Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Wernsdorfs hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Bernsdorf'?

Rang Fundstelle
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0293, von Albin bis Albit Öffnen
jedoch nur ein schönes Bruchstück (in Wernsdorfs "Poetae latini minores", Bd. 4) auf uns gekommen ist. Außerdem hat man ihm ohne Grund eine Elegie: "Consolatio ad Liviam Augustam de morte Drusi" (in Bährens' "Poetae latini minores", Bd. 1, Leipz
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0707, von Epistolar bis Epithelium Öffnen
, Ennodius, Venantius Fortunatus etc. und das "E. Laurentii". Sie waren meist im epischen Versmaß gehalten und zeichneten sich durch eine gewisse sinnliche Derbheit und Keckheit aus. Eine Sammlung römischer Epithalamien findet sich in Wernsdorfs "Poetae
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0544, von Himation bis Himmel Öffnen
, kehrte aber nach dem Tode des Kaisers (363) nach Athen zurück und starb dort um 386. Von seinen im hohen Grade schwülstigen Vorträgen sind 34 erhalten (hrsg. von Wernsdorf, Götting. 1790, und mit den Werken des Philostratos u. a. von Dübner, Par. 1849
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0325, von Öderan bis Odessa Öffnen
teilweiser Benutzung des Friedrich Wilhelms-Kanals und der Spree, welche zu diesem Zweck verbreitet und vertieft werden, über Fürstenwalde, Braunsdorf und Spreenhagen den Wernsdorfer und Seddiner See erreicht, bei Köpenick die Dahme durchschneidet
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0333, von Albinovanus bis Albit Öffnen
(Wernsdorf, "Poetae latini minores", Bd. 4) auf uns gekommen, das die Fahrt der Flotte des Germanicus auf der Nordsee schildert. (Vgl. Höfer, Der Feldzug des Germanicus im J. 16, Bernb. 1884.) Drei ihm beigelegte Elegien (die meist "Epicedion Drusi
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0273, von Gratias bis Grattoni Öffnen
- teils erhalten ist, herausgegeben in den "?06w6 Iktiiii iniiioi'68" von P. Burmann (2 Bde., Leid. 1731), Wernsdorf (Bd. 1, Altenb. 1780), Vährens (5 Bde., Lpz. 1879-83), ferner von N. Stern (zu- fammen mit Nemesianus, Halle 1832) und von M. Haupt
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0530, von Oderwitz bis Odessa Öffnen
Wernsdorfer Schleuse konstruiert, die nahezu 5 m Niveaudifferenz auszuhalten haben. Sie drehen sich um horizoutale Achsen und werden hydraulisch bewegt. Nachdem 1895 der Verkehr auf 17 315 Schiffe (darunter 1876 Dampfer) und 2500 Floßholzzüge gestiegen
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0113, von Ruthin bis Rütimeyer Öffnen
Gefühls aus. Unter den Ausgaben sind die von Wernsdorf in den "?06tH6 latini iuin0i-68", Vd. 5 (Altenburg 1788), L. Müller (Lpz. 1870), Itasius Lemniacus (Pseudonym für von Neumont, Verl. 1872, mit deutscher Übersetzung) und die in den "I>06w6
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0688, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
, geb. Iachmann, Oberschlesierl Mario, Giuseppe - Marauis de Candia, Sanger, Paris Moriotti, Luigi - Antonio Gallenga, Llandogo (Wales) MariuS, Em. - Joseph Schmidt, Wernsdorf Märt, Cornel - Iofeph Stritzkuw, Wien Marl, Leo - Friedr. Karl Trippe