Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach cowpersche hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0320, von Cowper bis Cox Öffnen
in Hampshire, starb 8. März 1709 zu London. Nach ihm sind die Cowperschen Drüsen (s. d.) benannt. Er beschrieb dieselben in "Glandularum quarundarum descriptio" (Lond. 1702) und schrieb ferner: "Myotomia reformata" (das. 1694); "Anatomy of human bodies
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0405, von Bartholdy bis Bartholomiten Öffnen
. Cowpersche Drüsen. Bartholmeß, Christian, franz. philosophischer Schriftsteller, geb. 26. Febr. 1815 zu Geiselbronn im Elsaß, seit 1853 Professor der Philosophie zu Straßburg, gest. 31. Aug. 1856 in Nürnberg, schrieb als gründlicher Vermittler
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0256, von Duverneysche Drüsen bis Duveyrier Öffnen
. Er schrieb: "Huit mois en Amérique" (1865, 2 Bde.); "La coalition libérale" (1869) und "La république conservatrice" (1873). Duverneysche Drüsen, s. Cowpersche Drüsen. Duvernoy (spr. düwärnŏa), 1) George Louis, Naturforscher, geb. 6. Aug
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0172, von Harnblasengrieß bis Harnröhrenschnitt Öffnen
Schließmuskel für Harnblase und -Röhre darstellt. Hier münden die Ausführungsgänge der beiden Cowperschen Drüsen (s. d.) in die H. ein. 3) Der schwammige Teil, der bei weitem längste Abschnitt, wird von einer aus blutgefäßreichem Schwellgewebe
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0252, von Sambhar bis Same Öffnen
oder alkalischer Reaktion und eigentümlichem Geruch dar. Der bei dem Zeugungsakt aus der Harnröhre ausgespritzte S. ist mit dem Sekret der Vorsteherdrüse und der Cowperschen Drüsen vermischt. Die Fortbewegung der in ihm enthaltenen Samenfäden (Fig. 1
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0572, von Cowley (Henry Wellesley, Lord) bis Cox (David) Öffnen
) und "(^lanäuiHruiu Huarunäam nup6r äGtEctaruin äe> Lcriptio" (Lond. 1702), worin er die nach ihm be- nannten Cowperschen Drüsen (s. d.) beschreibt. Eowper (spr. kaup'r), William, engl. Dichter, geb. 26. Nov. 1731 zu Verkhamstead in Hertford, litt
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0035, von Glaisher bis Glanz Öffnen
Drüsen (s. d.). G. Bartholianianae , s. Bartholinsche Drüsen ; G. Brunnerianae , s. Brunnersche Drüsen ; G. Cowperianae , s. Cowpersche Drüsen ; G. lacrimales , Thränendrüsen, s. Auge (Bd. 2, S. 106a). Glane , Bezirk
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0250, von Sambuca bis Samen Öffnen
als das Wasser und bei seiner Aussonderung noch mit dem Sekret der Samenblaschen, der Vor- steherdrüse und der Cowperschen Drüsen, sowie mit Harnröhrenschleim vermischt ist, stellt frisch entleert eine weißliche, schleimig-klebrige Flüssigkeit
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0829, von Tiedemann bis Tiedge Öffnen
), "Zeitschrift für Physiologie" (1824-27), die er mit Reinhold und Treviranus gemeinschaftlich herausgab, "Das Hirn des Negers mit dem des Europäers und Orang-Utans verglichen" (Heidelb. 1837), "Von den Duverneyschen, Bartholinschen oder Cowperschen Drüsen des