Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Neuenstadt hat nach 0 Millisekunden 21 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0076, von Neuenburg (Städte) bis Neue Republik Öffnen
meist evang. Einwohner. Neuenstadt, 1) N. an der Linde, Stadt im württemberg. Neckarkreis, Oberamt Neckarsulm, an der Mündung der Brettach in den Kocher, über welchen eine alte, kühn gewölbte Brücke führt, 183 m ü. M., hat ein Schloß, ein Forstamt
86% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0326, von Heinrich von Freiberg bis Heinrich von Plauen Öffnen
. 1845). Vgl. Schröer, Die Dichtungen Heinrichs von Mügeln (Wien 1867). Heinrich von Neuenstadt, Dichter, aus Wiener-Neustadt gebürtig, kommt als Arzt zu Wien in Urkunden von 1297 bis 1318 vor. Wir besitzen zwei Dichtungen von ihm
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0266, von Neuencamp bis Neues Deutschland Öffnen
, Nieten, Britanniawaren und Schnallen, Drahtzieherei und -Weberei, Messinggießereien. Neuenstadt, i) Bezirk im schweiz. Kanton Bern, hat 56,0 qkm und (1888) 4474 E., darunter 231 Katholiken, in 5 Gemeinden. - 2) N., franz. Neuve - ville
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0065, Geographie: Liechtenstein. Oesterreich-Ungarn Öffnen
Güglingen Gundelsheim Heilbronn Heimsheim Hohenasperg Hohenheim Jagstfeld, s. Friedrichshall Jagsthausen Kannstatt Knittlingen Kornthal Kornwestheim Lauffen Leonberg Löwenstein Ludwigsburg Marbach Neuenstadt
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0985, von Bieler See bis Bielowski Öffnen
. Von den Uferorten sind außer Biel zu nennen das neuenburgische Städtchen Landeron und die bernischen Städtchen Neuenstadt (Neuveville), Erlach (Cerlier) und Nidau. Zur Nutzung der Wasserkraft beim Ausfluß des Hagneckkanals konzessionierte der Berner Große
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0905, von Kochenilleflechte bis Kochherde Öffnen
in den Neckar. Nebenflüsse sind links die Lein bei Abtsgemünd, die Brettach bei Neuenstadt, rechts die Bühler. Köcher, Behältnis für die Pfeile der Bogenschützen (vgl. Bogen, mit Abbildung). Köcherjungfern (Frühlingsfliegen, schmetterlingshafte
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0092, Geographie: Schweiz Öffnen
Neuenstadt 2) Ostermundingen Petersinsel, s. Biel Porrentruy, s. Pruntrut Pruntrut Saanen Thun Walkringen Weißenburg 3) Freiburg Jaunthal Uechtland, s. Freiburg Bulle Charmey, s. Jaunthal Freiburg, 4) s. Freiburg (Kanton
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0132, Literatur: deutsche Öffnen
Heinrich von Krolewitz Heinrich von Laufenberg Heinrich von Meißen, s. Frauenlob Heinrich von Melk Heinrich von Morungen Heinrich von Müglin Heinrich von Neuenstadt Heinrich von Ofterdingen Heinrich von Rucke Heinrich von Stretelingen
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0688, von Apollos bis Apologie Öffnen
den "Gesta Romanorum", ein Wiener Arzt, Heinrich von der Neuenstadt, um 1300, in einem etwa 20,000 Verse langen Gedicht (im Auszug hrsg. von Strobl, Wien 1875). Eine bisher unbekannte mitteldeutsche Prosabearbeitung gab Schröter heraus in den
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0508, Baum Öffnen
diejenige bei Freiburg in der Schweiz, welche schon zur Zeit der Schlacht bei Murten wegen ihres Umfanges bekannt war, und die bei Neuenstadt am Kocher in Württemberg, welche die Chronik schon 1226 als den "großen B. an der Heerstraße" bezeichnet
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0737, Deutsche Litteratur (Verfall der ritterlichen Dichtung) Öffnen
(zwischen 1270-84), so im "Apollonius von Tyrland" des Wiener Arztes Heinrich von der Neuenstadt (um 1300), so in der "Deutschordenschronik" des Nikolaus von Jeroschin (um 1350). Einfacher blieben die großen Dichtungen geistlichen Stoffs und Gepräges
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0332, von Juraken bis Jurien de la Gravière Öffnen
der Strandboden vor der Gasanstalt in Neuenstadt und fand in Tüscherz ein für die dort hart am See angelegte Eisenbahn gefährlicher Einsturz statt. Zum Schutz der bedrohten Ufer wurden sofort die nötigen Steinwürfe angeordnet und weitere Vorkehrungen ins Auge
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0780, Württemberg (Geschichte 1520-1770) Öffnen
Bahn öffnen, als er 12. März 1737 plötzlich starb. Während der Minderjährigkeit seines ältesten Sohns, Karl Eugen, führte die vormundschaftliche Regierung zuerst Herzog Karl Rudolf von W.-Neuenstadt, welcher den Juden Süß henken ließ, von 1738 an
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0608, von Němcova bis Neumann Öffnen
Österreich. Ncuchätel (Neuenburg), Stadt,(i888)16,504Emw. Neuenburg, Kanton, (,886) 109,037 Einw. Neuenstadt, 2) Kanton Bern, (i«88) 2368 Einw. Neu-Grlerode, s. Obersickte (Bd. 17). Neuguinea, s. Kaiser Wilhelms-Land(Vd.17). Meuhauler
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0938, von Neukaledonien bis Nógrád Öffnen
, Brixen Kelwevttte, Neuenstadt 2) Neuwaldegg, Dornbach Neuwerk (Zuckerfabrik), Gehrden Neuwier, Baden 1) Nevado de Corcovado, Kordilleren Itevar, Himalajavölker ^82,2 Neve, Serra de, Angola Nevirnum, Nevers Nevoa
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0825, Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
25878 25776 52 1 49 Laufen 5995 430 5538 25 2 Laupen 8981 8922 48 4 7 Münster 15978 10394 5404 21 159 Neuenstadt 4474 4226 231 15 2 Nidau 14902 14453 426 1 22 Oberhasle 7175 7091 82 - 2 Pruntrut 25508 2127 23136 137 108 Saanen 5102 5067 17 - 18
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0826, Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
, Delsberg, Neuenstadt, Thun), je 2 Seminare für Lehrer (Münchenbuchsee, Pruntrut) und Lehrerinnen (Delsberg, Hindelbank) und 61 Sekundärschulen; ferner 12 Armenanstalten, 4 staatliche Rettungsanstalten, 1 großes Kantonsspital bei B., 2 Irrenanstalten
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0828, Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
anerkannt. B., das 1815 am liebsten seine frühere Territorialherrschaft hergestellt hätte, erhielt für den Verlust des Aargaues und der Waadt den größten Teil des Bistums Basel samt den Städten Biel und Neuenstadt. Im Kanton B. wurde die frühere
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0366, von Bouché bis Boué Öffnen
Eisenbahnviadukt von 11 Bogen führen, an der Linie Lausanne-Neuenburg-Neuenstadt der Westschweiz. Bahnen (1, 5 km vom Bahnhof), hat (1888) 1769 E., darunter 99 Katholiken, Post, Telegraph, ein altes Schloß, eine Kirche, ein Stadthaus, Kattundruckerei
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0169, von Karl (III.) (König von Spanien) bis Karl Eugen (Herzog von Württemberg) Öffnen
Eugen, Herzog von Württemberg (1737-93), geb. 11. Febr. 1728, folgte 1737 seinem Vater Karl Alexander unter Vormundschaft der Herzöge Karl Rndolf von Württemberg-Neuenstadt und Karl Friedrich von Württemberg-Öls, wurde von letzterm nach Berlin
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0166, von Berlin-Hamburger Eisenbahn bis Bern Öffnen
25682 48 2 51 Laufen 5985 427 5532 25 1 Laupen 8958 8892 53 4 9 Münster 15933 10386 5381 19 147 Neuenstadt 4473 4225 231 15 2 Nidau 14892 14433 437 1 21 Oberhasle 7160 707" 82 2 Pruntrut 25419 2182 23022 135 80 Saanen 5101 5064 16 21