Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

194
Böhmen
144 Sparkassen mit 448,5 Mill. Fl. Einlagen. Die
größte ist die Erste Böhmische Sparkasse in Prag
mit (1893) 106,5 Mill. Fl. Einlagen. Die Zahl der
Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften in B. be-
trug (1893) 063 mit 205288 Mitgliedern und einer
Mn?f von 184,18 Mill. Fl.
Verkehrswesen. B. hatte Ende 1893 ein Straßen-
netz von 26656,9 km, wovon 4292,5 vom Staate
unterhalten wurden. Eisenbahnen bestanden (1893)
4760,46 km, flößbare Wasserstraßen 806 km, schiff-
bare 354,9 km. Der Wasserverkehr V.s nimmt stark
zu; auf der österr. Elbstrecke Aussig-Deutsche Grenze
stieg er in den 1.1891-95 von etwa 2158000 auf
2 350000 t pro Kilometer. Wenn zwischen der cis-
lcithanischen Gesamt-und der böhnl. Landesregierung
eine Einigung über die Tragung der auf 12,9 Mill.F!.
veranschlagten Kosten der Kanalisierung der Moldau
zwischen Prag und Aussig erfolgt (im Febr. 1896 sind
vom böhm. Landtage 4316000 Fl. aks Veitrag an-
geboten worden), so soll mit dieser Kanalisierung
schon 1897 begonnen werden. Gleichzeitig wird dav
Projekt der Kanalisierung der Moldau von Prag
bis hinauf nach Budweis und des Baues eines Ka-
nals von Vudweis bis zur Donau eifrig betrieben.
An größern Fahrzeugen besahen Ende 1895 böhm.
Privatreeder 96 Stück mit 27121t Ladefähigkeit,
die in Wien domizilierende, aber ausschließlich im
Elbegebiet Schiffahrt betreibende Dampsschleppschiff-
fahrts-Gesellschaft "Nordwest" 168 Schleppkähne
mit 54481 t Ladefähigkeit. Die Elbe wurde 1893
auf der Thalfahrt von 11102 Fahrzeugen (2429
Dampfer) und 2660 Flößen mit 18,96 Mill. Doppel-
centnern, auf der Bergfahrt von 10975 Fahrzeugen
(2435 Dampfer) mit 2,69 Mill. Doppelcentnern dei
dem österr. Grenzzollamt Schandau befahren. Die
Länge der Telegraphenlinien betrug (1893) 6726,oi
km, der Drähte 18044,7 km, die Zahl der Postämter
1247, der Telegraphenstationen 574.
Verfassung und Verwaltung. In das Abgeord-
netenhaus der Monarchie entsendet B. auf Grund
des neuen Wahlgesetzes (1896) 110 Mitglieder und
zwar 23 Vertreter des Großgrundbesitzes, 32 der
Städte, 7 der Handelskammern in Prag, Eger,
Reichenberg, Pilsen und Budweis, 30 der Land-
gemeinden und 18 der allgemeinen Wühlerklasse
(durch allgemeines Stimmrecht). Das Königreich
zerfällt in 2 Städte mit eigenem Statut und 92 Be-
zirkshauptmannschaften.
Städte und Bezirkshaupt-mannsch asten

Häuser
Wohn-parteien
Einwohner
pro
Städte





Prag.....
13,79
4 274
36 023
182 530
13 236
Neichenbcrg . .
6,16
1 787
7 103
30 890
5 015
Vezirkshaupt"





Mannschaften





Asch......
141,83
3 486
7 624
34 264
242
Aussig.....
355,83
8 233
18 674
78 517
221
Beneschau . . .
888,94
8 927
14 610
69 712
78
Bischofteinitz . .
637,84
6 423
10 355
44 900
70
Blatna.....
680,40
7 668
10 328
50 091
74
Vöhmisch-Brov .
689,43
9 013
14 270
66 813
97
Böhmisch-Leipa.
640,63
11547
17 922
71996
112
Braunau....
407,79
7 793
13 006
53 696
132
Vrür.....
312,35
5 000
11 925
53 725
172
Vudweis....
1015,27
10 731
20 122
92 894
92
Caslan ....
598,73
7 672
13 005
63 654
106
Chotebor....
539,10
6 317
9 217
45 893
85
Chrudim ....
706,30
11461
19 243
87 191
123
Dauba.....
430,44
5 246
7 108
28 215
66
Dcutsch-Vrod . .
902,06
9 482
15 478
75 372
84
Dux......
394,13
6 696
13 968
60 695
154
Eger.....
455,32
6 031
11911
56 790
125
Städte und Bezirlshaupt-mannschaften

Häuser
Wohn-parteien
Einwohner
pro
Falkeuau....
506,49
9 234
15 468
71789
142
Friedland .

401,09
7 529
10 916
45 761
114
Gabel . . .

261,09
5 853
8 303
33 221
127
Gablonz . .

210,26
8 968
16 085
71195
339
Graslitz . .

336,14
5 914
10 219
48 483
144
Hohenelbe .

359,64
5 564
9 083
42 803
119
Hohenmauth

553,22
9 953
14100
62 721
113
Horovic . .

574,99
7 745
13 015
60 560
105
Iicin . . .

818,60
14 512
23 435
102 486
125
Ioachimsthal

277,02
3 160
5 205
26 996
97
Iung-Bunzlau .
567,93
8 155
13 754
64 972
114
Kaaden ....
617,05
8 923
14 802
66 955
109
Kaplitz.....
905,78
8 547
12 094
53 746
59
Karlsbad....
448,12
7 014
14 831
66 672
149
Karolinenthal. .
518,54
8 198
20 710
96 524
186
Kladno ....
289,20
5 722
12 891
59 444
205
Klattau ....
823,90
9 647
14 427
70 255
85
Kolin.....
489,31
8 421
14 621
68 491
140
Komotau....
504,03
6 537
12 776
55 774
111
Königgrätz . . .
701,91
11898
21226
94 671
135
Köniqinhof . . .
550,85
7 819
14 086
63 808
116
Kgl. Weinberge .
364,36
6 266
34 475
135 363
372
Kralowitz. . . .
472,21
5 191
7 623
35 053
74
Krumau ....
1056,81
7 427
12 493
58 308
55
Kuttenberg. . .
375,86
8 028
14 060
64 037
170
Lands krön . . .
657,86
9 313
14 330
62 845
96
Laun.....
358,10
5 012
7 896
35 389
99
Ledetsch ....
656,31
7 133
10 132
50 267
77
Lcitmeritz . . .
623,12
12 428
18 346
81972
131
Leitomischl . . .
491,8?
7 716
12 351
51615
105
üuditz .....
498,25
5 006
6 475
29 536
59
Melnil ....
413,42
6179
7 718
40 664
93
Mies.....
869,02
8 146
13 765
64 691
74
Moldautein . .
254,64
2 692
3 826
17 533
69
Mühlhausen . .
608,85
5 720
7 975
38 787
64
Münchengrätz. .
438,84
5 406
8 288
36 234
83
Neubydzow . . .
491,15
7 823
12 223
54 728
111
Neuhaus.

711,27
7 237
11611
53 392
75
Neustadt .

670,13
13 586
19 991.
95 107
142
Pardubitz

785,82
10 555
19 830
86 745
110
Pilgram .

1185,71
12 016
17 283
88 763
75
Pilsen . .

649,18
8 786
21744
102 706
158
Pisek . .

973,99
9 939
16 542
75 707
78
Plan . .

494,04
5 290
7 908
35 697
72
Podöbrad

694,27
10 203
16 902
74 809
108
Podersam

579,19
6 380
9 724
41737
72
Polikka .

320,42
4 999
7 142
33 063
103
Prachatitz

1094,91
9 850
15 691
73 289
67
Preslih .

517,64
6 391
9 178
42 351
82
Pnbram.

693,68
7 804
14 026
68 895
99
Rakonitz .

646,44
6 388
10 295
47 084
73
Raudnitz .

459,34
7 139
10 305
45 212
98
Reich enau

412,87
7 540
11663
50 259
122
Neichenbcrg

314,10
6 496
18 434
74 297
237
Nokitzan .

728,37
7 890
13 965
63 039
86
Rum bürg

164,19
6 983
16 032
63 133
384
Saaz . .

403,34
5 017
9 833
43 655
108
Schlan. .

766,28
11487
20 845
93 507
122
Schlnckenau . .
190,84
6 708
13 282
49 669
260
Schüttenhofen .
864,89
6 686
11 359
59 246
69
Selcan.
744,74
8 236
12 397
59 465
80
Semil.....
313M
7 989
14 049
57 120
182
Senftenbcrg . .
600,10
10 412
14 580
64 024
107
Smichow....
500,33
7 892
23 168
109 039
217
Starkenbach . .
338,14
7 145
10 458
50 402
149
Strakonitz . . .
863,25
10 344
13 910
74 370
86
973,24
10 405
15 936
78 930
81
615 01
6 365
9 243
41 277
67
Taus.....
492,^17
6 549
10 497
46 461
94
Tepl. . .

574,57
5 115
7 824
36 410
63
Teplitz

197,26
5 241
15 823
62 877
319
Tetschen .

602^90
13 791
22 701
97 818
162
Trautenau

516,23
9 404
16 151
76 984
149
Turnau .

330,75
7 185
13 136
47 698
144
Wittwgau


800,81
6 015
10 125
46 665
58
Geistige Kultur. B. hat (1895> 19 deutsche,
23 böhm. Obergymnasien, 2 deutsche, 2 böhm.
! Untergymnasien, 4 deutsche, 7 böhm. Realgym-
^ nasion, 9 deutsche, 12 böhm. Ober-, 1 deutsche Unter-
i realschule und 7 deutsche, 8 böhm. Lehrer-, 3 deutsche,
! 3 böhm. Lehrerinnenbildungsanstalten. 1893 gab
! es 5078 (2227 deutsche, 2851 böhm.) Volksschulen,
, darunter 271 Bürgerschulen mit 21502 Lehrern und