Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Ticknor hat nach 0 Millisekunden 23 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0692, von Tichatschek bis Tidemand Öffnen
., Eisenbahnfahrkarte. Ticknor, George, Litterarhistoriker, geb. 1. Aug. 1791 zu Boston, wurde im Dartmouth College erzogen und zum Juristen vorgebildet, gab aber diesen Beruf auf, ging 1815 nach Europa, wo er fünf Jahre lang in London, Göttingen, Paris, Genf, Rom
87% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0827, von Ticino (Kanton) bis Tieck (Christian Friedr.) Öffnen
in England zur Legitimation während seiner vorläufigen Entlassung zugestellt wird. Ticknor, George, amerik. Gelehrter, geb. 1. Aug. 1791 zu Boston, wurde 1813 unter die Anwälte Bostons aufgenommen. 1815 begab er sich mit Everett nach Deutschland, wo
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0214, Nordamerikanische Litteratur (Litteraturgeschichte, Geographie, Philosophie etc.) Öffnen
"History of the intellectual development of Europe" (1863), Hildreths "History of the United States" (1852), Ticknor Curtis' "History of the constitution of the United States" (1855) und Bac Masters "History of the United States", eine volkstümliche
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0116, Spanische Mark Öffnen
bibliofilos andaluces" (1868) und die "Libros de antañao". Das Hauptwerk über die Geschichte der S. L. ist des Amerikaners Ticknor "Geschichte der schönen Litteratur in Spanien" (englisch, 3 Bde., Bost. 1849; neueste Aufl. 1872; deutsch von Julius
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0128, Literatur: Allgemeines Öffnen
. Boswell, 1) James Collier Cunningham, 3) Peter Disraeli, 1) Isaak Dixon Dyce Forster, 4) John Halliwell Hazlitt Knight Lewes Masson, 3) David Pattison Skeat Skene Warton Nordamerikaner. Griswold Ticknor Franzosen. Ampère, 2
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0777, von Cancrin bis Candidatus Öffnen
uneigentlich aber heißt eine der ältesten Romanzensammlungen "C. de romances" (s. Romancero). Vgl. Bellermann, Die alten Liederbücher der Portugiesen (Berl. 1840); Ferd. Wolf, Über die Liederbücher der Spanier (im Anhang zu Ticknors "Geschichte
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0198, von Cogswell bis Cohnheim Öffnen
198 Cogswell - Cohnheim. Cogswell, Joseph Green, nordamerikan. Bibliograph, geb. 1786 zu Ipswich in Massachusetts, graduierte 1806 am Harvard College zu Cambridge und begab sich zehn Jahre später mit seinen Freunden G. Ticknor und E. Everett
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0372, von Currer Bell bis Curtius Öffnen
Bde.; 2. Aufl. 1807). Auch gründete er das "Botanical Magazine", welches seit 1787 erschien. 2) George Ticknor, amerikan. staatsrechtlicher Schriftsteller, geb. 28. Nov. 1812 zu Watertown in Massachusetts, machte seine Studien im Harvard College zu
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0961, von Gaya bis Gay-Lussac Öffnen
hierher gehörigen Werken sind besonders zu nennen: seine englische Übersetzung des spanisch-arabischen Geschichtschreibers Al Makkari ("The history of Mohammedan dynasties in Spain", Lond. 1840, 2 Bde.), seine spanische Bearbeitung von Ticknors
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0312, von Julius Africanus bis Jung Öffnen
er sich 1849 nach Hamburg zurückzog. Hier nahm er eine seiner Jugendbeschäftigungen, das Studium der spanischen Litteratur, wieder auf und veröffentlichte die Übersetzung von Ticknors "Geschichte der schönen Litteratur in Spanien" (Leipz. 1852, 2 Bde
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0907, von Londonderry bis Longfellow Öffnen
Sprachen in jenem Institut ernannt. Um sich für diese Stelle vorzubereiten, brachte er einige Jahre in Europa mit Studien beschäftigt zu. 1835 wurde er zum Nachfolger Ticknors (s. d.) am Harvard College ernannt; doch legte er 1854 seine Professur nieder, um
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0329, von Presenning bis Preßburg Öffnen
., Lond. 1887, 6 Bde.). Vgl. Ticknor, Life of P. (neue Ausg., Bost. 1887). Presenning, s. Persenning. Presepio (ital., lat. Praesepe, "Krippe"), bildliche Darstellung des neugebornen Christuskindes im Stall zu Bethlehem; s. Krippe. Presidio
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0098, von Spanische Mark bis Spanischer Erbfolgekrieg Öffnen
einer dokumentierten Geschichte der spanischen Nationallitteratur bis zu Anfang des 17. Jahrhunderts (Leipz. 1844); Clarus, Darstellung der spanischen Litteratur im Mittelalter (Mainz 1846, 2 Bde); Ticknor, Geschichte der schönen Litteratur in Spanien (3. Aufl., New
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0723, von Wolfaartsdyk bis Wolfdietrich Öffnen
erschienen, wie: »Beiträge zur Geschichte der kastilischen Nationallitteratur« (Wien 1832); »Über altfranzösische Romanzen und Hofpoesie« (das. 1834); »Über die Romanzenpoesie der Spanier« (das. 1847) etc. Zur deutschen Übersetzung von Ticknors
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0900, Cancrin Öffnen
Liederbücher der Portugiesen (Berl. 1840); Wolf, Über die Liederbücher der Spanier (im Anhang zu Ticknors "Geschichte der schönen Litteratur in Spanien", Bd. 2, Lpz. 1852); ders., Studien zur Geschichte der span. und portug. Nationallitteratur (Berl
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0409, von Cognac (Arrondissement und Stadt) bis Cogswell Öffnen
übernimmt. Cognōmen (lat.), Beiname, s. Name. Cogswell, Joseph Green, amerik. Gelehrter, geb. 27. Sept. 1796 zu Ipswich (Massachusetts), besuchte Harvard College, setzte 1816 mit seinen Freunden Edward Everett und Georg Ticknor in Göttingen seine
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0410, von Cohahuila bis Cohnheim Öffnen
Cambridge, wo er 26. Nov. 1871 starb. - Vgl. Anne G. Ticknor, Memorial ol ^. 6. 0. (Vost. 1874). CohahuUa (spr. koa-u-), s. Coahuila. Eohen, Emil Wilhelm, Mineralog und Geolog, aeb. 12. Okt. 1842 zu Aakjaer unweit Horsens in Iütland, besuchte
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0638, von Currency-Schule bis Curtis Öffnen
starke toscan.-neapolit. Heer unter General Laugicr entscheidend schlug. Curtis (spr. körtiß), George Ticknor, amerik. staatsrechtlicher Schriftsteller, geb. 28. Nov. 1812 zu Watertown (Massachusetts), studierte im tiki-- vai-ä (^011^6 zu
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0606, von Gaya bis Gay-Lussac Öffnen
. Bearbeitung von Ticknors span. Litteraturge- schichte. Hierzu tommen die Ausgaben der "(li-an conHuiLta 66 ultrainar", der "I^idl08 ä6 03.I)Hli6i'iH" UNd der "N8ci'it0r68 6H j)I'O83. 3.Ut61'i0I'68 gl 81^10 XV" im 44., 40. und 51. Band
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0409, Nordamerikanische Litteratur Öffnen
of Spanish literature" von George Ticknor (3 Bde., Neuyork 1849 u. ö.) gelten. Auf dem Gebiet der Dichtung in Prosa steht Washington Irving (1783-1859) obenan. Sein "Knickerbocker’s History of New York" (1809) hat den Ufern des Hudsonstroms
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0410, Nordamerikanische Litteratur Öffnen
Sargent. Als Übersetzer fremder Dichtungen ragen Longfellow (Tegnérs "Nachtmahlskinder" und Dante), C. T. Brooks und Bayard Taylor (beide Goethes "Faust"), T. W. Parsons (Dante), Leland (Heine) und George Ticknor (span. Romanzen) hervor. Taylors "Faust
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0376, von Prese, Le bis Preßburg Öffnen
und Lond. 1852) gesammelt. Die letzte revidierte Ausgabe seiner Werke wurde von seinem Privatsekretär J. F. Kirk herausgegeben (15 Bde., Philad. 1874‒75). – Vgl. Ticknor, Life of P. (Bost. 1864). Prese, Le, Bad im Bezirk Bernina des schweiz. Kantons
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0818, von Wolf (Ferd.) bis Wolf (Friedr. Aug.) Öffnen
von der Sibille und von Hüon von Bordeaux". Mit Ad. Ebert gründete er 1858 das "Jahrbuch für roman. und engl. Litteratur" und veröffentlichte auch hier viele Aufsätze. Auch zu Julius' Übersetzung von Ticknors "Geschichte der span. Litteratur" (2 Bde., Lpz