Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Somnium hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0024, von Sommerthürchen bis Son Öffnen
Paroxysmen weder sich noch andern Schaden zufügen können. Vgl. Magnetische Kuren. Somnium (lat.), Traum. Somnolénz (lat.), Schläfrigkeit, schlafsüchtiger Zustand, leichtester Grad von Betäubtheit. Somnus (lat.), Gott des Schlafs, s. Hypnos
75% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0049, von Sommersolstitium bis Sonate Öffnen
Hypnotismus.) ^[Spaltenwechsel] Somnifĕra (lat.), Schlafmittel, s. Schlaf. Somnium (lat.), Traum (s. d.). Somnolént (lat.), schläfrig. - Somnolentĭa, Schläfrigkeit, Schlaftrunkenheit (s. d.). Somnus, bei den Römern der Gott des Schlafes. (S
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0542, von Buchan bis Buchanan Öffnen
: "Somnium" und später auf des Königs Befehl ein noch heftigeres, seinen berüchtigten "Franciscanus" (Bas. 1564), wegen dessen er 1539 vom Kardinal Beton, Erzbischof von St. Andrews, der Ketzerei angeklagt und eingekerkert wurde. B. entkam zwar nach England
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0962, von Gay-Lussac-Säure bis Gazetteer Öffnen
einer angemessenen Stellung gelangt. Er übersetzte eine Anzahl griechischer Werke des Aristoteles, Theophrast, Älian, Dionysios von Halikarnassos, Chrysostomos u. a. ins Lateinische und Ciceros "De senectute" und "Somnium Scipionis" ins Griechische
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0684, von Keplersche Gesetze bis Keramik Öffnen
" (Linz 1616); "De cometis libri III" (Augsb. 1619); "Somnium s. opus posthumum de astronomia sublunari" (Sagan u. Frankf. 1634). Die Herausgabe seiner ungedruckten Werke unternahm Hansch zu Anfang des 18. Jahrh., doch erschien von den in Aussicht
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0036, von Macoya bis Macugnaga Öffnen
, verfaßte im Anfang des 5. Jahrh. n. Chr. einen Kommentar zu Ciceros "Somnium Scipionis" (aus dem 6. Buch "De re publica") und ein antiquarisches Sammelwerk in 7 Bänden, worin in der Form von Tischgesprächen bei einer Saturnalienfeier (daher der Titel
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0807, von Trauerbäume bis Traum Öffnen
Grund und Boden, welcher durch ein vorspringendes Dach überdeckt wird, und von welchem man annimmt, daß er zu dem betreffenden Gebäude gehöre. Traum (lat. Somnium), die Fortsetzung der geistigen Thätigkeit während des Schlafs bei mangelndem vollen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0647, von Buch (im Papierhandel) bis Buchanan (George) Öffnen
, der als Abt von Kelso 1548 starb. Wegen zweier Gedichte gegen die Franziskaner ("Somnium" und "Franciscanus") eingekerkert, entfloh er nach Paris, dann nach Bordeaux, wo er mehrere Jahre lebte, für die klassischen Aufführungen der Studenten die Trauerspiele
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0130, von Chatten bis Chaucer Öffnen
Blaunche", "A-B-C oder Gebet an Maria". Zweite Periode: "Leben der Cäcilie" (nach Jakobus de Voragine, s. d., in die "Canterbury Tales" aufgenommen), "Versammlung der Vögel" (nach Ciceros "Somnium Scipionis" und teilweise Dante), "Palamon und Arcite" (nach
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0962, von Traueresche bis Traum Öffnen
ablaufen zu lassen (s. Gußgerechtigkeit). Traufrinne, s. Dachrinne. Traulismus (grch.), das Stammeln, das erschwerte Aussprechen gewisser Laute, besonders des r und k. Traum (lat. somnium), das Erzeugnis der Seelenthätigkeit im Schlafe. Man