Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Ulu hat nach 1 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0058, von Ultramontanismus bis Ülzen Öffnen
», die Umformung eines Rechtssatzes des jüngern Celsus (um 100 n. Chr.): «Impossibilium nulla obligatio est» («Für unmögliche Dinge giebt es keine Verpflichtung»). Ultrarote und ultraviolette Strahlen, s. Spektrum. Ulu Dschüz, die Große Horde
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0988, von Turumiquiri bis Umkomanzi Öffnen
, , ' UltschlN, Dulcigno Ulu, Uluberge, Vritisch-Ostafrika (Bd. Ulu - dschus, Kirgisen l17) Ulug Vea,Vaber 1), Persische Litt. 878,i Uluß, Afghanistan 145,1 UlU-TllU, Atmollinst Uluthi, Karolinen
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0325, von Massiker bis Massinger Öffnen
mit Fresken aus Ariost, Dante und Tasso geschmückt wurde. Massimsinseln, s. Louisiaden-Archipel. Massīna (Massenja, Moassina), Fulbestaat im westlichen Sudân, an beiden Ufern des Niger, dem hier noch der Bachoi oder Ulu ulu zufließt, im N. bis nahe
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0174, von Nièvre bis Niger Öffnen
. Br. und unter 6° westl. L. v. Gr. beginnt und unter 0° westl. L. und südlich vom 18.° nördl. Br. endigt, da, wo der Fluß sich scharf nach SO. wendet. Auf dieser Strecke nimmt der N. von rechts den großen Bachoi oder Ulu-ulu auf, der ihm mit mehreren
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0258, von Akkurat bis Akroamatisch Öffnen
von dem russischen General Perowskij nach hartnäckiger Belagerung genommen und erhielt den Namen Fort Perowskij. Akmollinsk, die nordöstlichste und größte Provinz der russ. Kirgisensteppe in Asien, erstreckt sich vom Ulu-Tau und Ischim bis fast an den
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0201, von Dukaten bis Dukla Öffnen
. Georgskanal zwischen der Gazellehalbinsel von Neubritannien und Neuirland gelegen, besteht aus der Hauptinsel Duke of York und den kleinern Mioko, Utuan, Ulu, Makada oder Amakata u. a. und mißt im ganzen 58 qkm. Die Inseln sind mäßig hoch, mit reicher
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0579, Kasan Öffnen
gründete Ulu Machmet aus dem alten Bulgarien das Zarenreich K., welches jedoch bald (1467) in Kriege mit Rußland geriet, die damit endigten, daß ganz K. 1550 von Iwan Wasiljewitsch Rußland einverleibt wurde. Erst 1836 entdeckte man im Saratowschen
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0580, von Kasanlyk bis Kaschau Öffnen
580 Kasanlyk - Kaschau. wall mit Graben zu sehen ist. Nach Zerstörung dieser alten Stadt durch den Großfürsten Wasilij Dimitriewitsch (1399) wurde K. 40 Jahre darauf durch den Chan der Goldenen Horde, Ulu Machmet, an seiner jetzigen Stelle
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0784, von Kirchspiel bis Kirgisen Öffnen
Hauptabteilungen oder Horden: 1) Ulu-dschus ("das große Hundert"), 2) Orta-dschus ("mittlere Hundert") und 3) Kitschi-dschus ("kleine Hundert"); zur letztern gehört noch die im Gouvernement Astrachan auf europäischem Boden nomadisierende sogen. innere
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0258, von Maritorne bis Marius Öffnen
ist er für kleine Boote von Adrianopel an. Nebenflüsse sind links: Gjopsa, Tundscha, Ergene; rechts: Tschepelü, Ulu-dere, Arda. Maritzebel (Abkürzung für Maria Sibylla), am Rhein häufiger Name in der niedern Volksklasse; Name der auf dem Kölner
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0065, Russisches Reich (Bevölkerung, Religionsbekenntnisse) Öffnen
, wo unter Ulu-Machmed einst auf den Trümmern des Bulgarenreichs ihr mächtiges Chanat entstand; ferner in der Krim und den benachbarten Gebieten, wo sie gleichfalls einst ein mächtiges Chanat bildeten; endlich in Litauen, wo sie (wie die übrigen Tataren
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0174, von Britanniametall bis Bromberg Öffnen
, der bei Tanganjika mündende Mukowa Manguda u. a. Die wichtigsten Landschaften sind: Girijama, Sabaki, Ukamba, Ulu, Kikuju. Die Bevölkerung besteht aus Gallastämmen, im westlichen Teil reichen die Massai von S. her herein, im W. wohnen Negerstämme
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1021, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Hautflügler)..... Honiggras............. Honigmanns Natronlokomotive..... Hono ulu, Situntionsplan, VIII, 243 und Hoogstractcn (Taf. Glasmalerei, Fig. 9) . Hoorn und ^'gmond. Denkmal in Brüssel (Taf. Pi d^auertunst X, Fig. 9) . . . Hopfen (Taf
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0352, Geographische Forschungsreisen (Asien) Öffnen
Jackson Uganda. Im Dienste derselben Gesellschaft reiste Pigott 1889 am mittlern Tana und zur Küste zurück durch Ukamba und Ulu, hauptsächlich zu Handelszwecken und um Verträge mit den Eingebornen abzuschließen. [Nordostafrika.] Somalgebiet. Von Obia an
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0065, Asien (Forschungsreisen in Ostindien, auf den östlichen Inseln, in Iran) Öffnen
. Im südlichen Sumatra untersuchte Claine das Volk der Orang-Ulu und bestieg den Dempo und Merapi; im nördlichen Teil der Insel besuchte Modigliani die Südwestecke des Toba-Sees und den 90 m hohen Wasserfall, welchen der Ausfluß desselben bildet
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0804, von Aram bis Aramäa Öffnen
und jenseit des 46.° nördl. Br. die ebenfalls große Insel Kug-aral. Zwischen dieser und dem kleinern, vor der Mündung des Syr gelegenen Eilande Koß-aral führt eine Verengung des Sees aus dessen südl. Teile, dem «Großen Meere» (Ulu-Dengis), in das nur
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0728, von Ben Jonson bis Benneckenstein Öffnen
mit 1,2 km Umfang und Mauern von 2,5 m Dicke und teilweise 8 m Höhe. Benkulen, Holland. Benkoelen (engl. Bencoolen), in der Landessprache Bangka Ulu. 1) Niederländ. Residentschaft auf der Südwestküste von Sumatra, besteht in einem 24760 qkm
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0328, von Holzzucker bis Homburg (Stadt) Öffnen
wird der H. durch Erwärmen von Holzgummi (s. d.) mit verdünnter Schwefelsäure. Holzzunge, s. Aktinomykose. ^ //o/n., bei naturwissenschaftlichen Namen Ab- kürzung für Sir Everard Home (s. d.). Noina.Ti'Ulu (mittellat., von donio, in der Be
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0897, von Jen-den bis Jenisseisk Öffnen
das russ. Gouverne- ment Ienisseisk (s. d.) durchstießt, entsteht aus dem Zusammenfluh des Ulu-kem und des Bei-kem, welche ihren Ursprung an den Südabhängen des Sajani- schen Gebirges in der chines. Provinz Kobdo finden. Der I. durchbricht
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0209, von Karyopse bis Kasan Öffnen
in feindschaftliche Berührungen kamen. An- fang de513. Jahrh, wurde es von den Tataren unter- worfen. 1438 errichtete der Chander Goldenen Horde, Ulu Machmet, das Chanat K., das aber schon 1469 nach drei Feldzügen den Russen zinspflichtig und 1552 von diesen ganz