Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Commercy hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0201, von Commer bis Congostaat Öffnen
197 Commer - Congostaat Commer, Franz, Komponist, starb 17. Aug. 1887 in Berlin. Commercy, (1886) 5643 Einw. Compiègne, (1886) 13,857 Einw. Concarneau, (1886) 5495 Einw. Conches, (1886) 2231 Einw. Condé, 1) Departement Nord
87% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0229, von Commemoratio bis Commodum Öffnen
); im philosophischen Sinn s. v. w. Wechselwirkung, Wechselverhältnis, z. B. C. animi et corporis, die Wechselbeziehung zwischen Seele und Körper. Commercy (spr. -érssi), Arrondissementshauptstadt im franz. Departement Meuse, an der Maas und der Ostbahn
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0075, Geographie: Frankreich Öffnen
Villeneuve 7) Lozère, Depart. Bagnols 2) Florac Langogne Marvejols Mende Villefort Maas, Depart. Bar, 1) le Duc Clermont 4) Commercy Etain Ligny 1) Montmédy Saint-Mihiel Stenay Varennes Vaucouleurs Verdun
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0559, Elisabeth (Frankreich) Öffnen
der nachmalige Kaiser Franz I. Seit 1729 Witwe, mußte sie unter schwierigen Verhältnissen mehrmals die Regentschaft übernehmen. 1736 zur souveränen Fürstin von Commercy ernannt, starb sie 24. Dez. 1744. 4) E. Philippine Marie Helene, Tochter des
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0022, von Maanim bis Maaß Öffnen
Duc, Commercy, Montmédy und Verdun. Hauptstadt ist Bar le Duc. Vgl. Pierson u. Loiseau, Géographie du département de la Meuse (neue Ausg. 1862); Liénard, Dictionnaire topographique du département de la Meuse (Par. 1872); Bonnabelle, Le département
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0197, von Saint-Maximin bis Saintonge Öffnen
Benediktinerabtei) benannt, bei Ebbe fast ganz trocken und überhaupt erst in historischer Zeit durch Einbruch des Meers entstanden ist. Saint-Mihiel (spr. ssäng-miäl), Stadt im franz. Departement Maas, Arrondissement Commercy, an der Maas und der Eisenbahn
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0062, von Vaucorbeil bis Vautier Öffnen
), Stadt im franz. Departement Maas, Arrondissement Commercy, an der Maas und der Linie Pagny-Neufchâteau der Ostbahn, hat Fabrikation von Baumwollenzeugen, Wirkerei, Gerberei und (1881) 2519 Einw. Von hier aus trat 1429 die Jungfrau von Orléans
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0925, von Lussem bis Mahel Bodewel Öffnen
- HI^äLisiues (Kuchen), Commercy Madelen, Magdala t(Bd. 17) 465 Mader (öafen), Italienisch-Ostafrika Maderer (Berg), Silvretta l943,2 Maderna, Etefano, Bildhauerkunst Madersperger, Nähmaschine 986,i Madian, Midian Madiba
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0031, von Elisabeth (Kaiserin von Österreich) bis Elisabeth (Königin von Preußen) Öffnen
- unter Kaiser Franz I. Sie übernahm, seit 1729 Witwe, in drangvoller Zeit die Regentschaft, ließ sich 1736 bei der Abtretung Lotbriugens an Sta- nislaus Lcszczynsti (s. d. und PolnifcherThrunfolge- krieg) zur fouveränen Fürstin von Commercy
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0839, von Meurtrière bis Meuterei Öffnen
im N. an Belgien und Luxemburg, im O. an Lothringen und Meurthe- et-Moselle, im S. an Vosges und Haute-Marne und im W. an Marne und Ardcnnes, hat 6228 Commercy, Montmedy
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0200, von Saint Maurice (Kathedrale) bis Saint Omer Öffnen
die Gebäude bis 1863 als Gefängnis und werden jetzt als Staatseigentum wiederhergestellt. Saint Mihiel (spr. häng muäl), befestigte Stadt im Arrondissement Commercy des franz. Dcpart. Meuse, rechts an der Maas und am Wald von Apremont, an
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0429, von Maascijk bis Maastricht Öffnen
Verstärkung und zum Schutze schwacher Punkte die Sperrforts Génicourt, Trovon, Les Paroches, Camp des Romains (St. Mihiel), Jouy, Leronville und Gironville, ferner die Stellung von Commercy in Verbindung mit den Werken von Blenod und Pagny-la-Blanche-Côte