebräuchliches Feldmaß, eigentlich so viel Land, wie ein Ackersmann in einem Tag bestellen kann, also etwa s. v. w. Morgen. Tagfahrt, s
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0278, von Dielsdorf bis Dienstansprüche Öffnen
. ist Redacteur der von der Akademie veranstalteten Ausgabe der griech. Kommentare zu Aristoteles sowie Mitherausgeber des "Archivs für Geschichte der Philosophie" (Berl. 1887 fg.). Dielsdorf. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Zürich, hat 157,9 qkm
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0864, von Aromia bis Arqua Öffnen
Handelsplatz zwischen der Schweiz und Italien, mit kleinem Hafen, festem Schloß, einer Hauptkirche (mit schönen Gemälden), Theater, Manufakturen in Seide, Baumwolle und Metallen, Schiffswerfte und (1881) 3305 Einw. A. ist Geburtsort des heil. Carlo Borromeo
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0709, von C bis Cabanel Öffnen
und hinten herausgebautem Kutschersitz; jetzt eine vierräderige, viersitzige Droschke. Cabadilla, s. Sabadilla. Caballeria (spr. -waljeria), früheres Feldmaß in Kastilien, = 38,637 Hektar; im spanischen Amerika = 20,25 Landfanegas = 13,41
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0865, von Eßlingen, Schulmeister von bis Este Öffnen
, Arrondissement Hazebrouck, an der Lys, mit (1876) 3444 Einw., Leinenindustrie und einem Collège. Estājo, mexikan. Feldmaß, s. Almud 1). Estakaden (franz.), Wasserbarrikaden, Sperrungen von Hafeneinfahrten, Strommündungen; s. Hafensperre. Estaménto (span
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0348, von Mattiacum bis Maubeuge Öffnen
348 Mattiacum - Maubeuge. selben in den folgenden Jahren Italien, die Schweiz und Tirol. Der Landgraf von Hessen-Homburg ernannte ihn zum Hofrat, der Markgraf von Baden 1801 zum Legationsrat. Vom König von Württemberg 1812 nach Stuttgart
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0153, von Poggendorff bis Pogost Öffnen
. Durch Aufspürung und Herbeischaffung von damals verlornen Werken der lateinischen Litteratur, besonders aus den Klöstern der Schweiz und Deutschlands von Konstanz aus, wie des Quintilianus, Valerius Flaccus, Asconius, vieler Reden Ciceros, der "Silvae" des
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0387, von Boutwell bis Bovino Öffnen
von Norris entdeckt wurden. Bouvier (spr. buwĭeh), Ami Auguste Oscar, prot. Theolog, geb. 16. Febr. 1826 zu Genf, studierte daselbst und in Berlin, wurde 1853 Gehilfe von Ad. Monod (s. d.) bei dem Pariser Evangelisationswerk, dann Pfarrer an der Schweizer
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0920, von Demanova bis Dematophora necatrix Öffnen
. Demat, älteres Feldmaß in Schleswig-Holstein. In den Landschaften Eiderstedt und Nordstrand um- faßte das D. für Marfchland 216 Quadratruten, für Geestland 324 Quadratruten; im Amte Breo- stedt für Marschland 180, für Geestland 300 Qua
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0372, von Diyamir bis Dmitrijew (Kreis und Kreisstadt) Öffnen
. 1870; deutsch Verl. 1870) mit. Hierauf sollte nach einer Reise in die Schweiz das ähnlich gehaltene Werk "'Iti6 8wi^6i-8"(Lond.1872: deutsch Äcrl.1872). Als letzte hislor. Arbeit ist endlich die auf archmalischen Forschungen beruhende "iliLtoi
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0703, von Geilfus bis Geisa Öffnen
Biographie" (Bd. 8). Geilfus, Georg, schweiz. Historiker, geb. 24. Jan. 1815 in Lampertheim, studierte seit 1833 in Gießen Mathematik, Naturwissenschaften und Cameralia, mußte aber wegen Teilnahme an der Burschenschaft nach Straßburg fliehen. 1848
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0012, von Giordano Bruno bis Giovibahn Öffnen
Tedeschi (s. Fondaco ), die meist zu Grunde gegangen sind. – Vgl. Schaufuß, G.s Werke (Lpz. 1884). Giornata (ital., spr. dschor- , d. i. Tagewerk), die Einheit des ältern Feldmaßes im festländischen Sardinien; sie wurde in 100 Tavole
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0159, von Hicks Beach bis Hidschr Öffnen
beifällig aufgenommen. Es folgten nun Reisen nach der Schweiz, Belgien, Holland und Frankreich. Ferner sind vorzügliche Bilder: Der Dorfarzt, Das westfäl. Begräbnis (Galerie zu Karlsruhe), Der Schiffbau im Kleinen (Schloß Babelsberg), Aus vergangenen Zeiten
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0007, Kabel Öffnen
stählernen Traglitzcn vermittelst besonderer Haken aufgehängt. Außer diesen besonders von Felten ck Guilleaume in Mül- heim a. Nh. hergestellten Telephonkabeln finden noch dic K. vonBerthoud^Vorel in Cortaillod (Schweiz), in welchen die Leitungen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0560, von Mannit bis Manometer Öffnen
ist tiefer. Mannl, Ettaler, Berggipfel, s. Ettal. Männlichen, schweiz. Berg, s. Scheideck. Mannlicher, Ferdinand, Ritter von, Ingenieur, geb. 30. Jan. 1848 in Mainz, war bis 1886 Oberingenieur der Kaiser-Ferdinands-Nordbahn und konstruierte seit 1878
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0673, von Telegraphenstation bis Telegraphenverkehr Öffnen
und feldmäßiger wird das Material. Die Armee-Telegraphenabteilungen haben neben 56 km Stahldraht 77 km Feldleitung (wovon ein Teil als Reserve) und 12 Feldtelegraphenapparate, die Korps-Telegraphenabteilungen neben 48 km Feldleitung nur 3 km Stahldraht und 9
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0936, von Toussaint von Charpentier bis To-Wûgi' Öffnen
Lehre aus Paris ausgewiesen, ging T. nach Brüssel, später in die Schweiz, wo er 13. Mai 1878 in Zürich starb. Seine Lehre (der sog. "Messianismus") ging von der Unfruchtbarkeit der offiziellen Kirche aus, forderte Umgestaltung der polit
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0051, von Uleåborg bis Ulfeld Öffnen
wird in neuerer Zeit wieder zum feldmäßigen Anbau als Winterfutter, und zwar noch im grünen, aber gequetschten Zustande, empfohlen. Sie gedeiht noch auf dem geringsten Sandboden, leidet aber vom Frost; kann erst etwa vom dritten Jahre an