Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Maribo hat nach 0 Millisekunden 23 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0599, von Maribo bis Marienberg Öffnen
597 Maribo - Marienberg ger. (Vgl. Rabenlechner, Vt., Österreichs Loreto, Wien 1891; Fruwirth, Mariazell, 2. Aufl., ebd. 1892.) - 2) M. oder Klein-Mariazell, Dorf und Wallfahrtsort im Gerichtsbezirk Pottenstein dcr osterr
40% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0244, von Maribios bis Marienbad Öffnen
Zeit der Eroberung die Gegend bewohnte. Marĭbo, dän. Amt, die Inseln Laaland, Falster und viele kleinere Inseln umfassend, 1681 qkm (30,5 QM.) mit (1880) 97,007 Einw. Die gleichnamige Hauptstadt auf der Insel Laaland, zwischen dem 11 qkm großen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0779, Dänische Kunst Öffnen
und mit Rowanschen Dampfwagen befahren. 4 Laaland-Falstersche Eisenbahn4 (Orehoved-Nykjöbing auf der Insel Falster und Nykjöbing-Maribo-Nakskow nebst der Zweiglinie Maribo-Rödby auf der Insel Laaland) 87,45 6292,76 4122,89 2169,87 4
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0087, Geographie: Dänemark. Skandinavien Öffnen
. Fünen Fünen Fyen, s. Fünen Assens Bogense Faaborg Middelfart Nyborg Odense Svendborg Giöl Island Akureyri Bessastadhir Holar Holum, s. Holar Reikiavik, s. Reykiavik Reykiavik Laaland Maribo Nakskov Naskov
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0371, von La bis Laas Öffnen
das Amt Maribo bildend, südlich von Seeland und westlich von Falster, ist 58 km lang, 15-25 km breit und umfaßt 1157 qkm (21 QM.) mit (1880) 64,420 Einw. Die Küsten sind sehr zerschnitten, mit geringen Ausnahmen niedrig und durch vorliegende Untiefen
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0865, von Laab bis Lab Öffnen
(Geschiebelehm). Haupt- ort ist Maribo an einem Landsce, Hafenorte Naks- kov (s. d<), Sarkjöbing, Rödby und Nysted. Von O. nach W. zieht die Bahn mit Abzweigung nach Rödby. Mit der durch den Guldborgsund (s. d.) von ihm getrennten Insel Falster
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0507, Dänemark (Finanzen; Heerwesen) Öffnen
Ämtern, mit Ausnahme der Insel Samsö, welche in dieser Hinsicht zu Aarhus gehört, auch Bornholm, die Färöer und die westindischen Inseln Dänemarks; das Stift Fünen umfaßt die beiden Ämter Odense und Svendborg, das Stift Laaland-Falster das Amt Maribo
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0765, Dänemark (Verfassung und Verwaltung) Öffnen
83347 1,61 4 Holbaek 1680,7 17439 94226 46282 47944 93340 0,95 5 Sorö 1472,4 14381 89042 43933 45109 87396 1,88 6 Praestö 1673,0 17757 100647 49485 51162 101494 -0,83 7 Bornholm 583,4 7896 38765 18645 20120 35364 9,62 8 Maribo 1668,2 18121
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0164, von Clauren bis Clausen Öffnen
d'Alger" (das. 1833). Clausen, 1) Henrik Nikolai, dän. Theolog, geb. 1793 zu Maribo auf Laaland, bereiste nach erworbener philosophischer Doktorwürde 1818-20 Deutschland, Italien und Frankreich. Insonderheit gewann Schleiermacher auf seine
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0500, Dänemark (Grenzen; Areal und Bevölkerung; Bodenbeschaffenheit, Küsten) Öffnen
83347 61 Holbäk 1681,6 30,52 93340 56 Sorö 1473,4 26,74 87509 59 Prästö 1674,5 30,39 101169 60 Bornholm 584,1 10,60 35364 61 Maribo 1669,0 30,29 97007 58 Odense 1772,0 32,16 128877 73 Svendborg 1646,4 29,88 117577 71 Die Inseln: 13085,1 237,48
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0022, von Falsett bis Faltstuhl Öffnen
wird, und mit welcher zusammen sie das Amt Maribo bildet, und der Insel Möen, von der sie der enge Grönsund trennt, hat die Gestalt eines Dreiecks, von dessen Südspitze sich nach SO. der schmale, 8 km lange Gjedserrev ins Meer hinzieht, und umfaßt 474 qkm
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0026, von Familienstand bis Fan Öffnen
er Richters "Harmonielehre" und "Lehrbuch des Kontrapunktes", Marx' "Allgemeine Musiklehre" u. a. ins Russische. Famm (schwed.), Längenmaß, s. Faden. Fämö, dän. Insel, zwischen Seeland und Laaland, Amt Maribo, 11 qkm, mit (1880) 763 Einw
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0104, von Feingut bis Felanitx Öffnen
- oder Silberlegierungen. Sofern es sich um Münzen handelt, redet man von Münzprobe. Feinte (franz., spr. fängt), List, Ausflucht, Finte. Feio, dän. Insel zwischen Seeland und Laaland, Amt Maribo, 18 qkm mit (1880) 1384 Einw. Feisî, Feis allah ben Mubârak, berühmter
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0991, von Najaden bis Namaz Öffnen
. war ehemals eine wichtige Festung, um deren Besitz die Pommern und Polen lange stritten. Es erhielt 1259 deutsches Stadtrecht und fiel 1772 an Preußen. Nakskov, Hafenstadt auf der Westküste der dän. Insel Laaland, Amt Maribo, am Nakskovfjord und an
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0362, von Saxifraginen bis Sayce Öffnen
. Saxkjöbing, Hafenstadt an der Nordküste der dän. Insel Laaland, Amt Maribo, an der Eisenbahn Nykjöbing-Nakskov, mit (1880) 1485 Einw. Nahe dabei das großartige Schloß Hardenberg. Saxnôt, altsächs. Gott, s. v. w. Tyr (s. d.). Saxo, mit dem
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0856, von Bambuskampfer bis Basingwerk Öffnen
, Schwedische Litteratur 718,l Bän'hase, Bönhasc Banholm, Maribo Bania, Banjo Banias, Cäsarea 3) Banier, Baner Baniya, Vanjanen Banja, Bosnien 249,1 Vanje, Köstendil Bankagio, Banken 323,2 Bankakte,Peelsche,Banken326
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0430, von Gubuluwajo bis Guinea Öffnen
(aus demSafte der Lucania mamosa) erhielt eine englische Gesellschaft 1890 ein Areal von 800o Hektar. Dieselbe exponierte 76,4o0 kg im Werte von 95,5oo Guld. Die Einfuhr betrug 1889 4,893,355, die Ausfuhr 3,521,867 Guld.; in Para- maribo liefen ein 21
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0365, von Claudius Civilis bis Clausen (Henrik Nikolai) Öffnen
de son gouvernemant à Alger» (Par. 1831) und in der Broschüre «Explications au Maréchal C.» (ebd. 1837) verteidigt. Clausen , Henrik Nikolai, dän. Theolog, geb. 22. April 1793 zu Maribo auf Laaland, bereiste
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0780, Dänische Kunst Öffnen
in Odense und Aarhus (neuere Teile) sowie die Klosterkirche in Maribo. Interessante roman. Skulpturen finden sich in der Domkirche zu Ribe (südl. Eingang) sowie an der Frauenkirche zu Aalborg; übrigens sind nur wenige bedeutende plastische Monumente
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0532, von Fair-Head bis Fajum Öffnen
der Nordostspitze der Insel Puerto Rico, in reich bewässerter, hügeliger Gegend, hat (1886) 8779 E., Zuckergewinnung, Brennereien und einen befestigten Hafen. Fäjö , dän. Insel, nördlich von Laaland, gehört zu Maribo-Amt und bildet mit den
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0555, von Falster (Christian) bis Faltenschwein Öffnen
durch die Dampfer- strecke Warnemünde-Gjedser unterbrochenen Ver- bindung Berlins mit Kopenhagen und zweigt bei Nytjöbmg nach Maribo auf Laaland ab. - Früher im Besitze mehrerer Adelsgeschleckter, war die Insel vom 16. bis 19. Jahrh, königl. Domäne
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0562, von Faminzin bis Fanam Öffnen
), eine russ. Rhapsodie für Violine und Orchester, zwei Streichquartette. Famn (schwed.), Faden (s. d.). Fämö , dän. Insel in der Smaalandsee, nördlich von Laaland, zu Maribo gehörig, mit 11 qkm und 740 E. Famōs (lat.), der Ableitung
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0486, von Nützlichkeitssystem bis Nyköping Öffnen
Söstö. Nyitra, ungar. Name von Neutra (s. d.). Nykjöbing (spr. -kö-, d. h. neue Kaufstadt), dän. Städte: 1) N. paa Falster, auf der Westküste der Insel Falster, am Guldborgsund (s. d.) gelegen und zum Amte Maribo gehörig, Bischofssitz, Station