Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach biesterfeld hat nach 0 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Eiserfeld'?

Rang Fundstelle
3% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0819, Lippe (Fürstentum) Öffnen
.-Biesterfeld und L.-Weißenfeld und die erbherrliche, in ihrem eignen Fürstentum souveräne Schaumburg-Lippesche Linie (s. unten, Geschichte). L. stellt zum deutschen Reichsheer das Füsilierbataillon des 6. westfälischen Infanterieregiments Nr. 55, welches
3% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0820, von Lippe (Fluß) bis Lippe (Grafen zur) Öffnen
breit, bei Wesel in 16 m Höhe. Von Boke an ist der Fluß mit Hilfe von acht Schleusen schiffbar; seine Länge beträgt 255 km. Lippe, 1) Leopold, Graf zur, aus der Linie L.-Biesterfeld-Weißenfeld, preuß. Justizminister, geb. 19. März 1815 zu See bei
3% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0597, von Liguster bis Lithospermum arvense Öffnen
, daß die gräfliche Linie Lippe-Biesterfeld nicht zur Nachfolge berufen sei, besonders weil alle Mitglieder derselben aus einer 1803 geschlossenen Ehe des Grafen Wilhelm Ernst von Biesterfeld stammten, welche nach dem Familienvertrag von 1749 nicht
3% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0204, von Lippe (Graf Leopold zur) bis Lippen Öffnen
- marcks auf. Er starb 8. Dez. 1889 in Berlin. Lippe-Biesterfeld und Lippe-Viesterfeld- Weißenfeld, Grafen und Edle Herren zur, zwei Nebenlinien des Lippe-Dctmoldfchen Hauses aus der Nachkommenschaft des Grafen Iobst Her- mann (gest. 1678), des
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0379, von Geoplastik bis Gerbsäuren Öffnen
Ernst (geb. 27. Sept. 1859), ist Maler in München. Der dritte Sohn, Prinz Friedrich (geb. 12. Okt. 1861), vermählte sich 25. April 1889 mit der Gräfin Adelheid zu ^ippe-Biesterfeld (geb. 22. Juni 1870). 24) G. Albert, Fürst von Schwarzburg-Nuoolstadt
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0535, von Lingard bis Lippe Öffnen
, erbherrlichen Linien, die Linie Lippe-Biesterfeld, deren kaupt Graf Ernst 34*
2% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0584, von Liquidationsbüreau bis Livland Öffnen
Streitfrage, ob nun die erbherrliche Linie Lippe-Biesterfeld oder Schaumburg-Lippe als nächstberechtigt anzusehen sei, wurde hierbei nicht entschieden und nur gegen die erstere von seiten der Regierung der Umstand geltend gemacht
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0203, Lippe (Fürstentum) Öffnen
17">9 wurden die andern Linien beide 1748 als erb- berecktigt anerkannt. Von der Hauptlmie zweigten sich dann nock die Nebenlinien L i p p e - Biest erfeld (s. d.) und Lippc-Biesterfeld-Weisienfeld ab. In der Hauptlinie wnrde von Simone" VII
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0640, von Kaffern-Cirkus bis Kaiser Öffnen
), "Lehrsystem des Kirchenrechts und der Kirchenpolitik", Bd. 1 (Freib. i. Br. 1894), "Die Konfession der Kinder aus gemischten Ehen" (1894), "Ebenbürtigkeit und Thronfolgerecht der Grafen zur Lippe-Biesterfeld" (1896). *Kahle, Richard. Seine Gemahlin
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0725, von Lipperheide bis Liverpool Öffnen
- frage in enger Verbindnng steht. Gegen die Erb- folge der nächsten agnatischen Linie, der von Lippe- Biesterfeld, hatte nämlich die Linie Schaumburg- Lippe Einspruch erhoben, und eine Instanz, vor welcher der Streit zum Austrag zu bringen wäre
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0906, Sachsen-Weimar-Eisenach Öffnen
wird den Söhnen des Prinzen Friedrich, der mit Gräsin Adelheid zur Lippe-Biesterfeld vermählt ist, die Successionsfähigkeit gesichert. * Sachsen-Weimar-Cisenach hat (1895) 339217 (164631 münnl., 174586 weibl.) E., dar- unter 325 312