Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Latacunga hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Llactacunga'?

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0698, Ecuador Öffnen
), Latacunga (2800), Riobamba (2798), Cuenca (2580), Iubones (2000) und Loja (2220 m). Niedrige Pa- rallelketten durchziehen den Westen des Landes. Edelmetalle sind nur in den südl. Provinzen häufig, werden aber kaum ausgebeutet. Gewässer
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0993, von Last (in der Mechanik) bis Lateau Öffnen
, ostsüdöstlich von Santa Fö, auf einer Hochebene, Mittelpunkt großer Schafzucht, bat bedeutenden Wollhandel und (1890) 2385 E. Eine Zweigbahn (8 km) führt nach dem Badeort L. V. Hot Springs. Latacunga, eigentlich Llactacunga, auch Tacunga, Hauptstadt
3% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0093, von Leochares bis Leonardo da Vinci Öffnen
, zählt auf 6722 qkm 109600 E. L. besteht aus der Hochebene zwischen den Andenketten, dem Ost- und Westabfall derselben und besitzt zahlreiche Vulkane, wie den Cotopaxi (s. d.), Iliniza, Quilotoa. Hauptstadt ist Latacunga (s. d.). León, Hauptstadt
3% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0240, von Livre bis Llama Öffnen
Orte). Llactacunga (spr. ljak-), Stadt in Ecuador, s. Latacunga. Llama, soviel wie Lama.
3% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0584, von Tacna bis Tadsch Öffnen
Kaskadengebirges ist überall in der Stadt sichtbar. Tacullies, Indianerstamm, s. Tinneh. Tacunga, Stadt in Ecuador, s. Latacunga. Tacutu, Nebenfluß des Rio Branco, Nebenflusses des Rio Negro in Brasilien, entspringt an der Sierra Acarai, fließt
3% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0352, von Dysenterieamöben bis Edelmetalle Öffnen
geschlossen. Die Bevöl- kerung soll mit den wilden Indianern 1400000 be- tragen. Die größten Städte sind Qnito (80000 E.), Guayaquil (51000 E.), Cuenca (25000 E.), Rio- bamba (18000 E.) und Latacunga (15000 E.). Der 1893 vom ecuadorischen Kongreß