Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach allmande hat nach 1 Millisekunden 21 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0382, von Allitteration bis Allmers Öffnen
. Allmande (Allmende [nach einigen von "Alemannen" abzuleiten, nach andern mit "allgemein" zusammenhängend], Allmendgut, wohl auch Gemeingut, Gemeinheit genannt), der Teil des Gemeindevermögens, der nicht unmittelbar im Interesse der ganzen Gemeinde zur
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0203, Rechtswissenschaft: Staatsrecht (Verwaltung. Völkerrecht) Öffnen
Allmande Allmende, s. Allmande Banlieue Kommunität Markwald Nachbarrecht Gemeinheitstheilung Kämmerei Kommunalgarde Einwohner. Beisassen Ehrenbürger Forensis Gemeindebeisassen Schutzbürger Schutzgenossen Schutzverwandte
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0891, von Gebannene Tage bis Gerger Öffnen
, Kommunalschttle Gemeindeteile, Allmande Gemeine (Buchdruckerei), Majuskel Gemeingut, Allmande Gemeilychaftssystem, Gefängnis- ! (F6N6l1i, Zwillinge Wesen 999,2 ! Gemerk, Meistergesang (?6miuU8, Ianus 6-emiuU8. HI0H8, Mont Cenis
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0064, von Gembloux bis Gemeinde Öffnen
der Unterschied zwischen der politischen G. und einer Allmand-, Alt-, Nutzungs-, Realgemeinde etc., indem die letztere diejenigen Flurgenossen umfaßt, welche in ausschließlicher Weile an dem Vermögen dieser Sondergemeinden beteiligt sind (s. Allmande
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0067, von Gemeindefinanzen bis Gemeindehaushalt Öffnen
Gemeinden den Gemeindegliedern direkt zu (Gemeindegliedervermögen, in manchen Städten Bürgervermögen genannt; vgl. Allmande). Meist aber ist dies Vermögen (oft Kämmereivermögen genannt) zur Bestreitung der Lasten und Ausgaben der Gemeinden bestimmt
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0615, von Reaktion bis Realismus Öffnen
, in der Solfatara bei Neapel, Binnenthal im Wallis; es dient als Malerfarbe und in der Feuerwerkerei, wird aber für diese Zwecke meist künstlich dargestellt. Vgl. Arsensulfide. Realgemeinde, s. Allmande. Realgenossenschaft, s. Personalgenossenschaften
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0892, von Gergovia bis Giovanni da Ravenna Öffnen
, Gewährsadmi^ Gewalten, Allmande Gewandstudien, Zeichenkunst 842,1 Gewannwegsregulierungen, Saxa- Oewebemesser, Histometer ltion 550,2 Gewehre (3^echtsw.), Gewere Gewehrscharten, Schießscharten Gewehrübungen, Freiübungen Gewerbeatademie
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0936, von Mythenstein bis Nathababai Öffnen
Nablus (Ort), Nabulus Nabu (babylon. Gott), Nebo Nabukelevu, Kandavu Nabunahid, Nabonetos Nachäffung, Mimikry Nacharpllß, Kaukllsien 630,2 l657,i Nachbargemeinde, Allmande, Bürger Nacherbe, Nacherbfolge, Substitution 415,l
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0660, von Bürgermeisterei bis Burggraf Öffnen
und Nutznießung kommt. Den Gegensatz bildet das Kämmereivermögen, das für öffentliche Stadtzwecke bestimmte Vermögen (s. Allmande). Bürgerwehr, s. Volksbewaffnung. Burgfriede, eine Verabredung unter adligen Stammverwandten, wodurch ein Bezirk um die Burg
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0375, von Eigentum ist Diebstahl bis Eigentumsvorbehalt Öffnen
vielfach vor in den Gehöferschaften, Haubergsgenossenschaften, dann in den verschiedenen Formen der Realgemeinden mit ihren Allmandenverteilungen (s. Allmande). In größerer Ausdehnung kommen die Dorfgemeinschaften (Feldgemeinschaften) heute vor
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0393, von Einsieder bis Einspritzung Öffnen
wiederhergestellt, um 1830 endgültig zu verschwinden; doch behielt dasselbe durch Vergleich vom 10. Febr. 1829 Miteigentums- und Mitverwaltungsrecht an der Allmande des Fleckens; auch gehört ihm gegenwärtig noch die Insel Ufenau im Züricher See, wo
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0111, von Feldequipage bis Feldgendarmen Öffnen
der altgermanischen Mark oder Allmende oder Allmande (s. d.) sich vorfand und später meist durch Gemeinheitsteilungen, Übergang in den Besitz der politischen Gemeinde etc. beseitigt wurde. Feldgendarmen, die nach dem Vorbild der Landgendarmen für den
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0065, Gemeinde (Gesetzgebung, Gemeinderecht, Gemeindeverfassung) Öffnen
, so in Sachsen, Hessen, einigen thüringischen Staaten und im rechtsrheinischen Bayern. Für die Teilnahme an dem Bürgernutzen (Allmande) muß meistens noch ein besonderes Einkaufsgeld bezahlt werden. Wo diese Teilnahme an den Besitz von Grundstücken
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0071, von Gemeingefühl bis Gemeinplatz Öffnen
ausgeteilt, so liegt eine allgemeine G. vor. Handelt es sich dagegen nur um eine teilweise Beseitigung der Gemeinheit, so wird dieselbe als partielle G. bezeichnet. Solche Gemeinheiten kommen teils als Eigentum der Gemeinde vor (s. Allmande), teils
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0178, Germanen und Germanien (staatliche Einrichtungen) Öffnen
brach liegen und diente als Wald oder Weide allen zur Nutznießung nach bestimmten Regeln und in abgemessenem Umfang: dies wird als "gemeine Mark" oder "Allmande" bezeichnet. So hatten die Dorfgenossen auch unmittelbar gemeinsame Interessen; um
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0608, von Katastrophe bis Kate Öffnen
. Allmande (s. d.) haben. Dieselben waren früher regelmäßig leibeigne ("eigne") Leute, daher auch die Bezeichnung Eigenkätner. Vgl. Bauer. Kate, 1) Jan Jacob Lodewijk ten, holländ. Dichter, geb. 23. Dez. 1819 im Haag, wurde 1845 Prediger bei
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0260, Mark (Grenze etc., deutsche Grafschaft, Fluß, Personenname) Öffnen
es nicht zu Sondereigen verteilt oder von geistlichen und weltlichen Großen erworben wurde, heute meist in Gemeindevermögen übergegangen, zum Teil auch zur sogen. Allmande (s. d.) geworden. Vgl. außer den Lehrbüchern des deutschen Privatrechts
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0965, von Nabopolassar bis Nachbarrecht Öffnen
solches, in dessen Besitz alle Klassen der in den Gemeindeverband aufgenommenen Mitglieder sind, eine Einteilung, welche sich namentlich auf die sogen. Allmande (s. d.) bezieht. Auch das aus dem Nebeneinanderliegen der Grundstücke abfließende
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0847, von Alemajehu bis Althorp Park Öffnen
(Bd. 17)45,1 l Handelskammern Ältestenkollegien, kaufmännische, Altes Weib (Fisch), Hornsische ! ^.1t622H (ital.), Exzellenz ! Altgemeinde, Allmande ! Althämenes, Katreus ! Altheesalbe, Salben
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0955, von Ratteninseln bis Reis Quita Öffnen
), Santa Cruz 1), 306,1 Recherche-Archipel, Westaustralien Rechnungsvergütungen, Rechnungs- defekte (Bd. 17) Recht der Wissenschaft, Iuristenrecht Rechtsame, Allmande Nechtsbelehrung, Schwurgericht 781,1 Rechtsdrehende Kristalle, Zirkular
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0995, von Wardö bis Weidenhanger Öffnen
991 Wardö - Weidenhanger Register Wardö, Vardö '" ^ .' Wardstalla, Guastalla 'Wll.l'äuuin, Verden Warekauri, Chathaminseln Waren (Gemeindeteile), Allmande Warenabzahlungsgeschäft, Abzah- lungsgeschäft (Bd