Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Metallkonstruktion hat nach 1 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0816, von Metallglanz bis Metallkonstruktion Öffnen
814 Metallglanz - Metallkonstruktion letztgenannten Metalle; anch ^tahl, welcher früher als nicht ssießbar galt, hat in den letzten Jahrzehn- ten eine hohe Bedeutung als Material für Guß- warenerzeugnng gewonnen. Selten werden Gold, Silber
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0219, Geschütz (Anfertigung) Öffnen
Metallkonstruktion). In Rücksicht auf ihre Billigkeit werden auch in Deutschland seit 1878 alle Bronzerohre nach diesem Verfahren hergestellt. Die Bronze wird hier aber Hartbronze genannt. Gußeiserne Rohre sind sehr billig, bieten aber den gegen früher
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0217, Geschütz (Rußland, Frankreich) Öffnen
aus dem Bestreben hervorgegangen, den Geschossen eine möglichst große Anfangsgeschwindigkeit zu geben (s. Flugbahn), weshalb sie nach den Prinzipien der "künstlichen" Metallkonstruktion (S. 219) als Ring- (Mantel-) Rohre gefertigt wurden. Einige
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0916, Geschütz Öffnen
Gewalt der Pulvergase teilnahmen, was durch die von innen nach außen wachsende Span- nung der einzelnen Rohrschichten, namentlich bei den Stahlrohren, in hohem Maße erreicht wurde. Man spricht in diesem Falle von einer künstlichen Metallkonstruktion
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0147, Blitzableiter (neue Systeme) Öffnen
als teilweiser Schutz gegen die zerstörende Kraft des einschlagenden Blitzes, so daß es nicht geboten erscheint, diese Metallkonstruktionen aus Furcht, vor der Blitzgefatir einzuschränken. 6) Durch unmittelbare Nachbarschaft von blitzgefährllchen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0136, von Blitzkatarrh bis Blitzröhren Öffnen
, mit Gas- und Wasserleitungsrohren gelten unter übrigens gleichen Umständen für der B. mehr ausgesetzt, als Gebäude ohne Metallkonstruktion. Dies ist indes nur so zu verstehen, daß ein an der betreffenden Stelle ohnehin vorkommender Blitzschlag
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0483, von Drahtglas bis Drahtseil Öffnen
werden. Als Drahthindernis für Privatzwecke dient u. a. der Stachelzaundraht (s. d.). Drahtkanonen, s. Metallkonstruktion, künstliche. Drahtkurtīne, s. Eiserner Vorhang. Drahtlehre, Drahtmaß, ein zum Messen der Dicke von Drähten dienendes Gerät
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0924, Geschütz Öffnen
bei einem derartig aufgebauten Rohr eine viel bessere Ausuutzuug des Metalls gegen Seitendruck möglich sei als bei der Bereifuug. Dagegen wirft man diesen sog. Drahtkauonen (f. Metallkonstruktion, künst- liche) den Nachteil eines geringen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0918, von Rodewisch bis Rodriguez Öffnen
Äombenkanonen (Kolumbiaden) konstruiert. Die N. sind seit 1875, wo Nordamerika allein vom Kaliber 25,4 cin noch 1294 R. besaß, durch schmiedeeiserne, gußstählerne und Kanonen künstlicher Metallkonstruktion verdrängt. Rodmanpulver, Pulversorten
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0837, von Wongshy bis Woolwichkanonen Öffnen
«The Argosy». Wood (spr. wudd), William Page, s. Hatherley, Lord. Woodbridgekanonen (spr. wuddbriddsch-), neuere Konstruktion von Drahtkanonen (s. Metallkonstruktion, künstliche) in Nordamerika. Woodbridge will Stahlkernrohre mit weichem
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0884, von Ringfasan bis Rio (Stadt) Öffnen
der künstlichen Metallkonstruktion (s. d.) hergestelltes Geschützrohr, welches aus einem Seelenrohr und einer oder mehrern Schichten von Ringen zusammengesetzt ist. Das Seelenrohr trägt den Verschluß. (S. auch Mantelrohr und Mantelringrohr.) Ringschäle
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0566, von Mantellinien bis Manteuffel (Edwin, Freiherr von) Öffnen
weitern Verstärkung, namentlich bei größern Kalibern, noch eine oder mehrere Schichten von Ringen trägt. Mantelrohr, ein Geschützrohr, welches, nach dem Grundsatz der künstlichen Metallkonstruktionen (s. d.) hergestellt, aus einem Seelenrohr