Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Quillajarinde hat nach 1 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0449, von Quillajarinde bis Quitten Öffnen
449 Quillajarinde - Quitten heimischen Färbereiche (Quercus tinctoria), welche teils fein, teils grob gemahlen von New York, Baltimore und Philadelphia aus in den Handel kommt. Das Färbevermögen der Rinde wurde 1775 von Bancroft entdeckt
52% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0128, Cortices. Rinden Öffnen
bis zu 15%. Quercin (krystallinischer Bitterstoff). Anwendung. Innerlich als Adstringens, äusserlich als Abkochung zu Bädern und Einspritzungen. Córtex quillajae. Quillajarinde, Panamarinde, Seifenrinde. Quillaja saponária. Rosacéae. Chile
17% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0040, von Pompona bis Räucheressenzen Öffnen
. Quickbrei , s. Amalgam ; -wasser, s. Quecksilber (447) Quillajarinde , vgl. Seifenwurzel . Quillaja Saponaria
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0183, Mittel zur Pflege des Mundes und der Zähne Öffnen
0,5. Odontine. (New-Yorker Pharm. Rundschau). Quillajarinde 120,0 Orseille 4,0 Spiritus 500,0 Wasser 600,0 werden mazerirt. Zu dem Filtrat fügt man Heliotropin 0,1 Pfefferminzöl 1,0 Anisöl 0,5 Glycerin 60,0 Nach mehrtägigem Stehen
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0366, Ungeziefermittel Öffnen
360 Ungeziefermittel. Für eine Ungezieferessenz giebt Hager folgende Vorschrift: Quillajarinde 25,0 Wasser 50,0 Spiritus 100,0 werden einige Tage digerirt, dann kolirt und der Kolatur hinzugefügt Lebensbalsam 20,0 Glycerin 20,0 Man
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0037, von Orangen bis Pariserrot Öffnen
. Quillajarinde . Paramatta , s. Merino . Panamin , s. Quillajarinde
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0520, von Seifenwurzel bis Selen Öffnen
und daher eines stärkern technischen Verbrauchs als Waschmittel, namentlich für Woll- und Schafwäsche fähiger, bietet sich das Saponin in zwei ausländischen Waren dar, der Quillajarinde (s. d.) und der levantischen oder ägyptischen S. (radix saponariae
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0162, Kosmetika Öffnen
Lösungen und die Seifen möglichst alkalifrei verwandt werden. Um die reizenden Wirkungen der Alkalien und der Seifen zu vermeiden, verwendet man neuerdings, namentlich für sehr empfindliche Haut, Auszüge von Quillajarinde zum Waschen des Kopfes. Auch
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0865, Sachregister Öffnen
. - chlorid 557. - chlorür 556. - cyanid 559. - jodid 559. - jodür 559. - oxyd 555. - präcipitat, weisses 558. - sublimat 557. Quendel 148. - öl 299. Quercitronrinde 678. Quillajarinde 115. Quittenkerne 198. R. Rack 579. Radices 68
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0045, von Schwefelsaure Magnesia bis Silber Öffnen
. Seifenwurzel ; -rinde, s. Quillajarinde ; -wurzel, vgl. Quillajarinde . Seignettesalz , s. weinsaures Natronkali
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0518, von Quillajin bis Quincke Öffnen
einer Seifenlösung schäumen, erteilt der Rinde einen anfangs süßlichen, später brennenden Geschmack und bewirkt, daß der Staub heftig zum Niesen reizt. Man benutzt die Quillajarinde als Waschmittel für farbige Stoffe (da sie die Farben nicht zerstört
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0316, von Sapindus bis Sapotaceen Öffnen
officinalis), Kornrade (Agrostemma Githago), Gypsophila Struthium, in Polygalaceen, besonders in Polygala senega, ferner in der Seifenrinde von Quillaja saponaria, in Spiräaceen etc. Man erhält S. durch Auskochen von Seifenwurzel oder Quillajarinde mit Alkohol
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0736, Wolle (Streich- und Kammwolle, technische Behandlung) Öffnen
im nicht erwärmten Luftstrom getrocknet. Auch Seifenwurzel und Quillajarinde wird zum Waschen benutzt und in neuester Zeit Schwefelkohlenstoff. Diese gründliche Reinigung der W. geschieht in besondern Anlagen, sogen. Wollwäschereien, oder in Fabriken
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0043, von Salm bis Scharlach Öffnen
. Korund . Saphire , gelbgrüne, s. Chrysolith . Saponaria officinalis u. Saponin, s. Quillajarinde u
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0626, Wolle Öffnen
, wenn solche angewandt werden und durch welche die Wäsche gründlicher geschieht, dienen am besten Auszüge von Seifenwurzel und der Quillajarinde. Durch die Wasserwäsche verliert die W. 20-70%, durch die Waschmittel noch einige Prozente mehr an Gewicht