Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Tsi hat nach 1 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
89% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0228, Chinesische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
, seinen Hauptvertreter fand. Vgl. G. v. d. Gabelentz, T'ai-kih-t'u , die Tafel des Urprincips (Dresd. 1876); Grube, Ein Beitrag zur Kenntnis der chines. Philosophie, T'ung-šu des Čeu-tsï (Lpz. 1882). Lao
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0215, China (Ereignisse der letzten Jahre) Öffnen
von Tschang-kiu in Schan-tung, nordöstlich von Tsi-nan-fu. Der hierdurch am Ostufer angerichtete Schaden war dem des frühern Durchbruchs ähnlich, und erst 8. Nov. gelang es, die entstandene Lücke zu schließen. An der Mündung hatte
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0030, von Kaiserjäger bis Kaiserschnitt Öffnen
Flusses trifft. Nordwestlich von Tsi-ning erreicht er die Mündung des Wö n-Ho. Jenseit Tsi-ning läuft er in mehr südöstl. Richtung durch den Tschao-jang-See, nimmt von NO. die Gewässer des I-Ho auf und gelangt nach Su-tsien-hien
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0385, von Lachterkette bis Lackarbeiten Öffnen
(Rhus vernix oder vernicifera, chinesisch: Tsi, japanisch: Urusinoki) gewonnen. Es ist eine grauweiße, dickflüssige Emulsion, die an der Luft bald in tiefes Braun oder Schwarz übergeht. Zur Reinigung preßt man den
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0620, von Nyblom bis Obernetter Öffnen
einen Preis für das Gedicht > Xtl s Hli QH H1Ali3(i0tt,6l pA I^uxala,« sowie 1838 den Preis Ver Akademie für »^.minas 8NUF«. Außer Dichtungenm Zeitschriften und Kalendern sind von ihm erschie nen: »(^Isri at'uu Z'a. truntimwer - (1840); ^Oll^tsi
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0200, China (Verkehrswesen) Öffnen
bis nahe an den Amur, oder wahrscheinlich schon bis zum Anschluß an der russ. Grenze mit Abzweigungen nach Korea und Tien-tsin, von Tien-tsin nach Peking und Pao-ting, von Tschi-fu nach Tsi-nan, von Shang
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0959, von Fondsbörse bis Fonseca Öffnen
. von ^ugo, in gebirgiger (965 m) und viehreicher Gegend, hat (1887) 16 419 E. Fön-schui-ma-thou (vom chines. Worte ^ün- s^Ilui, Wasserscheide), die Stelle, wo der Kaiserkanal (s. d.) durch Einmündung des Wön-Ho bei der Stadt Tsi-ning in Schan-tung
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0798, Genua (Stadt) Öffnen
. Fortsetzung, dem Molo Duca di Galliera, welche den Hafen gegen den gefährlichen Südwind (UdLccio) fchützen soll. Auf der felsigen Halbinsel Capo Faro erhebt sich der große Leuchtturm (lau- tsi-na), dessen Licht (125 in über dem Meeres- spiegel) fast
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0021, von Kaffernbüffel bis Kafiller Öffnen
; die Kapkolonie kam ihnen zu Hilfe. Doch erst das Eingreifen königlich engl. Truppen vermochte die Galeka und die mit ihnen verbundenen Gaika und Tambuki gänzlich zu be- siegen. (S. Zululand.) Vgl. I. E. Alexander, ^xeursionz in 'VVo^tsi-n ^kric^ (2
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0631, von Korduene bis Korea Öffnen
.). Unter den zahllosen Inseln, die das Festland namentlich im S. und W. umgeben, sind zu nennen: Ke-tschjei (Kü-tsi) unter 35° nördl. Br., 128°2' östl. L. von Greenwich; Kang-hwa an der Mündung des Han-kang; Tschin-to 34½° nördl
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0021, von Petersilienkampfer bis Pétion Öffnen
-, Cigarren- und Stärkefabriken, Färbereien, Zeugdruckereien, Mahl- und Schneidemühlen. Peterwardein, ungar. I^tsi-v^raä, königl. Freistadt im Komitat Syrmien (Szersm) in Kroa- tien und Slawonien, früher Hauptort des ehemaligen gleichnamigen
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0438, von Priene bis Priesterseminare Öffnen
. prEäd^tsi-oä; lat. 8g.c6i-äo8), im allgemeinen Personen, die berufsmäßig die gottes- dienstlichen Handlungen, namentlich auch die Opfer, zu vollziehen haben und nach gewöhnlicher An- schauung das Mittleramt zwischen Gottheit und Menschheit
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0563, von Quellenkult bis Quenstedt Öffnen
von der Halbinsel Ko- rea, chines. Tsi-tsch on (korean. Aussprache Tschjei- tschju), zu Korea gehörig, ist 1850 ^kin groß, ge- birgig und erhebt sich im Auäland bis'2000 m. Q. entbält drei größere und mehrere kleinere Ort- schaften mit über 134000
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0386, von Schanstaaten bis Schanz Öffnen
Teil die südl. Begrenzung des Golfs von Pe-tschi-li und wird vom Kaiserkanal durchschnitten. Hauptstadt ist Tsi-nan mit 120000 E., unter 36°44'24" nördl. Br. und 117°7'30" östl. L. von Greenwich. Das Land ist großenteils
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0190, von Sporco bis Sportsman Öffnen
und der durch ungeschicktes Manöver herbeigeführte Rammstoß des engl. Panzerschiffs Camperdown gegen die Victoria (bei Tripoli 1893) dargethan. In der Seeschlacht von Gai-yun-tau (1894) rammte der fliehende chines. Kreuzer Tsi-yuen seinen Gefährten Chao-yung, wobei