Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Koslow hat nach 0 Millisekunden 35 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0657, von Koslow bis Kosmos (Weltall) Öffnen
655 Koslow - Kosmos (Weltall) Kirchen, eine Synagoge, ein 1724 errichtetes Denk- > mal Friedrich Wilhelms I., Kriegerdenkmal, ein Gymnasium, Lehrerseminar, Kadettenhaus, 2 höhere Mädchenschulen, Taubstummenanstalt und Schlacht- haus
62% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0113, von Koselez bis Kosmas Öffnen
41,18 98510 43 ^[Abb.: Wappen von Köslin.] Koslow, 1) Kreisstadt im russ. Gouvernement Tambow, am Leßnoi-Woronesh und der Kamenka, Knotenpunkt der Eisenbahnen K.-Rjäsan, K.-Rostow und K.-Tambow, wird in neun Sloboden (Vorstädte) geteilt, jede
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0505, von Tambur bis Tammany-Ring Öffnen
des Gouvernements überschreiten 52 Mill. Rub. Den ersten Platz in Bezug auf den Handel nimmt die Stadt T. ein, dann Koslow und Morschansk. Schiffbare Flüsse und mehrere Eisenbahnen begünstigen und erleichtern den Handel. Die Zahl aller Lehranstalten
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0043, Russische Eisenbahnen Öffnen
: Batraki-Orenburg. 19) Strecken: Rjasan-Koslow, Bogojawlensk-Lebedjan, Ostapowo-Dankow, die Staatsbahn Koslow-Saratow mit Flügel nach Bjekowa (438 Werst), Tambow-Kamyschin, Ntischtschewo-Serdobsk, Jelez-Lebedjan. 21) Strecke: Nowki-Schuja-Iwanowo
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0084, Geographie: Russisches Reich Öffnen
Smolensk, s. Ssmolensk Bjeloi Dorogobush Duchowschtschina Gshatsk * Jelna Juchnow Krassnyi Poretschje Rosslawl Wjasma Tambow, Gouv. u. Stadt Borissoglebsk Dobroje Jelatma Kadom Kirsanow Koslow Lebedjan
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0861, von Rizinusöl bis Rjeschiza Öffnen
, Saraisk, Skopin, Spassk. Die gleichnamige Hauptstadt liegt am rechten, hohen Ufer des schiffbaren Trubesch, 2 km von dessen Mündung in die Oka, an der Bahnlinie Moskau-Koslow, hat 26 Kirchen (darunter eine protestantische), 3 Klöster, 2 Gymnasien
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0417, von Euonymus bis Euphemismus Öffnen
. Teile der Halbinsel Krim, ein wasserarmes Steppenland mit Salzseen und sumpfigen Küsten, hat 5904,9 hkm, 44773 E. (meist Tataren), Schafzucht und Salzgewinnung (1885: 7 Mill. Pud). - 2) E., im Volksmunde Koslow, Kreisstadt im Kreis E., 67 km
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0913, von Eunus bis Euphemos Öffnen
und pontischer Könige, z. B. Antiochos' V. und Mithridates' d. Gr. Eupatoria (russ. Jewpatoria, auch Koslow, v. türk. Geslawe), Kreisstadt im russ. Gouvernement Taurien, an einer Bucht des Schwarzen Meers, auf der Westseite der Halbinsel Krim, hat
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0422, von Kamelopard bis Kameralwissenschaft Öffnen
, am Donez und an der Eisenbahn Koslow-Rostow, mit 2 Kirchen und (1882) 11,491 Einw., Sitz der administrativen Behörden des Donezkischen Bezirks. Kamenz, 1) Stadt in der sächs. Kreishauptmannschaft Bautzen, Amtshauptmannschaft K., eine der sogen
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0967, von Nachgeschäft bis Nachnahme Öffnen
ganz Armenien mit Mühlsteinen versorgen. - 2) (Katschewan) Stadt im russ. Gouvernement Jekaterinoslaw, Kreis Rostow, am Don und der Eisenbahn Koslow-Rostow, hat eine griechisch-katholische und 6 armen. Kirchen, eine Realschule, Kreditbank, ein
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0274, von Noworadomsk bis Nubar Pascha Öffnen
, der auf drei Seiten vom Akssai und Turssow umströmt wird, an der Eisenbahn Koslow-Rostow und hat 11 Kirchen, ein Knaben- und ein Mädchengymnasium, ein Theater, Irren-, Waisen-, Findel- und Krankenhäuser, ein Zeughaus, ein Denkmal seines Gründers, des
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0571, von Randow bis Rangawis Öffnen
gebracht. Ranen, großer Fjord im norweg. Amt Nordland; auch die angrenzende Gegend. Nördlich von R. der Svartisen, der zweitgrößte Gletscher Norwegens. Ranenburg, Kreisstadt im russ. Gouvernement Rjäsan, an der Eisenbahn Rjäsan-Koslow, mit (1885
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0052, Russische Litteratur (Nationallitteratur im 19. Jahrhundert) Öffnen
mit der siegreichen Armee, in seinem Vaterland schwer enttäuscht, dem Irrsinn anheimfiel. Wir erwähnen flüchtig Iwan Koslow (gest. 1840), den blinden Dichter des "Mönchs", A. F. Wojeikow (gest. 1839), den Verfasser der Satire "Das Irrenhaus", Iwan
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0025, von Uslar bis Ustaw Öffnen
und juristischen Inhalts, zu nennen: »Haandbog i den danske Criminalret« (4. Aufl., Kopenh. 1859, 2 Bde.); »Laeren om Servituter« (das. 1846) und »Haandbog i den danske Arveret« (das. 1855). Ussman, Kreisstadt im russ. Gouvernement Tambow, an der Koslow
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0749, von Woronicz bis Worsaae Öffnen
: Birjutsch, Bobrow, Bogutschar, Korotojak, Nishnedjewitzk, Nowochopersk, Ostrogoshsk, Pawlowsk, Sadonsk, Semljansk, Waluiki und W. - Die Hauptstadt W., unweit des Einflusses des Woronesh in den Don und an der Eisenbahn Koslow-W.-Rostow, hat 22 Kirchen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0060, Asien (Forschungsreisen in Turkistan, Hochasien) Öffnen
das nordwestliche Tibet und vielleicht Lhassa, die Hauptstadt selbst; unter seinen 20 Gefährten sind Roborowski und Koslow, schon Prschewalskijs treue Mitarbeiter, und der Geolog Bogdanowitsch zu nennen. Mitte Juli 1889 hatte die Expedition Jarkand erreicht
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0916, von Körners Apparat gegen schlagende Wetter bis Kreuzspitze Öffnen
, Siebwahrsagllng Ko - shaku, Japan 159,1 lnen 836,1 Kosi (Kaffernhäuptlinge), Betschua- Kosi (Fluß), Amatongaland (Nd. 17) Kosiki, Sintöismus (Bd. 17) Koslow, Iwan, Russische Litt. 52,1 Kosmanos, Bnnzlan 2) Kosmeten, Gymnastik 963,2
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0986, von Trevenque bis Tschereka Öffnen
, Dominica Troitzkoi, Koslow 1) Troja (Insel), Elba -'- ^ Trojanopolis, Enos ', Trojanpaß, Balkan Trojitzka (Klosters Plewlje Trotmer, Galater Troldtmden, Norwegen 245,2 Troll, I. (Reisender), Asien (Bd. 17
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0812, Russisches Reich (Agrarverhältnisse, Ackerbau) Öffnen
1889 hat der Süd-West-Eisenbahngesellschaft die Erlaubnis zur Eröffnung von Lagerhäusern mit Elevatoren in Odessa und an neun Stationen dieser Linie erteilt, ein andres vom 8. Juli 1889 der Rjäsan-Koslow-Bahngesellschaft eine ähnliche Erlaubnis
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0109, von Charlatan bis Charleroi Öffnen
Linien Kursk-C.-Asow 233, C.-Nikolajew 68, Kursk-Kiew 45, Koslow-Woronesch-Rostow 57, zusammen 645 km. Neben der Universität in der Stadt C. besteben (1890) 528 mittlere und niedere Schulen mit rund 50000 Schülern, davon ein Fünftel Mädchen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0787, von Danj bis Dannemarie Öffnen
südsüdwestlich von Rjasan, am Ton und an der Zweigbahn Bogojawlensk-Ostapowo-D. der Linie Rjasan-Koslow, hat (1888) 2754 E., Post, Telegraph, 2 Kirchen, 1 Kloster, Viehzucht, Gartenbau, etwas Handel. D. wurde 1571 zum Schutz gegen die Krimschen Tataren
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0512, von Grünstein bis Grusinische Heerstraße Öffnen
im Bezirk Tscherkassk des russ. Gebietes der Donischen Kosaken, 39 Icm nördlich von Nowo-Tscherkassk, rechts der Tuslowa und an der Linie Koflow-Rostow der Eisenbahn Koslow-Woronesch-Rostow, hat (1885) 3073 E. und ist berühmt durch seine
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0131, von Karabugas bis Karaferie Öffnen
zu Koslow (Eupatoria) mehrere ihrer Hauptwerke gedruckt worden, wie «Eschkol ha-kofer» des Juda Hadassi (1149), «Mibchar» des Aaron ben-Joseph (1294), «Ez Chajim» des Aron ben-Elia (1396), «Addereth» des Elia Baschiatschi (1497
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0141, von Nachgeschmack bis Nachnahme Öffnen
, 4 Moscheen: Obst-, Seiden-, Weinbau, bedeutenden Handel. - 3) Stadt im Kreis Rostow des russ. Gebietes der Donischen Kosaken, rechts am Don und an der Eisenbahn Koslow-Woronesch-Nostow, hat (1885) 19453 E., meist Armenier, 6 armenisch-gregorian
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0473, von Noworoßijsk bis Nuba Öffnen
, auf einem Hochplateau von 100 in Eeehöhe, auf drei Seiten von Aksaj (einem Nebenarm des Don) und Tuslow umflossen und an der Eisenbahn Koslow-Woronesch-Rostow, Sitz der Verwaltung des Donischen Kosakenheers und des Erzbischofs, hat breite, gerade
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0902, von Rivoli (Herzog von) bis Rjasan Öffnen
des Trubesh, 2 Km vor seiner Mün- dung in die Oka und an den Eisenbahnen Moskau- R. und R.-Koslow, Sitz eines Civilgouverneurs und eines Bischofs, hat (1894) 30319 E., 21 russ. Kir- chen, darunter die Uspenskij-Kathedrale, eine der bedeutendsten
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1016, von Rostorf bis Roswitha Öffnen
Mündung) und an den Eisenbahnen Koslow-Woronesch-R., Kursk-Charkow-Asow und R.-Wladikawkas, hat (l8l)I) 81935 E., 5 Kirchen, Synagoge, Gym- nasium, Realschule, Filiale der Reichsbank und 6 andere Banken, viele Prachtbauten, grosie Vazare
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0042, Russische Eisenbahnen Öffnen
(Darunter 467 Werst Donezstrecken.) 905 10 Koslow-Saratow s. II, Nr. 19. 11 Kursk-Charkow-Asow (Darunter 190 Werst Donezstrecken.) 956 12 Libau-Romnybahn 1196 13 Liwnybahn s. II, Nr. 22. 14 Mitauer Eisenbahn 131 15 Moskau-Kursk 508 16 Muromsche
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0054, Russische Litteratur Öffnen
. für alle Gattungen der Lyrik. Neben Shukowskij sind als Romantiker zu erwähnen: Konst. Batjuschkow (1787-1855) und Iwan Koslow (1779-1840). Endlich wirkte dem Pseudoklassicismus entgegen die Bekanntschaft mit der Antike, die den Russen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0088, Rußland (Heerwesen. Wappen, Flaggen, Orden. Kirchenwesen) Öffnen
Warschau-Terespol, 5,216 Brest-Grajéwo, 24,195 Baltische Eisenbahn, 6,803 Losowaja-Sewastopol, 3,877 Riga-Dwinsk und 1,935 Mill. für die Bahn Tambow-Koslow. Gegenwärtig (März 1895) werden gegen ältere 4prozentige in 80 und 40 Jahren zu amortisierende
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0314, von Saratow bis Sardanapal Öffnen
von S. gel- ten kann, sowie an der Eisenbahn Koslow-S. und der im Bau begriffenen Linie S.-Uralsk. S. erhebt sich amphitheatralisch in einem Thalkessel und ist von 200 in hohen Bergen umgeben, deren Abhänge mit Gärten bedeckt sind. Es ist Sitz des
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0880, von Serbische Wojwodina und Temeser Banat bis Sereth Öffnen
., an der Serdoba und an der Abzweigung Rtischtschewo - S. der Eisenbahn Koslow-Saratow, hat (1894) 8119 E., Post, Telegraph, 5 Kirchen, gegenseitige Kreditgesellschaft, Handel mit Getreide, Talg und Holzwaren. Serechule (Sarakole), Neger, s. Mandingo
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0601, von Tambach bis Tamil Öffnen
, im heutigen Bestand seit 1802, zerfällt in 12 Kreise: Borissogljebsk, Jelatma, Kirsanow, Koslow, Lebedjan, Lipezk, Morschansk, Schazk, Spassk, T., Temnikow und Usman. – 2) Kreis im südl. Teil des Gouvernements T., im Gebiet der Zna, hat 9686,3 qkm, 408885
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0143, von Usinsa bis Uspallata Öffnen
im Kreis U., am Flüßchen U. und an der Eisenbahn Koslow-Woronesch-Rostow, hat (1894) 8235 (5., Post, Telegraph, 7 Kirchen, Stadtbank; Handel mit Getreide und Vieh. U. S. N., offizielle Abkürzung für United States Navy, (Kriegs-)Marine
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0842, von Woronesch bis Woronzow Öffnen
des Gouvernements W., hat 5283,6 km, 195 259 E.; Ackerbau, Viehzucht und Hausindustrie. - 3) Hauptstadt des Gouvernements und des Kreises W., rechts am Fluß W., 8 km vor seiner Mündung in den Don, und an den Eisenbahnen Koslow-W.-Rostow und Kiew