Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Barbara Uttmann hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0149, von Utrechter Sammet bis Utzschneider Öffnen
. Utschresdenije, s. Ukas. Ut supra (lat.), wie oben. Uttmann, Barbara, verdient um die Einführung des Spitzenklöppelns im sächs. Erzgebirge, wurde 1514 geboren, wie man annimmt zu Elterlein. Sie war an einen reichen Bergherrn zu Annaberg
4% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0542, von Spiritus bis Spitzen Öffnen
, gewesen, was es zum Teil noch jetzt ist. Dann kam das hiervon ganz verschiedne Klöppeln hinzu, dessen Ursprung auch nicht klar ist. In Sachsen hielt man die Frau Barbara Uttmann, welche vor etwa 300 Jahren das Klöppeln im Erzgebirge einführte, lange
3% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0029, von Utrera bis Utzschneider Öffnen
gehören und auf dem Weg von Wehlen nach der Bastei besucht werden. Uttmann, Barbara, Begründerin des Spitzenklöppelns im Erzgebirge, geb. 1514, ward von ihrem Vater Heinrich v. Elterlein aus Nürnberg (geb. 1485, gest. 1582), der im Erzgebirge
3% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0604, von Annabergit bis Annalen Öffnen
belief; seit dem Dreißigjährigen Krieg ist er sehr zurückgegangen. Im J. 1561 führte Barbara Uttmann (die 1575 in A. starb und seit 1834 ein Denkmal daselbst hat) die Spitzenklöppelei ein, und 1590 ließen sich zahlreiche aus Belgien vertriebene
3% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0833, von Erzgebirge bis Erzieherin Öffnen
mehr ihr volles Brot beim Bergbau; dies führte auf dem rauhen Plateau zur Fabrikthätigkeit. Im J. 1541 wurde durch Barbara Uttmann die Spitzenklöppelei eingeführt, die 1884 einen Arbeitsverdienst von 32,160 Mk. (pro Kopf 25,03 Mk.) abwarf
3% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0388, von Henz bis Hepatische Luft Öffnen
das Postament umgebenden allegorischen Figuren den Frieden, die Wehrkraft, die Wissenschaft und die Religion darstellen. 1885 entstand eine Bronzefigur der Barbara Uttmann, Erfinderin der Spitzenklöppelei, für Annaberg. Henzen, mittelalterl
3% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0170, von Spitzen bis Spitzenglas Öffnen
liegen auch dafür keine bestimmten Zeugnisse vor. In Deutschland wurde diese Industrie durch Barbara v. Elterlein (aus Nürnberg stammend) eingeführt, welche 1553 als Gattin des Bergherrn Uttmann zu Annaberg in Sachsen starb. Die alten italienischen
3% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0225, Denkmäler (Übersicht der merkwürdigsten Porträtstatuen) Öffnen
Turenne, Henri de la Tour d'Auvergne, Feldherr - Gais, Versailles Tycho Bralie, s. Brahe Tyndal, William, Reformator in England - Böhm, London Uhland, Ludwig, Dichter - Kietz, Tübingen Urban II., Papst - ..., Châtillon sur Marne Uttmann
3% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0657, von Anna Amalia (Herzogin von Sachsen-Weimar) bis Annahme an Kindesstatt Öffnen
) ist zurückgegangen (jetzt 30 Bergleute). Barbara Uttmann (Bronzestandbild auf dem Marktbrunnen seit 1886) führte 1561 die Spitzcnklöppelei ein, die neben der Posamentenfabrikation (dur ch prot. Belgier, Georg Einenkel, 1590 im benachbarten
3% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0060, von Elsterberg bis Eltern Öffnen
. E. ist der Geburtsort der Barbara Uttmann (s. d.). Daselbst wurde 1880 die erste Station für Fohlenaufzucht im Königreich Sachsen durch den Verein für Fohlenaufzucht im fächs. Erzgebirge begründet; dagegen hat der Eisen- erzbergbau sowie
3% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0268, Erfindungen und Entdeckungen Öffnen
(?) 1500 Taschenuhr Peter Henlein. 1530 Spinnrad Jürgens 1550 Nonius Nuñez. 1550 Smalte Christ. Schürer. 1557 Gewinnung des Silbers durch Amalgamierverfahren Bartolemé de Medina. 1561 Spitzenklöppeln Barbara Uttmann. 1590 Mikroskop Zacharias Jansen
3% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0337, von Erzeugende bis Erzgebirge Öffnen
. eigentümliche Industrie ist die Spitzenklöppelei, die 1341 durch Barbara Uttmann eingeführt wurde. Zur Zeit bestehen über 20 Spitzenklöppelschulen im E. In Verbindung damit stehen Stickerei, Wirkerei, Posamentierarbeiten und Seidenweberei. Sehr
3% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0045, von Hensler bis Henzi Öffnen
von Anhalt (1880) und für Annaberg das 1886 enthüllte Denkmal der Barbara Uttmann. 1892 vollendete er eine Nike für die Kuppel des königl. Ausstellungsgebäudes in Dresden. H. lebt als Professor in Dresden. Henzen, Joh. Heinr. Wilhelm
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0426, von Klöppeln bis Klops Öffnen
Arbeit geht der Kreuzfchlag, Flechtenschlag, Leinenschlag, Löcherschlag u.a. hervor. - Das K. wurde schon zu Ende des 15. Jahrh, in Italien und den Nieder- landen geübt; um die Mitte des 16. Jahrh, wurde dasselbe durch Barbara Uttmann (s. d
3% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0184, von Spitzengrund bis Spitzer (Daniel) Öffnen
in Nürnberg, Augsburg, Leipzig, Hamburg, Elberfeld größere Spitzenmanufakturen, doch gewann erst die durch Barbara Uttmann (s. d.) im sächs. Erzgebirge eingeführte Spitzenklöppelei wirkliche Bedeutung. In neuerer Zeit werden hier wie im böhm