Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach nigrosin hat nach 0 Millisekunden 24 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0176, von Nigger bis Nihilisten Öffnen
. Nigrosin, s. Azofarbstoffe. Nigua, s. v. w. Sandfloh, s. Flöhe. Nihil (nil, lat.), nichts. N. ad rem, das gehört nicht hierher, thut nichts zur Sache. N. habenti nihil deest, wer nichts hat, dem fehlt nichts. N. humani a me alienum puto, s. Homo
33% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0036, von Nesseln bis Orangeat Öffnen
). Nigella To urn., N. sativa, N. indica, N. damascena, s. Schwarzkümmel . Nigrosin , s. Anilinschwarz . Nihilum album , s
3% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0285, Hektographentinte und Hektographenmasse Öffnen
durch einen Zusatz von Glycerin ein zu rasches Austrocknen der Schriftzüge verhindert. Es eignen sich vorzüglich hierzu das Methylviolett, Wasserblau und Diamantfuchsin; am wenigsten das Nigrosin. Man verwendet, als die weit ausgiebigste Farbe, jetzt fast nur
3% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0264, Lacke und Firnisse Öffnen
mit passenden Farben vermengt, sehr wohl zu Anstrichen verwandt werden, die namentlich auf frischem Kalk- oder Cementputz gewisse Vorzüge vor den Oelfarben-Anstrichen haben. Leder-Appretur. Schellack 120,0 Borax 40,0 Wasser 840,0 Nigrosin 15,0
2% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0340, Farben für Stoffe Öffnen
. Nigrosin W. 15,0 Oxalsäure 5,0 Dextrin 80,0. 40,0 auf kg 0,5 Seide oder Wolle.
2% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0247, Spiritus-Lacke Öffnen
Schwamm gewaschen werden, ohne Schaden zu nehmen. Leder-Luft-Militär-Lack. 1. Schellack 200,0 Kolophonium 100,0 Benzoe 30,0 Terpentin, Venet. 20,0 Ricinusöl 5,0 Nigrosin 15,0 Spiritus 645,0. 2. n. Fehr. Rubin-Schellack 275,0
2% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0249, Spiritus-Lacke Öffnen
243 Spiritus-Lacke. Ofen-Lack. Schellack 120,0 Manila-Kopal 140,0 Kolophonium 120,0 Gallipot 20,0 Benzoe 20,0 Spiritus 600,0 Nigrosin 15,0 Bleu de Lyon 2,0 Pariser Holz-Lack (Streich-Politur). 1. Schellack, gebleicht 125,0
2% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0250, Lacke und Firnisse Öffnen
. 35,0 Spiritus 730,0 Nigrosin 15,0 Sandarak-Lack. 1. Sandarak 250,0 Terpentin, Venet. 20,0 Terpentinöl 20,0 Spiritus 710,0 2. Sandarak 225,0 Terpentin, Venet. 75,0 Spiritus 700,0. 3. englischer. Sandarak 80,0 Mastix 40,0 Manila
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0239, Weingeist- oder Spirituslacke Öffnen
und hellem Manila-Kopal Materialien zu Gebote, die einen fast wasserhellen Lack ermöglichen. Brillant-Lack. Schellack 250,0 Terpentin, Venet. 30,0 Nigrosin 30,0 Bleu de Lyon 2,0 Spiritus 690,0. Bronce-Lack für Metall. Schellack 100,0 Kampher
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0266, Lacke und Firnisse Öffnen
Terpentinöl 575,0. Die Masse wird, wenn geschmolzen, mit öllöslichem Nigrosin schwarz gefärbt. Kienruss ist für diesen Zweck weniger verwendbar. Das Karnauba-Wachs kann eventuell durch Ceresin ersetzt, doch müssen dann 450 bis 500,0 genommen werden
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0279, Kopirtinten Öffnen
mit Anilinblau 10,0; für Schwarz mit Nigrosin 20,0; für Roth Ponceau 10,0; für Violett Mischung aus Roth und Blau. Der Verfasser hat auch bei dieser Vorschrift versucht das Kochen zu vermeiden und nur Eisenoxydulsalz zu verwenden; er nahm auf 45,0 Tannin
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0281, Farbige oder Salontinten Öffnen
. B. bei dem Methylviolett, letzteres beim Nigrosin (Tiefschwarz). Für Roth eignet sich besonders das Eosin. An Gummi oder Zucker genügen 10-15,0 per 1000,0. Man verfährt bei der Bereitung am besten in der Weise, dass man den Theerfarbstoff mit ca
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0293, Tintenstifte Öffnen
287 Tintenstifte. Violett. Methylviolett 10,0 Zucker 10,0 Oxalsäure 2,0. Für 1 Liter Tinte. Schwarz. Nigrosin (Tiefschwarz) 20,0 Zucker 20,0 Kaliumbisulfat 1,0. Für 1 Liter Tinte. Tintenstifte. Unter diesem Namen kommen
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0303, Beizen Öffnen
10,0 Kali, chlorsaures 10,0 Wasser 980,0 bestrichen. Nach dem völligen Eintrocknen mit einer zweiten Lösung bestehend aus Chloranilin 20,0 Spiritus 80,0 Das Holz färbt sich alsbald durch die Bildung von Nigrosin tiefschwarz und kann, da die Farbe
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0341, Wichse und Lederfette Öffnen
. Aufbürstefarben. Schwarz. Nigrosin (Tiefschwarz) 8,0 Oxalsäure 5,0 Dextrin 35,0 Wasser 952,0 Die Lösung wird mit der Bürste auf das Zeug aufgetragen. In gleicher Weise lassen sich die übrigen Farben als Aufbürstefarben herstellen, indem
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0275, Gallus- oder Gerbsäuretinten Öffnen
; für Grün Anilingrün 10,0; für Schwarz Nigrosin (Tiefschwarz) 20,0; für Violett Mischung aus rother und blauer Gallustinte. Der Vollständigkeit halber bringen wir auch einige Vorschriften für solche Tinten, welche nach der alten Methode bereitet werden
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0585, von Induktiv bis Induno Öffnen
von Fallersleben, I. ä. ^., Hannov. 1854); sprich- wörtlich soviel wie in Saus und Braus. Indulgönz (lat.), s. Ablaß. Induline, Nigrosin, Bengalin (frz. Indigo avnüciel) Vlsu-Noir. ^ri'8 (üoupiki-; engl. Viackie? Zwß), eine Klasse
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0020, von Anilinschwarz bis Anthracenfarben Öffnen
der Bereitung des Emeraldins. Auch aus dem Mauveïn läßt es sich darstellen; man hat es Spiritus- und wasserlöslich. Anilinschwarz (Nigrosin), kommt
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0194, von Azoische Formationen bis Azoren Öffnen
neutralisiert und gereinigt, Indulin liefert. Dies ist in Alkohol löslich, kann aber in eine wasserlösliche Sulfosäure übergeführt werden und färbt Tier- und Pflanzenfaser grau bis schwarz. Sehr ähnlich ist das Nigrosin, welches ebenfalls durch Oxydation
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0689, von Schwartze bis Schwarzbach Öffnen
. Auf Geweben aber bringt man schwarze Farben mit Blauholz und chromsaurem Kali oder mit Eisensalzen und Gerbsäure hervor. Außerdem kommen mehrere Teerfarbstoffe, Anilinschwarz, Nigrosin etc. in Betracht. Schwarz, 1) Berthold, ein Franziskanermönch
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0716, von Tinten bis Tintenschnecken Öffnen
T. schreibt anfangs gelbrot, wird aber schnell schön samtschwarz und gibt sofort schwarze Schriftzüge, wenn man sie mit Chromtinte mischt. Auch einfache Lösungen von Nigrosin oder Indulin in Wasser geben gute schwarze Tinten, die nach dem Eintrocknen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0274, von Gratuist bis Graubünden Öffnen
- beize; giebt man vorher der Volle einen blauen Grund, so erhält man eine bläuliche Nuance. Aus Seide und Baumwolle wendet man meist zur Er- zeugung von G. Anilinschwarz und graue Teersarde, wie z. B. (3ri8 ä'^i?^" und das Nigrosin an. Grau, Rudolf
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0018, von Lederne Kanonen bis Ledochowski Öffnen
wesentlich zur Erhaltung demselben bei. Nach der" Vorschrift sollen im L. Vaselin, Wachs und Nigrosin cntbalten scin. ^. 651 a). Lederschärfmafchine, s. Buchbinderei (Bd. 3, Lederfchildkröte (^u^r^is 8. Doi-m^toonel
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0368, von Nigritien bis Nihilisten Öffnen
des Sudan, seltener im weitern Sinne soviel wie Neger (s. d.). Nigrosīn, Farbstoff, s. Induline. Nigua, s. Sandfloh. Niguazecke, s. Tique-Caraputo. Nihil (lat.), nichts; N. ad rem, es thut nichts zur Sache; N. est ab omni parte beātum