Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach wässerchen hat nach 0 Millisekunden 2 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'wässerigen'?

Rang Fundstelle
3% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0714, von Wodjanik bis Wöhler Öffnen
714 Wodjanik - Wöhler. Wodjănik (Wodjanój, russ.), der Wassermann (als Gespenst im russischen Volksglauben). Wódka (russ., »Wässerchen«, von woda, Wasser, entstellt Wutki), der Branntwein. Wodlosero, Landsee im russ. Gouvernement Olonez
3% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0810, von Wochenfest bis Wohlau (ehemaliges Fürstentum) Öffnen
ani k (russ.), der Wasser- mann, als Gespenst des Volksglaubens. Wodka (russ., im Genitiv Wooki, entstellt Wutki), der Branntwein. Das Wort ist die demi- nutive Form von nmlH, das Wasser, bedeutet also eigentlich Wässerchen. Woedtke, Erich