Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Acetate hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0101, von Ace... bis Acetin Öffnen
Antifebrin (s. d.) kommt es als Mittel gegen Fieber in Anwendung. Acetate, s. Essigsaure Salze. Acetessigester (Acetylessigsäureäthylester), C6H10O3 ^[C6H10O3], eine fruchtartig riechende Flüssigkeit
72% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0002, von Abraumsalz bis Aconitsäure Öffnen
, durchscheinend, weicher als arabisches Gummi. - Zollfrei. Acetate ; in der Chemie gebräuchliche Bezeichnung für essigsaure Salze, z. B. Bleiacetat für essigsaures Blei. - Zollfrei
58% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0079, von Acerina bis Ach. Öffnen
. Acetabŭlum , die Gelenkpfanne im Becken für den Kopf des Oberschenkels. Acetāte , s. v. w. Essigsäuresalze, z. B. Natriumacetat, essigsaures Natron. Acetīne , s. Essigsäure
2% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0870, Sachregister Öffnen
. - - pur. 537. - sulfo-carbolicum 540 - sulfuricum 539. - valerianicum 540. Zink 537. - acetat 539. - blumen 688. - chlorid 538. - chromgelb 690. Zinkgelb 690. - grau 688. - grün 706. - karbolschwefelsaur. 540. - oxyd 537. - - baldrians
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0373, Essigsaure Salze Öffnen
371 Essigsaure Salze der Parfümerie benutzt. Im Großhandel kostet 1 kg E. 1.80-2 M. Essigsaure Salze oder Acetate entstehen, indem in der Essigsäure, CH3·COOH, der Wasserstoff der Carboxylgruppe durch Metalle ersetzt wird. Sie bilden sich
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0228, Chemie: organische Chemie Öffnen
. Organische Chemie. Absynthiin, s. Artemisia Acetate, s. Essigsäuresalze Aceton Acetylaldehyd, s. Aldehyd Acetylen Acetyloxyd Acetyloxydhydrat, s. Essigsäure Acetylsäure, s. Essigsäure Acetylwasserstoff, s. Aldehyd Achilleïn, s
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0124, von Bleiweißpflaster bis Blekinge Öffnen
wird das in Lösung bleibende neutrale Acetat durch das Rohr c und die Pumpe d abgezogen und nach X gebracht, wo es wieder mit Glätte gesättigt wird. Das in b verbleibende B. wird mit Wasser angerührt und durch Dekantation so lange gewaschen, bis es keine
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0030, von Korinthen bis Lackierfilz Öffnen
). Kunstwolle , vgl. Seide (517). Kunstwolle , vgl. Hadern . Kupfer , vgl. Folie ; -acetat, s
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0863, von Essigsäureäther bis Essigsäuresalze Öffnen
. Essigsäuresalze (Acetate), Verbindungen der Essigsäure mit Basen, werden durch Behandeln von Metallen, Oxyden oder Kohlensäuresalzen mit Essigsäure, auch durch Zersetzung von essigsaurem Baryt oder essigsaurem Bleioxyd mit Schwefelsäuresalzen dargestellt
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0123, von Bleivitriol bis Bleiweiß Öffnen
wird die ganze Masse erwärmt, Essigsäure und Wasserdampf treten mit dem Blei in Berührung, wodurch unter der Mitwirkung des Sauerstoffs der in den Töpfen eingeschlossenen und auch von außen zugeführten Luft die Bildung des basischen Acetats eingeleitet
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0628, von Culroß bis Cumbal Öffnen
Rinde der Weichfel- kirfche (?runu3 mai^isd ^.) vorfindet. Man ge- winnt das C. aus den Tonkabohnen durch Aus- ziehen derselben mit Alkohol; künstlich erhält man es durch Erhitzen von Salicylaldehyd mit Natrium- acetat und Essigsäureanhydrid
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0708, von Régiments mixtes bis Register Öffnen
.). Er ist das Acetat des Monophenyl- (oder Tolyl-) Rosanilins und Pararosanilins und wird bei der Einwirkung der sog. Echappés (Anilin und Toluidin) des Arsensäurefuchsinverfahrens auf ein Gemenge von Rosanilin und Essigsäure gewonnen. Er findet
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0009, von Acidum scilliticum bis Aluminium Öffnen
Thonerde; a. sulfurica, schwefelsaure Thonerde. Aluminium , vgl. Kryolith , Natrium ; -acetat, s. essigsaure Thonerde ; -chlorid, s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0015, von Caesion bis Charbel Öffnen
. Kalcine . Calcium , s. Kalk ; c. aceticum u. c. acetat, s. essigsaurer , c. bisulfat, s. schwefligsaurer K. ; c. chlorid, s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0042, von Kollblei bis Salix Tourn Öffnen
. damascena, r. sempervirens, s. Rosenöl ; -naphtylamin, s. Naphthalinrot . Rosanilin , s. Anilin u. Fuchsin ; -acetat, s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0052, von Wilia bis Zinn Öffnen
. Galmei und Silber (531); -acetat, essigsaures Zink , s. essigsaures Zinkoxyd ; -blech, s. Blech (56) u. Zink