Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Unger, Johann Friedrich hat nach 0 Millisekunden 26 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0086, von Unger (Max) bis Ungnad Öffnen
und eine Wette an den Richter, durch die leichtern Übertretungen nur eine Wette an den Richter verwirkt wurde. Ungern-Sternberg, Romanschriftsteller, s. Sternberg, Alexander, Freiherr von Ungern-. Ungersche Schrift, s. Unger, Johann Friedrich
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0797, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
, Gräfin Hahn-Hahn. Rechte Erbe. der - Ludwig Habicht. Rechten Auges Urgernis, des - August Niemann Redliche Mann am Hof, der, oder die Begebenheiten des Grafen von Ribera - Johann Michael von Loen. Regulatoren in Arkansas, die - Friedrich
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0796, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
782 Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Napoleon in Ägypten - Ferdinand Stolle, ibach). Napoleon in Deutschland - Klara Mundt («Luise Mühl-Napoleon II. ^^ Karl Johann Braun von Braunthal ("Jean Charles), Napoleon
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0221, Denkmäler (Übersicht der merkwürdigsten Porträtstatuen) Öffnen
., Großherzog von Mecklenburg-Schwerin - Alb. Nolff, Ludwigslust Friedrich Franz II., Großherzog von Mecklcndurg-Schwerin - Brunow, (R.) Schwerin Friedrich Karl, Prinz von Preußen - Unger, Frankfurt a. O. Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst - Schlüter, (R
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0181, von Fildes bis Fitger Öffnen
besonders die letztern wegen ihrer ergreifenden Wahrheit sehr gerühmt wurden. Er erhielt auf mehreren Ausstellungen Auszeichnungen und ist seit 1879 Mitglied der Akademie in London. Fischbach , Friedrich
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0927, von Johann Georg II. (Fürst v. Anh.-Dessau) bis Johann Cicero (Kurfürst v. Brandenb.) Öffnen
von Anhalt-Des- sau (1660-93), geb. 1627 als Sohn des Fürsten Johann Kasimir, trat 1655 in die Dienste König Karl Gustavs von Schweden und zeichnete sich im Kriege gegen Polen und Dänemark aus, sodaß ihn der Schwedenkönig nur sehr ungern entlieh
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0085, von Ungava bis Unger (Joseph) Öffnen
Beweis liefern. Er starb 1788. - Sein Sohn Johann Friedrich U., geb. 1750 in Berlin, war Buchdrucker, Buchhändler, Form- und Stempelschneider und wurde 1800 zum Professor der Holzschneidekunst an der Akademie der bildenden Künste in Berlin ernannt
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0788, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
. Beiden Republiken, die - Johanna Niemann. Beiden Russinnen, die - August Kühne (* Johannes van Dewall). Beiden Schwägerinnen, die - Elisabeth von Grotthuß. Beiden Sträflinge, die - Friedrich Gerstäcker. Beiden Yachten, die - Balduin Möllyausen
2% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1014, von Ungelt bis Unger Öffnen
als Vorläufer der spätern Accise), bedeutet nach Lang ("Teutsche Steuerverfassung", 1795) eine außerordentliche Abgabe; von Hüllmann wird dieser Ausdruck auf die Unzufriedenheit der Steuerpflichtigen zurückgeführt. Unger, 1) Johann Georg
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0789, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
, Freiherr von Ungern-Sternberg. Dichter und Kaufmann - Berthold Auerbach. Dicke Mann, der - Christoph Friedrich Nicolai. Dietwalds und Amelindens anmutige Lieb- und Leidensbeschreibung - Christoph von Grimmelshausen. Dijonröschen, das - Karl Gottlob
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0568, Oldenburg (Großherzogtum) Öffnen
und der Stadt Bremen, dem Bistum Mün- ster und andern Dynasten und Städten zu kämpfen gehabt. 1481 ward die sog. Friesische Wcede (Amt Varel) sür O. gewonnen, wogegen Dclmenhorst an das Bistum Münster verloren ging. Gerhards Sohn Johann XIV
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0039, von Kalb (Johann, Baron von) bis Kalckreuth (Friedrich Adolf, Graf von) Öffnen
37 Kalb (Johann, Baron von) - Kalckreuth (Friedrich Adolf, Graf von) kam, faßte sie für diesen eine ebenso schwärmerische l Neigung wie früher für Schiller. Der Cbaralter ^ der Linda in Jean Pauls "Titan" ist nach ihrem ! Bilde gezeichnet
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0407, Fugger Öffnen
Kindern er- langte nur ein einziger Sohn, Konstantin I. F., dauernde Nachkommenschaft. Des letztcrn drei Söh- nen, Franz Venno, Konstantin II. und Johann Friedrich, entstammten die drei Zweige in Götters- dorf (erloschen 1846), Eulmertingen
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0945, Bildhauerkunst (moderne: Deutschland) Öffnen
945 Bildhauerkunst (moderne: Deutschland). (s. Tafel VIII, Fig. 4), erntete den größten Beifall unter allen. Er schuf auch das Reiterbild Friedrich Wilhelms IV. für die Eisenbahnbrücke in Köln; seine große Meisterschaft in der Wiedergabe
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0560, Schmidt (Naturforscher, Dichter) Öffnen
); "Sammlung kyprischer Inschriften in epichorischer Schrift" (das. 1876). Außerdem machen wir noch seine Ausgabe von Hyginus (Jena 1872) und Aristoteles' Schrift "Über die Dichtkunst" (griech. u. deutsch, das. 1875) namhaft. 12) Johannes, Sprachforscher
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0062, von Fasänchen bis Faschinenmesser Öffnen
der russischen Stadt Poti (s. d.). Fasch, Karl Friedrich Christian, Komponist geb. 18. Nov. 1736 zu Zerbst, Sohn des ebenfalls als Komponist seiner Zeit berühmten Johann Friedrich F., der 1758 als Kapellmeister in Zerbst starb, ward auf Empfehlung Franz
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0290, von Vosmaer bis Voß Öffnen
d'apprentissage« (Haag 1863); »Rembrandt, sa vie et ses œuvres« (das. 1868, 2. Aufl. 1877); Text zu Ungers Radierungen nach Frans Hals (Leid. 1873); »Over kunst, schetsen en studien« (das. 1882). Er hat sich auch als Dichter hervorgethan (»Skizzen«, 1860
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0699, von Buttersäuresalze bis Buttstedt Öffnen
und der Eisenbahn Straußfurt-Großheringen, hat eine schöne Kirche, ein Amtsgericht, Landwirtschaft, große Pferdemärkte, Wollmarkt und (1880) 2627 evang. Einwohner. Buttstedt, Johann Friedrich, Organist und Musikschriftsteller, geb. 25. April 1666 zu
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0684, Holzschneidekunst (in der Gegenwart) Öffnen
. In Frankreich sind es besonders zwei Künstlerfamilien, die Papillons und die Lesueurs, an welche sich einzelne Künstler, wie Besnard, Fleuret, Duplat, Corne u. a., anschließen; in England zuerst Edward Kirkall und Johann Baptist Jackson, welche
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0283, von Hegesias bis Hegner Öffnen
in Athen, Kampfgenosse des Demosthenes gegen Philipp von Makedonien. Er ist der Verfasser der früher Demosthenes zugeschriebenen Rede "De Haloneso". Vgl. Blaß, Attische Beredsamkeit, Bd. 3, 2. Abt. (Leipz. 1880). Hegetschweiler, Johannes, Botaniker, geb
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0255, von Jokos bis Joloinseln Öffnen
, hat ein Gefängnis des Staats, große Kalksteinbrüche, Kornmühlen, lebhaften Handel und (1880) 11,657 Einw. Jolin, Johann Christoph, schwed. Schauspieler und Dichter, geb. 28. Dez. 1818, studierte in Upsala, verließ jedoch die Universität, um zum
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0300, von Martinisieren bis Martius Öffnen
françaises. Observations sur la M. (das. 1886). Martinisieren, nach dem Siemens-Martin-Verfahren Stahl erzeugen, s. Eisen, S. 422. Martinitz, böhm. Adelsgeschlecht, dessen Name sich an die Burg M. bei Wotitz knüpft, und das seit Johann Borita
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0135, Literatur: deutsche Öffnen
123 Literatur: deutsche. Schenk, 2) Eduard von Schenkendorf Scherenberg, 1) Christ. Friedr. 2) Ernst Scherer *, 2) Georg Scherr, 2) Johannes Scheurlin * Schikaneder Schiller Schilling, 1) Friedr. Gustav 2) Aug., Ritter
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1015, Deutsche Kunst Öffnen
, Hofkirche zu Dresden von G. Chiaveri). In den letzten Jahrzehnten begannen wieder deutsche Künstler hervorzutreten: die Familie Dinzenhofer in Böhmen und Franken (Nikolauskirche zu Prag von Kilian Ignaz, Dom zu Fulda von Johannes Dinzenhofer), Joh. Bernh
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0074, von Hermann (Friedr. Benedikt Wilh. von) bis Hermann (Karl Friedr.) Öffnen
. 1738 zu Barr bei Strahburg, gest. 4. Okt. 1800 als Professor der Medizin in Sttaßburg, veröffentlichte außer zahlreichen zoolog. Abhandlungen namentlich "^adulH alnnitawui anim^lium" (Straßb. 1777). Von seinem Sohn, Johann Friedrich H., geb
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0693, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
. - Gertrud Reimer-Walden, Rixdors b. Berlin Sternbern., A. v. - Alex., Frhr v. Ungern^Steruberg, Dresden Sternl'urn, Hermann v - Herm. Speck, Frhr. v Sternburg, Sterne, Carüs - Ernst Krause, Berlin sMünchcn Stich, Dr. - Alex