Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

695
Krolop - Kuchen
regiment ein. Er blieb dann Offizier bis 1875, wo
cr als Rittmeister den Abschied uabm und sich auf
das Land zurückzog. K. ist kur- und neumärkischer
Hauptritterschafwdirektor. Dem preuß. Laudtag ge-
borte cr 1879 - 82 und dann wieder seit 1888 als
Vertreter des Wahlkreises West- und Ostprignitz
an. Als hervorragendes Mitglied der deutschkonser-
vativen Partei war er auch Mitglied des Kreuz-
zcituugskomitces und trat in demselben mit zuerst
gegen den Chefredacteur Freiherrn von Hammer-
stein auf; ihm fiel auch die Aufgabe zu, uack der
Verdaftung Hammcrsteins im Frühjahr 1896 das
.Komitee im Landtage gegen die Angriffe zu ver-
teidigen, welche aus Anlaß des Falles Hammerstein
gegen dasselbe und gegen die Partei gerichtet wurdeu.
^Krolop, Franz, starb 30. Mai 1897 in Berlin.
Krondorf, Dorf in der österr. Vezirksbaupt-
mannschaft und dem Gerichtsbezirk Kaaden in Böh-
men, zur Gemeiude Okcnau gehörig, hat (1890)
386 E. und ist bekannt durch den "Krondorfer Sauer-
brunnen", "Kronprinzessin-Etephanie-^nelle", deren
Wasser versandt wird.
Kronkonzession, der im Orient (China, Per-
sien) übliche Name für ein uack Art des Lebns an
Unterthanen znr Nutznießung überlassenes Krongut.
Deutschland hat 1895 über zwei solcher K. (inHan-kon
und in Tien-tsin) von China eine Staatsservitut
eingeräumt erhalten, um dort unter chines. Staats-
hoheit freie Kohlenstationcn für die deutsche Kriegs-
marine einrichten zu können.
Kronland, s. Landfrage.
Kronspirituosenverkauf, Branntweinmono-
pol in Rußland, s. Branntweinsteuer.
^ Kröpf. Die Behandlung des K. hat in neuerer
Zeit eine Wandlung erfahren. Neben der chirurg.
Entfernung des gewucherten Schilddrüsengewebes
ist auf den Vorschlag von Bruns in Fällen von sog.
parenchymatösen Strumen der innerliche Gebranch
von tierischer Schilddrüse in Pulver- oder Extrakt-
form eingeführt worden. (lH. Schilddrüsenfütterung.)
Die Erfolge dieser Organothcrapie (s. d.) sind im
großen und ganzen recht erfreulich; meist tritt die
Wirkung schon nach wenigen Tagen ein; die Ver-
kleinerung des Halsumfanges schwankt zwischen 2
uud 7 ciu. Nach 2-4 Wochen wird die Kur unter-
brochen, uni, wenn nötig, in einiger Zeit wiederbolt
zu werden, da bisweilen eine abermalige Zuuabme
des K. eintritt. Irgendwie nachteilige Folgen schei-
nen bei vorsichtigem, ärztlich überwachtem Gebrauch
der Schilddrüsenpräparate ausgeschlossen zu sein. -
Vgl. Vruns in der "Deutschen mcdiz. Wochenschrift"
(1891) und Verhandlungen des Chirurgenkongresses
in Berlin (1896).
Krozingen - Staufen - Sulzburaer Gisen-
bahn (Privatbahn), vollspurige Nebenbahn (11km)
von Krozingen an der bad. Staatsbahnstrecke Frei-
burg-Vasel über Staufen nach Sulzburg, wurde
22. Dez. 1894 eröffnet.
* Krüger, Adalbert, starb 22. April 1896 in Kiel.
Krüger, Stephanus Johannes Paulus (in der
Heimat "Oom Paul" genannt), Präsident der Süd-
afrikanischen Republik, geb. 10. Okt. 1825 im Distrikt
Colesberg in der Kapkolouie, verließ die Kapkolonie
als zwölfjähriger Knabe mit seinen Eltern, die sich
der ersten Burenauswanderuug nach Natal an-
schlosfen, und siedelte sich später im Oranje-Freistaat
und zuletzt dauernd in Transvaal an. Im Alter
von 16 I. war K. bcveits Assistent eines Veld-
Cornets und wurde bald darauf zum Veld-Cornet
Artikel, die man unter K veri
befördert. Sein ganzes Leben hindurch diente er
seinem neugewählten Vaterlande in bürgerlichen
oder militar. 'Amtern. Zur Zeit der engl. Annexion
war er Vicepräsident der Republik. In dem 1880
ausbrecheuden Kriege gegen die Engländer war
er die Seele des Widerstandes und wurde zum
Oberkommandauten, 1883, 1838 und 1893 zum
Präsidenten der Transvaalrepublik gewählt. Er
gehört der strengkirchlichen Sekte der "Dopper" an.
Unter seiner Negierung und durch seine Vermitte-
lung erhielt Transvaal die ersten Eisenbahnen; die
Entdeckung und Bearbeitung der Goldfelder am
Witwatersrand nützte er durch zweckmäßige Gesetze
zur Bereicherung des Staatsschatzes aus. Es ge-
lang ihm nach vielen Verhandlungen mit der engl.
Regieruug, Swasiland 1895 unter die Echutzherr-
schaft der Republik zu bringen. Mit dem Deutschen
Reich, mit welchem er sich auf den freundschaftlichsten
Fuß stellte, schloß er einen Handelsvertrag ab, wei-
gerte sich aber mit Entschiedenheit, in den süd-
afrik. Zollverein (s. Kaptolonie, Bd. 10) einzutre-
ten. Er hielt unbeugsam au der alten Verfassung
Transvaals fest, trotz des stürmischen Verlangens
eines Teils der engl. Ausländer ("Uitlanders") in
Johannesburg uach polit. Gleichberechtigung mit
den Vnren. Den infolge davon ausbrecheuden Auf-
stand der Iobanncsburger Ende 1895 unterdrückte
er rasch und energisch und trat mit Umsicht und Kraft
dem Einfall der Truppe der (^imrtLi'^ä (^oin^n^
uuter Iamefon (s. d.) Anfang Jan. 1896 entgegen.
Polit. Klugheit bewies er, als er darauf Iameson
und die übrigen cngl. Offiziere der engl. Negierung
auslieferte und die zur Todesstrafe oder langer
Kerkerhaft verurteilten Rädelsführer der Johannes-
burger im Mai und Juni 1896 vollkommen be-
gnadigte. K. verbindet mit der Charakterfestigkeit
und Frömmigkeit und auch Starrköpfigkeit eines
eckten Bureu die Gewandtheit und Sicherheit eines
europ. Staatsmannes im besten Sinne des Worts.
(S. Südafrikanische Republik, Geschichte.)
Krumhermersdorf (vom Namen Hermann),
Dorf in der Amtsbauptmaunschaft Flöha der sächs.
Kreishauptmannschaft Zwickau, 3 km im SO. von
Zfchopau, hat (1895) 2275 evang. E., Postagentur,
Fernsprechverbindung, evang. Kirche; Strumpf-
warenfabrikation und Landwirtschaft.
Kryostäz (vom grch. kr)08, Frost, und 8tH26in,
träufeln), ein Gemisch von gleichen Teilen Phenol,
Kampfer und Zaponlack, das im Gegensatz zu an-
dern Körpern durch Bildung und Wiederzerfall locke-
rer chem. Verbindungen die auffallende Eigentüm-
lichkeit besitzt, in der Kälte flüssig zu sein und in der
Hitze zu erstarren. Dieses von Helbig entdeckte Prä-
parat soll zum Einbetten mikroskopischer Dünn-
schnitte Verwendnng finden.
Kryptopin, eine der im Opium vorkommenden
seltenen Vasen. Es ist uach der Formel (^ill^^Ob
znsammengesetzt und bildet ein feiues weißes Pulver
vom Schmelzpunkt 213". Mit konzentrierter Schwe-
felfäure färbt es sich erst gelb, dann violett, blau
und grün. Die konzentrierte heiße wässerige Lösung
des salzsanren K. bildet beim Erkalten eine Gelatine,
die sich allmäblich in Krystalle verwaudelt.
Kryptosköp (grch.), s. Röntgenstrahlen.
Krystalloluminescenz, s. Luminescenz.
Kuchen, Dorf im Oberamt Geislingen des
württemb. Donaukrcifes, au der Fils und der Linie
Stuttgart - Ulm der Württemb. Staatsbahnen, hat
(1895) 1852 E., darunter 203 Katholiken, Post,
nißt, sind nnter (5 aufzusuchen.