Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Caulaincourt hat nach 0 Millisekunden 14 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0870, von Caudex bis Caulaincourt Öffnen
870 Caudex - Caulaincourt. industrie, Gerberei, ansehnliche Schiffahrt und (1876) 1951 Einw. Die Stadt war vor Aufhebung des Edikts von Nantes sehr blühend. - 2) (C. lès Elbeuf) Stadt im franz. Departement Niederseine, Arrondissement Rouen
26% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0005, von Caulaincourt bis Cauquenes Öffnen
3 Caulaincourt - Cauquenes Hauptwerke: Sickingen, Hutten, Karl V., Melanchthon, Berlichingen, ferner die Märchendarstellungen «Aschenbrödel» und «Rotkäppchen», die in vielen tausend Exemplaren sich über ganz Deutschland verbreiteten, sodann
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0967, von Châtenois bis Châtillon Öffnen
Frieden unterhandelten. England war durch Lord Castlereagh, Österreich durch den Grafen Philipp Stadion, Rußland durch den Grafen Rasumowski, Preußen durch W. v. Humboldt und Napoleon durch den Minister des Auswärtigen, Caulaincourt, vertreten
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0129, von Chatillon (Rainald von) bis Chattanooga Öffnen
Rasumowski abgesandt, und für Napoleon unterhandelte Caulaincourt. Die Verbündeten boten einen vorläufigen Friedens- schluß an, in dem sie Frankreich die Grenzen von 1792 zusicherten. Caulaincourt hatte unbeschränkte Vollmacht erhalten und erklärte
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0182, von Vicenza bis Vichy Öffnen
Caulaincourt (s. d.) den Herzogstitel. - Die Stadt, welche bei den alten Römern Vicentia hieß und zum Gebiet Venetia gehörte, soll um 600 v. Chr. von den Euganeern erbaut worden sein. Im Mittelalter hatte sie zeitweilig eigne Herzöge und Grafen. Unter
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0024, Geschichte: Frankreich Öffnen
Treilhard Tronchet Turgot, 1) A. R. J. 2) L. F. E. Vergennes Vergniaud Vicenza, s. Caulaincourt Vidocq Villèle Walewski Campan, Jeanne L. Henr. Dudeffand, Marquise Geoffrin, Marie Thérèse Krieger. Abatucci, s. Abbatucci Abbatucci, 1) Giac
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0023, Geschichte: Frankreich Öffnen
. Hippolyte Carrel Carrier Casabianca Cases, s. Las Cases Cassagnac, s. Granier de C. Cauchois-Lemaire Caulaincourt Caussidière Cavaignac, 2) Godefroy Cazalès Cerutti Cervole Chabot Chalotais Champagny Chapelier Charette Chasseloup
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0229, von Dupfen bis Duplet Öffnen
angeklagten englischen Offiziere Wilson, Bruce und Hutchinson, später die Generale Alix, Savary, Gilly, Caulaincourt etc. 1827 trat er in die Deputiertenkammer ein, deren Mitglied er schon 1815, doch infolge seiner Opposition gegen Napoleon nur sehr
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0364, von Fleisch (in der Botanik) bis Fleischextrakt Öffnen
Theologie und orientalische Sprachen und nahm 1824 eine Hauslehrerstelle bei Caulaincourt, Herzog von Vicenza, in Paris an, wo er nebenbei mit Eifer arabische und persische Studien betrieb und 1827 Mitglied der Asiatischen Gesellschaft wurde. Im J. 1828
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0229, von Marennes bis Marey Öffnen
Caulaincourt abgeben, blieb aber in dem vollen Vertrauen des Kaisers. 1814 wohnte er dem Kongreß von Châtillon bei. Während der Hundert Tage übernahm er wieder das Staatssekretariat. Deshalb bei den Bourbonen in Ungnade gefallen und aus Frankreich
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0672, von Schutzzoll bis Schuylkill Öffnen
. Von 1812 bis 1815 war er im russischen Generalstab und Begleiter des Kaisers und unterhandelte 1813 mit Caulaincourt über den Waffenstillstand vom 4. Juni. Nach dem Einzug der Verbündeten in Paris erhielt er den Auftrag, die Kaiserin Maria Luise
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0585, von Marenco (Leopoldo) bis Marey Öffnen
. Koalition aufrecht zu erhalten suchte. Gegen Ende 1813 muhte er das Portefeuille an Caulaincourt abgeben, da er ohne Grund allgemein als Gegner des Friedens galt. Während der Hun- dert Tage übernahm M. wieder das Ministerium des
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0320, von Vicenza (Herzog von) bis Vich Öffnen
. Caulaincourt. Vicepräsident, s. Präsident und Vorsitzender. Viceseekadetten, s. Vicedeckoffiziere. Vicesimation (lat.), s. Decimieren. Vi cessiōnis (lat.), vermöge der Abtretung. Vicesteuerleute, s. Vicedeckoffiziere. Vice versa (lat.), umgekehrt
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0701, von Écusson bis Edda Öffnen
), Wappenschild. Écuyer (frz., spr. eküĭjeh), ehemals Schildknappe, jetzt Stallmeister; Grand E., Großstallmeister, unter Napoleon Ⅰ. eine Reichswürde, welche Armand Caulaincourt bekleidete. Eczĕma, s. Ekzem. Ed., Abkürzung für Editĭo (lat., Ausgabe