Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach taffern hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
89% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0048, von Sunhanf bis Tiemannit Öffnen
. Taff richtig: Teff , s. Hirse . Taffia , s. Arac u. Rum
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0031, von Aben Esra bis Aberdeen Öffnen
einen bedeutenden Einfluß aus. Im J. 1859 zog er sich zurück und starb kinderlos 12. Juli 1868. Aberdare (spr. ébberdehr) , Stadt in Glamorganshire (Wales), am obern Cynon (Nebenfluß des Taff
2% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0803, von Cardamomum bis Cardiff Öffnen
von Glamorganshire (Südwales), liegt in einer flachen Gegend, bei der Mündung des Taff in den Kanal von Bristol, mit reinlichen, breiten Straßen, einem restaurierten Schloß, in welchem Robert von der Normandie, Wilhelms des Eroberers ältester Sohn, 20 Jahre
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0378, von Gläfe bis Glamorganshire Öffnen
die Halbinsel Gower, zwischen der Burrybucht im NW. und der Swanseabai im SO. Die bedeutendern Flüsse, sämtlich dem Bristolkanal zufließend, sind die Rumney (östlicher Grenzfluß), der Taff, Ogmore, Neath, Taw und Loughor (Burry), die zum großen Teil noch
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0854, von Lk. bis Llanquihue Öffnen
. Llama, s. v. w. Lama. Llan (kymr.), s. v. w. umschlossener Raum, Dorf. Llandaff (spr. länn-), Stadt in Glamorganshire (Wales), 3 km von Cardiff, am Taff, Bischofsitz (seit dem 5. Jahrh.), mit schöner, 1861 restaurierter Kathedrale und (1881) 1900
2% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0503, von Mertensia bis Merw Öffnen
. dichotoma Willd. und einige andre finden sich auch in Gewächshäusern. Merthyr-Tydfil, Stadt in Glamorganshire (Wales), am obern Taff, war vor 100 Jahren noch ein Dorf, zählte aber 1881 infolge des Reichtums der Gegend an Kohlen, Eisen und Kalk
2% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0837, von Moulinieren bis Mousqueton Öffnen
), Stadt in Glamorganshire (Wales), am Cynon, einem Nebenfluß des Taff, mit Kohlen- und Eisengruben und (1881) 10,295 Einwohnern. Mount Desert Island (spr. maunt dessert ailand), Insel an der Küste von Maine, s. Frenchman's Bay. Mounteagle (spr
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0824, von Pen bis Pendel Öffnen
, in fruchtbarer, aber baumloser Ebene, mit (1878) 4222 Einw. Penarth, Stadt in Glamorganshire (Wales), an der Mündung des Taff, Cardiff schräg gegenüber, mit Reede, großen Docks und (1881) 6054 Einw. Penāten (Penates), die guten Hausgeister der Römer
2% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0233, von Pont Sainte-Maxence bis Pope Öffnen
. Pontypoolwaren) bekannt. In der Nähe Kohlengruben und Eisenwerke. Pontypridd (engl. Newbridge), Stadt in Glamorganshire (Wales), an der Vereinigung des Rhonddathals mit dem des Taff, hat Kohlen- und Eisengruben und (1881) 13,317 Einw. Pony (engl
2% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0357, von Walensee bis Wales Öffnen
. Vale von Glamorgan am Bristolkanal. Von den Flüssen treten Dee, Severn und Wye nach England über; Usk, Taff und Towy fließen in den Bristolkanal, Teifi, Dovey und Mawddach in den Georgskanal, Conway und Clwyd in die Irische See. Der einzige größere
2% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0808, von Ypsiloneule bis Yucatan Öffnen
- und kohlenreichen Thal des Rhondda (Nebenfluß des Taff), mit (1881) 55,632 Einw. Yttrium Y, Metall, findet sich im Gadolinit (s. d.) und Yttrotitanit, als phosphorsaure Yttererde im Ytterspat (Xenotim, Castelnaudit, Wiserin), als Tantalat und Niobat
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0980, von Tableau-Anzeiger bis Taras Öffnen
,, ; (in Holland) Nhenen Tafellilien, Krinoideen Tafeln des Zeugnisses, Gesetztafeln Tafelstein (Berg), Heuscheuer Taferne, Tab rno Taff, Aberdare Tasset, Taft 489.2 lPflaster ^«^tl».8 fl Ka,68ivUM) Englisches Tafikäse, Tucuman
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0934, von Cardanisches Gelenk bis Cardiff Öffnen
Mittel (s. Analeptika). Cardiff (Caertaff oder Caerdiff), Municipalstadt, Parlamentsborough und Hauptort der engl. Grafschaft Glamorgan in Südwales, liegt an der Westbahn und an der Taff, wenig oberhalb ihrer Mündung in den Severntrichter, hat (1891
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0035, von Glaisher bis Glanz Öffnen
. sehr gebirgig, flacht sich aber gegen das Meer allmählich ab. Unter den zahlreichen Flüssen sind Taff, Ely und Neath von Bedeutung. G. birgt ungeheure Schätze von Eisen und von Kohle, dessen Förderung (1891) 21761801 t betrug. In Zusammenhang
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0798, von Merseburger Zaubersprüche bis Merw Öffnen
des Eisen- und Steinkohlenbezirks von Südwales, im obern Thale des Taff gelegen, durch Kanal und Eisenbahn (39,4 km) mit Cardiff verbunden, hat (1891) 1109:'. Häufer und 58080 E. gegell 48861 im I. 1881. Der Ort ist eigentlich nur ein Komplex
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0901, von Ypsilanti bis Yucatan Öffnen
Wales, am Rhonnda, einen: rechten Nebenfluß des Taff, im Nordwesten von Cardiff, inmitten des Kohlen- und Eisenreviers, hatte 1881: 55632, 1891 schon 88350 E.; Eisen- und Stahlwerke, Hochöfen u. s. w. Ytterbĭum (chem. Zeichen Yb; Atomgewicht 173,2