Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Meyers Konversationslexikon

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Schlüssel

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Dritte Auflage, 1880

Achtung! Dieser Band stammt aus der 3. Auflage!

IV

Vorbemerkung.

Anordnung des Schlüssels.

Ueber die Anordnung des "Schlüssels" selbst ist zu sagen, daß in besonderen Fällen die wissenschaftliche Grundlage absichtlich den praktischen Bedürfnissen untergeordnet wurde. Diejenigen Artikel des Lexikons, welche in bestimmt geschiedenen Theilen verschiedenen Fächern angehören, erscheinen in diesem "Schlüssel" natürlich auch an den verschiedenen Orten, z. B. alle Länder sowohl unter "Geographie" wie auch unter "Geschichte" (bei den Städten wurde hingegen eine solche Trennung nicht für angemessen befunden); desgleichen ist z. B. "Bogen" sowohl unter Mathematik (Geometrie) wie auch unter Bauwesen, "Atlas" sowohl unter Mythologie wie auch unter Baukunst, Anatomie etc. zu finden. Abgesehen davon wurde jedes Stichwort selbstverständlich nur einmal verzeichnet, auch dann, wenn die Einreihung in ein anderes als das gewählte Fach zulässig erscheinen könnte, wie dies besonders bei vielen biographischen Artikeln der Fall ist. Die Berücksichtigung verschiedener Gesichtspunkte zu gleicher Zeit würde die Arbeit ins Endlose geführt haben.

Die Biographien wurden durchgängig den zuständigen Fächern angereiht und in sich nach den verschiedenen Nationen geordnet. Grundsätzlich wurde alles Zusammengehörige zusammengestellt; in den Fällen, wo ein Hinweis auf verwandte Fächer nöthig erschien, wurde auf die betreffende Stelle besonders verwiesen, wie S. 202 von "Kontorwissenschaft" auf "Handels- und Wechselrecht" und in anderen Fällen, wo gewisse Artikel oder Gruppen von solchen nur schwer einem einzigen Fach zuzutheilen sind, oder wo Artikel in verschiedenen Fächern sich gegenseitig ergänzen. Von den nach Tausenden zählenden Fremdwörtern, Worterklärungen etc., welche eine systematische Aenderung an sich nicht zulassen, wurden die als Termini technici gebräuchlichen den betreffenden Fächern eingereiht.

Benutzung des Schlüssels.

Die wesentlichste Erleichterung zum Auffinden der einzelnen Fächer, Unterabtheilungen und Gruppen unserer Anordnung, mit Angabe der Seitenzahl, bildet die nachfolgende ausführliche "Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels"

Eine unentbehrliche Ergänzung des "Schlüssels" und unzertrennlich von ihm ist das dem 16. Band beigefügte "Register" aller derjenigen Namen, die nicht als eigene Artikel im Werk vorkommen, sondern in anderen Artikeln besprochen sind. Die Nachweise des Schlüssels werden durch dieses "Register" um das Doppelte vermehrt und zu einer so eminenten Vollständigkeit gebracht, daß der Gesammtinhalt des Konversations-Lexikons beim Gebrauch dieser Hülfsmittel auch nicht die geringste Lücke aufweist.

Die im Registerband (Bd. 16) befindlichen Artikel sind mit * bezeichnet.