Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

206

Parfümerien.

Räuchermittel.

Unter Räuchermitteln im engeren Sinne versteht man alle diejenigen Mischungen, welche speziell dazu dienen sollen die Luft unserer Wohnräume mit Duft zu füllen. Die Art derselben ist eine sehr verschiedene. Theils sind es spirituöse Lösungen (zuweilen mit einem Zusatz von Essigsäure), theils Harzmischungen, oder mit Parfüm getränkte Pulver, welche auf den heissen Ofen gebracht, ihren Wohlgeruch an die Luft abgeben; oder endlich sind es Mischungen mit wohlriechenden Harzen und Oelen, welche angezündet und verglimmend gleichem Zwecke dienen sollen. Hierher gehören Räucherkerzen und Räucherband.

Räucheressig.

Benzoetinktur 100,0

Nelkenöl 20,0

Bergamottöl 50,0

Zimmtöl 16,0

Citronenöl 50,0

Perubalsam 30,0

Essigsäure, konzentrirt 50,0

Spiritus (95 %) 684,0

Wenige Tropfen auf eine heisse Platte zu giessen.

Räucheressig n. Deite.

Moschuswurzeltinktur 25,0

Vetivertinktur 20,0

Vanilletinktur 20,0

Perubalsam 10,0

Lavendelöl 3,0

Zimmtöl 2,0

Nelkenöl 3,0

Bergamottöl 4,0

Geraniumöl 2,0

Essigsäure 30,0

Storaxtinktur 50,0

Tolubalsamtinktur 50,0

Benzoetinktur 100,0

Veilchenwurzeltinktur 200,0

Spiritus (95 %) 380,0

Blumen-Räucheressig n. Dieterich.

Benzoetinktur 400,0

Spiritus 400,0

Essigäther 50,0

Jasminextrakt 50,0

Essig, konzentrirt (20 %) 100,0

Cumarin 0,01

Rosenöl 10 Trpf.

Orangenblüthenöl 5 Trpf.

Wintergreenöl 5 Trpf.

Räucheressenzen, Räuchertinkturen, Räucherbalsame.

1. Nelken 7,5

Kaskarillrinde 7,5

Piment 7,5

Veilchenwurzeln 15,0

Benzoe 15,0

Zimmtkassia 15,0

Muskatnüsse 3,0

Perubalsam 3,0

Storax 10,0

Moschus 1,0