Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Steingallen hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0266, von Steinen bis Steingallen Öffnen
266 Steinen - Steingallen. der natürlichen Steine benutzt werden. Hierher gehören außer den Mauersteinen (s. d.) die Kalkziegel (Kalksandziegel), die durch Mischen von Kalkmilch mit Sand zu einer plastischen Masse, Formen der letztern unter
61% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0296, von Steiner (Jakob) bis Steingut Öffnen
der Fürsten von Bentheim-Steinfurt, die schon seit dem 15. Jahrh. im Besitz des Hauses Bentheim war (s. Bentheim). Steinfußboden, s. Fußboden. Steingallen, blaue Mäler, Krappenmäler, Krankheit, die bei Pferden häufig bei fehlerhaften Fußstellungen
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0727, von Hornhautflecke bis Hornprosenchym Öffnen
, aber auch nach eiternden Steingallen oder sonstigen Eiterungen vor, welche ihren Sitz an der Krone haben oder ihren Ausgang dorthin nehmen; seltener entsteht sie mitten an der Wand durch Zerreißung der Hornfasern bei eingezogenen Wänden
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0267, von Steingang bis Steinhuhn Öffnen
in einer Steingalle erfordert eine frühzeitige Öffnung in dem Sohlenschenkel und Erweichung der Hufe durch Umschläge von schleimigen und fetthaltigen Mitteln. Steingang (Allée couverte), s. Dolmen. Steingeier, s. Adler, S. 122. Steingrün, s. Grünerde
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0861, von Bjoreia bis Bodenluft Öffnen
, Altai Blaublütigkeit, Blaues Blut Blaue Grasregion, Kentuck? Blaue Farbe, Schmälte Njoreia - Bodenluft. Blaue Grotten, Höhlen 642,1 Blaue Häuser, Prostitution 417,2 Blaue Mäler, Steingallen Blauer Berg, Hinterindien 553,1 Vlauer Fluß
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0395, von Huet (Paul) bis Hufbeschlag Öffnen
eine Erweiterung und Verengerung des H. (f. Hufmechanismus). Sehr wichtig sind die Hufkrankheiten wegen ihrer Häufigkeit und der durch sie verursachten Störung der Gebrauchsfähig- keit. Hauptsächlich kommen in Betracht Steingallen, Hufgefchwüre
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0389, von Klaiben bis Klangfarbe Öffnen
von Lahmheit (s. d.). Die Ursachen des K. sind namentlich verbrauchte Gliedmaßen und geringgradige Steingallen. Klampe, soviel wie Krampe (s. d.). K. werden auch die starken, an der Schiffswand, auf Deck oder sonst an Bord befestigten hölzernen oder eisernen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0055, von Pferde bis Pferdehacke Öffnen
, Sehnenentzündungen, Schale, Spat, Hasenhacke, Piephacke), Hautkrankheiten (Räude, Mauke, Raspe, Igelfuß), .hufleiden (Steingallen, Platthuf, Bock- Huf, Knollhuf, Zwanghuf, .hornspalten, Horukluft, Hohle Wände). Das Nähere über diese Krankheiten s
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1051, von Zustreifen bis Zwangsausgleich Öffnen
in hohem Grad zu Steingallen l s.d.), außerdem zu Hornspalten. Dic Be- bandlung des ,> besteht im Barfusigehenlassen oder in der Anbringung eine^ zweckmäßigen Beschlags. Zwangläufige Bewegung, s. Bewegungc- mechani^muo