Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Nachrede hat nach 1 Millisekunden 27 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Nacheid'?

Rang Fundstelle
3% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 1001, von Blâme bis Blanc Öffnen
1001 Blâme - Blanc. marsund (Südschweden), 7 km von der Insel Öland, steht in Schweden in ähnlichem Ruf als Vergnügungsort der Hexen und Unholde wie der Brocken in Deutschland. Blâme (franz., "Tadel"), üble Nachrede, Schimpf mit dem Nebenbegriff
3% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0863, von Argentino bis Arglist Öffnen
oder fahrlässiger Verletzung ein Anspruch auf Wiederherstellung des frühern Zustandes erwächst: Entwendung (furtum), Gewalt (vis) und Bedrohung (actio quod metus causa), Beleidigung und üble Nachrede (Injurien), Benachteiligung der Gläubiger durch arglistige
2% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0476, von Bauernlehen bis Bauges, Les Öffnen
476 Bauernlehen - Bauges, Les. tion, eine Lähmung des nationalen und politischen Lebens, wozu noch kam, daß auch die Reformation vielfach in üble Nachrede kam und Zurückdrängung erlitt. So war das Ende Besiegung der Gewalt durch Gewalt
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0277, von Verlängerungszettel bis Verlobung Öffnen
oder Geldstrafe bis 900 M.; zuständig Stafkammer, die ans Schöffengericht verweisen kann). b. üble Nachrede, wenn die Thatsachen nicht erweislich wahr sind. Gleichgültig ist der Grund hiervon, so daß Bestrafung selbst dann erfolgen muß, wenn
2% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0967, von Diezmann bis Differentialrechnung Öffnen
Nachrede gegen jemand, dann die gegen andre ausgesprochene Berühmung, an einen Dritten eine Forderung zu haben, auf welche hin nach früherm Prozeßrecht dieser Dritte (Diffamat) berechtigt war, den sich Berühmenden (Diffamanten) zur Anstellung einer Klage
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0243, Dürer Öffnen
, die wohlhabende und schöne Agnes Frey, die übrigens nicht die Xanthippe gewesen ist, zu der sie böswillige Nachrede gemacht hat. Nachdem D. noch einige Zeit in Wohlgemuths Werkstatt gearbeitet hatte, machte er sich 1497 selbständig. In diese erste
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0702, von Epilog bis Epinay Öffnen
. Die Samenwolle hat man vielfach, jedoch ohne wesentlichen Erfolg, technisch zu benutzen gesucht; in den Polarländern macht man Lampendochte daraus. Die Blätter geben den kurilischen Thee. Epilog (griech., "Nachrede"), Schlußrede, Schlußwort
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0315, von Obstzucker bis Ocaña Öffnen
. O. 1884). Obstzucker, s. v. w. Traubenzucker. Obtenieren (lat.), behaupten, etwas durchsetzen; das Feld behaupten, siegen. Obtrektation (lat.), schmähende Verkleinerung, lästernde Nachrede, Verleumdung. Obtrusion (lat.), Ausnötigung
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0921, von Tachtadschy bis Taubstummheit Öffnen
sich auch in den benachbarten Berg' ländern, icheinen sich aber in Lykien reiner als anderswo erhalten zu haben. Sie gelten zwar offiziell als Mohammedaner, werden aber von diesen für Ungläubige gehalten und sind der Gegenstand böser Nachreden
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0864, von Argo bis Argonauten Öffnen
wird nicht dadurch ausgeschlossen, daß die schädigende Handlung im Notstand begangen worden ist. Es folgen dann Anordnungen für einzelne Fälle (üble Nachrede, Freiheitsentziehung, Haftung für den Vertreter n. s. w.) in §§. 747 fg. Die Verpflichtung
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0794, von Bussen bis Bußordnungen Öffnen
: 1) üble Nachrede und Verleumdung (s. d.) - nicht einfache Beleidigung -, und zwar unter der Voraussetzung, daß nachteilige Folgen für die Vermögensverhältnisse, den Erwerb oder das Fortkommen des Beleidigten entstehen. Höchstmaß: 600 M. (Deutsches
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0899, von Canarischer Fink bis Cancionero Öffnen
. Cancan (spr. kangkang, in der franz. Volkssprache eigentlich soviel wie Geschwätz, böse Nachrede, Klatscherei) oder Chahut (aus (Chat huant, Nachteule), auch Quadrille parisienne genannt, ein aus Algier stammender franz. Tanz, dem Kontertanz
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0296, von Chronik (Bücher der) bis Chrono-Isothermen Öffnen
(frz., spr. kronik ßkangdalöhs', "Klatschgeschichte"), der im Sinne von Klatschgeschichte oder böser Nachrede sprichwörtlich gewordene Titel einer Schrift über König Ludwig XI. von Frankreich (der Titel erscheint so in einem Abdruck vom J. 1611
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0299, von Diez (Wilh.) bis Differentialgetriebe Öffnen
, ein in Italien im Warenhandel (nicht im Wechselgeschäft) vorkommender Ausdruck für Abzüge von der Hauptsumme bei der Bezahlung, soviel wie Diskont. Diffamation, Defamation (lat.), im allge- meinen soviel wie Verbreitung einer übeln Nachrede
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0309, von Friedenskirchen bis Friedensleistungen Öffnen
slat. oäcninui Mci8), Liebes- kuß, heiliger Kuß, der gegenseitige Kuß der Christen in der alten Kirche vor oder nach dem Empfange des heil. Abendmahls und bei andern lirchlichen Handlungen. Um üble Nachreden der Heiden zu vermeiden, wurde früh
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0593, von Maria Theresia (Gemahlin Ludwigs XIV.) bis Maria Louise (Kaiserin der Franzosen) Öffnen
, die Sitten M. A.s zu ver- däcktigen. Die berüchtigte Halsbandgeschichte (s. d.) mackte endlich die Königin vollends zum Gegen- stand übler Nachreden. Überdies hatte sie sich auch in die Politik gemischt, zum Sturze Turgots bei- getragen
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0718, von Medino bis Medizin Öffnen
), üble Nachrede, Verleumdung; medisant (spr.-áng), schmähsüchtig. Meditation (lat.), Nachdenken, sinnende Betrachtung, auch Andacht; meditieren, nachdenken. Mediterran (lat.), mittelländisch. Medium (lat.), Mitte, Mittel; bei den Spiritisten
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0035, von Aeußern bis Agrippas Öffnen
, 57. Afterreden §. 1. Heißt so viel als verläumden, Böses nachreden, hinter dem Rücken von Jemandem schlecht reden; etwas reden, wodurch des Nächsten Ehre Abbruch leidet, und er selbst in einen Übeln Ruf kömmt; Gutes verkleinern, verdächtigen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0174, von Bettlein bis Bewägen Öffnen
wird), 1 Mos. 4, 23. §. 2. Lamech spricht, um seine Weiber bei den übeln Nachreden wegen seiner Bigamie zu beruhigen: Habe ich denn damit etwas so Strafbares wie einen Mord begangen? N. A. ist der Sinn: Und wenn ich einen Mord begangen, dürfte Niemand
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0484, von Gerinnen bis Gerüttelt Öffnen
ziehen. Gerücht Gcmciue Sage, Nachrede. Nuf in gutem und bösem Verstande, Ios. 9, 9. 1 Sam. 4, 19. 2 Sam. 13, 30. 1 Kön. 2, 28. c. 10, 1. 7. 2 Kön. 19, 7. 2 Chr. W, 15. Sprw. 25, 10. Mardachais Gerücht erschallte in allen Landen, Esth. 9, 4
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0487, von Geschlechtsregister bis Geschwächte Öffnen
. 17, 9. böse Nachrede, 1 Mos. 37, 2. 4 Mos. 13, 33. 5 Mos. 22/14. 1 Sam. 2, 24. böse Post, Ezech. 21, 7. Elisabeth war im Geschrei, daß sie unfruchtbar, Luc. i, 36. vergl. Efa. 54, 6. Es geht ein gemeines Gefchrei, daß Hurerei unter euch
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0867, von Scheit bis Scherflein Öffnen
Narren, Pred. 7, 6. vergl. Sprw. 27, 6. Ich höre, wie mich Viele schelten (Übel nachreden), Ier. 20, 10. Und schalt ihren Unglauben lc., Marc. 16, 14. Einen Alten schelte nicht, sondern ermähne ihn als einen Vater, i Tim. 5, i. Welcher nicht wieder
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0875, von Schlund bis Schmähen Öffnen
der Erde schlafen liegen, werden aufwachen: etliche zum ewigen Leben, etliche zur ewigen Schmach und Schande, Dan. 12, 2. Schmach, Verachtung ? solche Stücke verjagen den Freund, Sir. 22, 27. z. 2. III) Ueble Nachrede und Hinderniß im Amte. * IV
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0940, von Streitgenosse bis Stroh Öffnen
) ist eisern, und seine Stricke sind ehern, Sir. 23, 24. 23. S. c. 51, 3. Er muß aber ein gutes Zeugniß haben von denen, die draußen find, auf daß er nicht falle dem Lästerer in die Schmach und Stricke (itlile Nachrede und Hinderniß seines Amts
2% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0108, von Uebel bis Umkommen Öffnen
er deinen Heiligen gethan hat, Aftg. 9, 13. Thue dir (der Kerkermeister) nichts Uebels, Apg. 16, 38. Daß uns nicht Jemand übel nachreden möge, 2 Cor. 8, 30. Ich bitte aber Gott, daß ihr nichts Uebels thut, 3 Cor. 13, 7. Krieget nicht, darum
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0130, von Leukocyten bis Leutenberg Öffnen
. Leumund (altdeutsch liumunt, nicht mit «Mund» zusammengesetzt, sondern ein einheitliches Wort, das Ruf, Ruhm, Gerücht bedeutet), der Ruf, in welchem jemand steht, die Nachrede. Die Leumundserforschung, d. h. die Erörterung des bisherigen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0761, Name Öffnen
oder Nachrede, gute oder böse. Ihren Namen vertilgest du immer und ewiglich, Ps. 9, s. Meine Feinde reden Arges wider mich, wenn wird er sterben und sein Name vergehen? Ps. 41, 6. Der Gottlosen Name wird verwesen, Sprw. 10, 7, Kcmer wird nimmermehr