Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Quartiermeister hat nach 0 Millisekunden 23 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0497, von Quarte bis Quartus Öffnen
für die vierstündige Schiffswache; in der Heraldik s. v. w. Wappenfeld. Quartier geben, s. v. w. Pardon geben. Quartiermacher, s. v. w. Furier (s. d.). Quartiermeister, bei der Eskadron etc. derjenige Unteroffizier, welcher das Bekleidungswesen
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0470, Landsknechte Öffnen
mit der Feuerwaffe billiger war als die andre vollständige Rüstung. Nach der Musterung wurde der Artikelbrief verlesen und durch den Schultheiß den Kriegern der Eid abgenommen. Zugleich stellte der Oberst seinen Leutnant, den Quartiermeister, den Profoß, den
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0309, Militärwesen: Ausrüstung, Bewaffnung Öffnen
* Oberleutnant, s. Leutnant Oberst Oberstleutnant, s. Oberst Oberstwachtmeister, s. Oberst Officier Ordonnanz Park Peloton Phalanx Platzmajor Portalordnung Profos Pulk Quartiermeister Regiment Regulär Reichsarmee Rekrut Remonte Rittmeister
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0165, von Clausewitz bis Claustrum Öffnen
. Beim Ausbruch des russischen Kriegs trat er in russische Dienste und war zuerst Adjutant Phulls, dann Quartiermeister bei Pahlen, wurde von Kaluga aus zur Wittgensteinschen Armee versetzt und war, von Diebitsch beauftragt, beim Abschluß
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0618, von Hoffnung, mathematische bis Hoflager Öffnen
der Kammerfurier auf einer höhern Rangstufe steht als der H. Beide führen am Wiener Hof im Zeremoniendienst, in welchem sie zu Fuß oder zu Pferd erscheinen, einen Zeremonienstab. Bei Hofreisen fungiert gewöhnlich ein Kammerfurier als Quartiermeister
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 1002, von Kompromiß bis Konarski Öffnen
. Auf dem Land ist der K. meist ein Komplex mehrerer Bauten, in den Städten ausschließlich die Wohnung der höchsten Beamten. Auch ist K. s. v. w. das Korps der Beamten überhaupt. Konakdschi, Quartiermeister, Offizier zur Leitung der Märsche und Lagerung
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0227, von Mardi bis Maremmen Öffnen
in das Adriatische Meer. Maréchal (franz., spr. -schall), Marschall; m. de camp, ehemals Brigadegeneral; m. des logis, Kavallerieunteroffizier und Quartiermeister; m. de la trompette, Stabstrompeter; m. ferrant, Hufschmied. Maréchaussée (franz., spr. -schōßeh
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0866, von Roberts bis Robespierre Öffnen
. 30. Sept. 1832 in Irland als Sohn des Generals Sir Abraham R., zeichnete sich zuerst bei der Belagerung von Dehli (1857) aus, diente später (1867-68) als Quartiermeister bei der Brigade bengalischer Truppen in Abessinien und (1871-72) in gleicher
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0920, von Shenandoah bis Sheriff Öffnen
, "Lives of the Sheridans" (das. 1887, 2 Bde.). 2) Philip Henry, nordamerikan. General, geb. 6. März 1831 zu Somerset (Ohio), wurde auf der Militärakademie in West Point erzogen, 1853 Infanterieleutnant, 1861 Quartiermeister der Armee
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0743, von Woltschansk bis Wolzogen Öffnen
seines ältesten Sohns anvertraute. 1805 zum württembergischen Major, Flügeladjutanten und Kammerherrn ernannt, machte er als Quartiermeister beim Generalstab den Feldzug jenes Jahrs mit. Obgleich W. 1806 zum Oberstleutnant und Kommandeur der Garde zu Fuß
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0075, von Armstrong bis Arzt Öffnen
Unteroffizierchargen die Bezeichnung Wachtmeister (statt Feldwebel) und Quartiermeister. Die reitenden Abteilungen werden im Kriege den Kavalleriedivisionen (Aufklärungskavallerie) zugeteilt, sie sind vom 1. Okt. 1890 ab in der Regel zu 2 (statt bisher 3
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0366, von Clausen (Thomas) bis Clausilia Öffnen
ist. Er trat in russ. Dienste, war zuerst Adjutant des Generals Phull, dann Quartiermeister des Generals Pahlen bei Witebsk und Smolensk und wurde von Kaluga aus zur Wittgensteinschen Armee versetzt. Als York, auf dem Rückzüge vom
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0687, von Dahl (Konrad) bis Dahlen Öffnen
und Feldherr, geb. 1625 in Stockholm, folgte nach längern Reisen im Auslande Karl X. in den poln. und dän. Kriegen (1656-58) als Quartiermeister und Ingenieur, prüfte Febr. 1658 das Eis des Kleinen und Großen Belt und riet dem König zu jenem kühnen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0581, von Dufrénoy bis Dufresny Öffnen
Thun, wo auch Napoleon III. unter ihm leine militär. Studien machte, stieg bis 1827 zum Oberst im eidgenössischen Generalstabe, wurde 1831 Chef des Generalstabes und bald darauf Oberst- quartiermeister. Im Okt. 1847 als General an die Spitze des
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0355, von Eskadronchef bis Eskimo Öffnen
. Der erste Unteroffizier der E. (dem Feldwebel der Infanterie entsprechend) ist der Wachtmeister, sein Stellvertreter der Vicewachtmeister; der Quartiermeister hat die Verwaltung der Futtervorräte, der Reitzeuge und der Uniformstücke, er leitet
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0940, von Landshuter Erbfolgekrieg bis Landsknecht Öffnen
), den Pro- viant- und Quartiermeister, den Prosoß und für jedes Fähnlein den Feldweibel und den Fähnrich, welchem letztern er die Fahne übergab. Dann Zogen die Fähnlein auseinander und organisierten "sich selbst. Der Hauptmann ernannte seinen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0988, von Lasen bis Laskaris Öffnen
986 Lasen - Laskaris quartiermeister ernannt, reorganisierte er die Armee und leitete 1758 den Entsatz von ^lmütz. Er ent- warf den Plan zum Überfall bei Hochkirch und be- wog 1759 Daun, sich gegen Finck bei Maxen zu wenden, dessen Korps
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0032, von Leguminosenmehl bis Lehmann (Joh. Georg Christian) Öffnen
der sächs. Behörden nahm er 1430 qkm im sächs. Erzgebirge auf, später größere Teile des Dessauer Landes. 1806 kam er zum sächs. Quartiermeisterstabe, war 1807 als Hauptmann und Quartiermeister bei der Belagerung von Danzig und später bei der Blockade
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0503, von Oberprisengericht bis Oberreichsanwalt Öffnen
beim Oberkommando einer Armee vorbereiten. Zur Zeit (1896) werden im preuß. Generalstabe 5 Generale (darunter 1 sächsischer) als O. verwendet. Der älteste O. führt den Titel Gcneral- quartiermeister (s. d.). Oberrad, Landgemeinde im Landkreis
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0551, von Quartaliter bis Quarto Sant' Elena Öffnen
. Rangliste. Quartiermacher, s. Fourier. Quartiermeister,derjenigeOffizieroderUnter- ofsizier, dem die Sorge für die Unterkunft, Verpfle- gung, Bekleidung, Ausrüstung u. s. w. einer Trup- penabteilung obliegt, so daß es Regiments-, Es- kadrons
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0906, von Robertin bis Robertson (Thomas William) Öffnen
). Roberts, Frederick Sleigh, brit. General, geb. 30. Sept. 1832 in Irland, diente seit 1851 in In- dien, zeichnete sich 1857 bei der Belagerung von Dehli aus, nahm als Quartiermeister der bengal. Brigade unter Napier am Feldzuge in Abessinien
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0390, von Scharmotte bis Schärpe Öffnen
der alten Formen, so daß er 1803 um Versetzung bat. Er kam als Quartiermeister- Lieutenant in den Generalstab und wurde 1804 Oberst und in den Adelsstand erhoben. Als General- stabschef des Herzogs von Vraunfchweig ging er 1806 in den Krieg, wurde bei
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0966, von Sieveking (Ernst Friedr.) bis Sieyès Öffnen
. 1892). Sievers, Jakob Johann, Graf (russ. Iakow Iefimowitsch), russ. Staatsmann, geb. 30. (19.) Aug. 1731 in Wesenberg in Esthland, wurde 1750 von der Kaiserin Elisabeth zum Premiermajor und Ober- quartiermeister der Armee unter