Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Physiographie hat nach 0 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0234, Mineralogie: Allgemeines, Physiographie Öffnen
222 Mineralogie: Allgemeines, Physiographie. Glatteis Graupeln Hagel Himmelsbedeckung Hyetographische Karte Nebel Ochsenaugen Paries Rauchfrost Regen Regenzeit Reif Schloßen, s. Hagel Schnee Stratocumulus, s. Wolken Thau
61% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0039, von Physiognomie bis Physiokratisches System Öffnen
). Physiognosīe (griech.), Naturkenntnis, besonders die Kenntnis der körperlichen Natur, im Gegensatz der Selbstkenntnis (Heautognosie). Physiographīe (griech.), Naturbeschreibung. Physiokratīe (griech.), Herrschaft der Natur; Physiokratismus
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0130, von Geologisch-agronom. Flachlandsaufnahme bis Geologische Formation Öffnen
von Mikrophotographien zur Veranschaulichung der mikroskopischen Struktur von Mineralien und Gesteinen (Stuttg. 1884); Rosenbusch, Mikroskopische Physiographie der petrographisch wichtigen Mineralien (2. Aufl., das. 1885); Derselbe, Mikroskopische
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0221, Naturwissenschaften: Allgemeines Öffnen
, s. Physik Naturwissenschaft, s. Naturgeschichte u. Naturforschung Oekologie * Phänologie Physiognosie Physiographie Physionomie Teratologie Weltlehre, s. Kosmologie - Naturwissenschaftliche Theorien. Abiogenesis, s. Urzeugung
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0251, Gesteine (Systematik) Öffnen
und G.", Leipz. 1873), Rosenbusch ("Mikroskopische Physiographie", Stuttg. 1873-77, 2 Bde.; 1. Bd., 2. Aufl. 1885) und Cohen ("Sammlung von Mikrophotographien", das. 1880-84). Die mikroskopisch-chemischen Reaktionen sind zusammengestellt in Behrens
0% Meyers → Schlüssel → Alphabetische Inhaltsübersicht d[...]: Seite 0010, Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels Öffnen
Physiographie 222 Physiologie 262 - der Pflanzen 232 Pianoforte 172 Picenum 108 Piemont 84 Pilze 243 Planeten 220 Planimetrie 207 Plastik 162 Platthufer 249 Poetik 117 Polarländer 89 Polen, Geographie 73 - Geschichte 16 - Rechtsgeschichte 196
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0623, Engel Öffnen
das Wachstumsgesetz der Zellen etc.; auch suchte er die Anatomie zu einer wissenschaftlichen Physiographie zu erheben, indem er eine wissenschaftliche Terminologie und Charakteristik der anatomischen Eigenschaften gesunder und kranker Organe aufstellte
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0892, von Ettlingen bis Ettmüller Öffnen
er eine "Physiographie der Medizinalpflanzen" (Wien 1862, mit 294 Abbildungen in Naturselbstdruck). Außerdem veröffentlichte er: "Photographisches Album der Flora Österreichs" (Wien 1864, mit 173 photographischen Tafeln); "Beiträge zur Erforschung
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0419, von Meer (Personenname) bis Meeraal Öffnen
Physiographie des Meers (Triest 1867); Kayser, Physik des Meers (Paderb. 1873); Hartwig, Leben des Meers (5. Aufl., Glogau 1862); Krümmel, Versuch einer vergleichenden Morphologie der Meeresräume (Leipz. 1879); Derselbe, Der Ozean (das. 1886); v
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0650, Mineralogie Öffnen
. Lang und Schrauf) verpflanzt wurde. Besondere Verdienste um die Physiographie der Mineralien haben sich noch Hausmann, Breithaupt, Karsten, Leonhard, Descloiseaux erworben. In der Systematik errang allmählich die auf chemischen Grundsätzen beruhende
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0969, von Rosenbaum bis Rosenfenster Öffnen
die Petrographie durch Einführung neuer Methoden zur Erkennung der mikroskopischen Gemengteile der Gesteine und durch seine klassifikatorischen Arbeiten. Er schrieb: "Mikroskopische Physiographie der Mineralien und Gesteine" (2. Aufl., Stuttg. 1885-88, 2 Bde
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0461, von Braunkohlenteer bis Braunsberg (in Preußen) Öffnen
, sodaß von ihnen die Höhe der Braunkohlenförderung nicht angegeben werden kann. Vgl. Unger, Die Verwertung der B. als Feuerungsmaterial (Weim. 1863); Zincken, Die Physiographie der B. (Hannov. 1867; Ergänzungen dazu, Halle 1871); Neumann, Die Vergasung
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0470, Braunschweig (Kreis und Stadt) Öffnen
Anhänger der Militärvorlage und ein Socialdemokrat gewählt. Litteratur. G. Hassel und K. Bege, Geogr.-statist. Beschreibung der Fürstentümer Wolfenbüttel und Blankenburg (2 Bde., Braunschw. 1802); Lachmann, Physiographie des Herzogtums B. und des
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0113, von Engel (Joh. Christian von) bis Engel (Joseph) Öffnen
Physiographie zu erheben. Er schrieb: «Entwurf einer pathol.-anatom. Propädeutik» (Wien 1845) und «Lehrbuch der pathol. Anatomie», Bd. 1 (ebd. 1865; Bd. 2 u. d. T.: «Specielle pathol. Anatomie», ebd. 1856); ferner «Untersuchungen über Schädelformen» (Prag
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0400, von Ettlingen bis Etty Öffnen
der Flora Österreichs" (Wien 1864, mit 173 photogr. Tafeln), "Die Blattfkelette der Dikotyledo- nen" (ebd. 1861, mit 95 Tafeln in Naturselbstdruck), "Die Farnkräuter der Ietztwelt" (ebd. 1865, mit 180 Tafeln in Naturselbstdruck), "Physiographie
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0911, von Mineralindig bis Mineralogie Öffnen
. < Zirkel, Die mikroskopische Beschaffenheit der M. und Gesteine (Lpz. 1873); Husfak, Anleitung zum Bestimmen der gesteinbildenden M. iebd. 1885); Rofenbusch, Mikroskopische Physiographie der pctro- graphisck wichtigen M. (3. Aufl., Etnttg. 1892
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0027, von Petrokow bis Petroleum Öffnen
, Elemente der P. (Bonn 1875); Lang, Grundriß der Gesteinskunde (Lpz. 1877); Nutley, Me 8wl!^ ol r0c^8 (Lond. 1879): Vlaas, Katechis- mus der P. (Lpz. 1882); Rosenbusch, Mikroskopische Physiographie der petrographisch wichtigen Mine- ralien
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0999, von Rosenäpfel bis Rosenbusch Öffnen
Physiographie der petroaraphisch wichtigen Mineralien" (Stuttg. 1873; 3. Aufl. 1892), "Mikro- skopische Phvsiographie der massigen Gesteine" (ebd. 1877; 2. Aufl. 1887), "Die Steiger Schiefer und ihre Kontaktzone an den Granititen von Barr-Andlau