Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Svea hat nach 0 Millisekunden 23 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0529, von Suzdal bis Swainsonslori Öffnen
. Agni. Svältorna, s. Elfsborgs Län. Svāmi Nārājana, s. Indische Religionen (Bd. 17). Svarabhakti (Sanskrit), s. Epenthese. Svarez, Jurist, s. Suarez. Svastika (Sanskrit), s. Hakenkreuz. Svea, der 329. Planetoid. Sveaborg, auch
3% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0339b, Stockholm (Einseitige Farbkarte) Öffnen
Riddarhuset C4 Riksbanken D4 Serafimer Laz. B3 Skeppsbron D3,4 Skeppsholmen E4 Slöjdskolan C2 Slussen D5 Stortorget CD4 Strömparterren CD3 Svea Lif-Gardets-Kas. F2 Synagoge D2,3 Trädgårdsgatan CD2,3 Tyska Kyrka D4 Vetenskaps-Akad. BC4
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0088, Geographie: Norwegen. Schweden. Niederlande Öffnen
Svea Rike Kopparberg * (Stora K.) Dalarne Falun Avesta Elfdal Hedemora Nyköping Södermanland, s. Nyköping Eskilstuna Oerebro Askersund Stockholm (Län) Norrtelje Oeregrund Sigtuna Södertelge
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0718, Schwedische Litteratur (17. und 18. Jahrhundert) Öffnen
jetzt mit größerer kritischer Genauigkeit und nach gesündern Grundsätzen geschrieben. Dazu wurde der Weg besonders gebahnt durch O. v. Dalin in "Svea rikes historia" (Stockh. 1743 ff., 3 Bde.), mehr noch durch Lagerbring (gest. 1787) in seiner "Svea
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0890, von Celosia bis Celt Öffnen
und Verbesserungen des Verfassers von Möller, Flensb. 1778); über seinem besten Werk, einer Geschichte der schwedischen Kirche ("Svea rikes kyrkohistoria", Stockh. 1767, Bd. 1), überraschte ihn der Tod. Seine "Bibliothecae Upsalensis historia" erschien 1745
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0424, von Dalj bis Dalling and Bulwer Öffnen
Ähnlichkeit mit Holberg verriet. Seine kleinern Schriften erschienen unter dem Titel: "Vitterhets arbeten" (Stockh. 1761-67, 6 Bde.), besser unter dem Titel: "Poetiska arbeten" (1756, 4 Bde.). Durch seine "Svea rikes historia" (Stockh. 1747 f., 3 Bde
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0023, von Geikie bis Geilfuß Öffnen
. April 1847 in Stockholm, wo ihm 1855 ein Denkmal errichtet ward. Als Geschichtschreiber machte er sich zuerst durch seine "Svea rikes häfder" (Upsala 1825; Bd. 1, deutsch 1826) bekannt, der seine wertvolle "Svenska folkets historia" (Örebro 1832-36, Bd
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0218, von Norddeutscher Lloyd bis Norderney Öffnen
. Von ihren Schriften sind noch "Tankar om Skaldekonstens nytta" ("Gedanken über den Nutzen der Skaldenkunst", 1744) und das epische Gedicht "Det frälsta Svea" ("Das gerettete Schweden", 1747) hervorzuheben. Eine vollständige Ausgabe derselben
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0429, von Ordu bis Oregon Öffnen
. Oreadenschwamm, Herbstmusseron, s. Agaricus I. Örebro, schwed. Län in mittlern Hauptteil des Landes Svea-Rike, zusammengesetzt aus der alten Landschaft Nerike zwischen den Landseen Hjelmar und Wetter, dem westlichen Teil von Westmanland und zwei Kirchspielen
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0708, Schweden (Staatsverwaltung, Finanzen, Heerwesen) Öffnen
(kommunalnämnd). Oberste Justizbehörde ist das Tribunal des Königs (konungens högsta domstol), welches aus 16 vom König ernannten Gerichtsräten besteht. Appellationsgerichte sind drei Hofgerichte: 1) Svea-Hofgericht in Stockholm für Svearike, Norrland
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0709, Schweden (Seemacht, Wappen, Flagge, Orden etc.; Geschichte) Öffnen
seßhaften und von da über das nördliche und südliche Küstenland verbreiteten Svea (Schweden) hießen. Beide Stämme hatten als Mittelpunkt ihres Königtums und ihrer Religion ein gemeinsames Heiligtum in Sigtuna am Mälarsee, dann in Upsala. Unter dem
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0721, Schwedische Litteratur (wissenschaftliche im 19. Jahrh.) Öffnen
, hat sich vor allen Geijer als vollendeter Meister bewährt und nicht nur in "Svea rikes häfder" und "Svenska folkets historia", sondern auch in einer Menge kleinerer Schriften wertvolle Werke geliefert. Mit größerer Ausführlichkeit, aber geringerer
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0559, von Tegernsee bis Tegnér Öffnen
hatte, erfolgte 1824 seine Ernennung zum Bischof von Wexiö, wo er, gegen das Ende seines Lebens an zeitweiliger Geistesstörung leidend, 2. Nov. 1846 starb. Seine ersten größern poetischen Produkte waren das von der Akademie gekrönte Gedicht "Svea
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0313, von Feustel bis Fiedler Öffnen
ist; die 5 Aktiengesellschaften Skandia (Stockholm), Svea (Gotenburg), Skäne (Malmö), Fenix (Stockholm) und Norrland (Sundsvall) haben 1890: 11,261,892 Kr. für Prämien eingenommen und 6,530,930 Kr. für Schäden bezahlt. 14 ausländische Gesellschaften
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0293, von Bonneval (Claude Alexandre, Graf von) bis Bönnigheim Öffnen
, Reisebeschreibungen, Reisehandbücher über Schweden, Karten, den Volkskalender "Svea" (seit 1845), "Sveriges Handelskalender" (seit 1859) und "Sveriges Ridderskaps- och Adelskalender" (seit 1854). B. war Mitbegründer und 1877-87 Vorstand des Schwedischen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0543, von Brindaban bis Brindley Öffnen
er als Verfasser von Woltmanns "Memoiren des Herrn von S-a". In der Zeitschrift "Svea" ließ er 1828 "Tankebider" drucken (später in der Sammlung "Vitterhets-försök", 2 Bde., Stockh. 1842 erschienen), die mit Recht berühmt wurden. Brindaban, s. Mathura
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0028, von Celsius (Olof von) bis Celten Öffnen
") und begann eine "Svea rikes kyrkohistoria" (Bd. 1, 1767), die Geschichte Gustavs I. (2 Bde., Stockh. 1746-53; 3. Aufl. 1792; deutsch, Kopenh. 1753) und Eriks XIV. (Stockh. 1774; deutsch von Möller, Flensb. 1777). Seine Dichtungen zeigen durchweg Mangel an
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0641, von Gen (Karl, Baron de) bis Geestemünde Öffnen
des (Svea-)Hofgerichts in Stockholm ernannt. Seine Thätigkeit als Staats- mann ist für Schweden höchst wichtig gewesen und hat ihm als Gesetzgeber einen geachteten Namen er- worben. Ihm gebührt vorzugsweise die 1866 erfolgte Einführung
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0165, von Karl Emanuel I. (Herzog von Savoyen) bis Karl X. Gustav (König von Schweden) Öffnen
eingebürgert. Karl VII. Twerkersou) König von Schwe- den, regierte seit 1155 in Götaland und, nachdem er einen Neoendnhler 1161 besiegt hatte, auch in Svea- land; 1167 ward er auf der Insel Wisingsö im Wetternsee ermordet. Während seiner
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0693, Schweden (Zeitungswesen) Öffnen
der Goten aber die «Iduna» (1811-24 und 1845) begründet. Als Fortsetzung des «Phosphorus» erschien die «Svensk Litteratur-Tidning» (1813-24), an der Geijer, Palmblad und Hammarskjöld thätigen Anteil nahmen. Nachher erschienen zu Upsala 1818-31 die «Svea
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0700, von Schwedenschanzen bis Schwedische Eisenbahnen Öffnen
); Lagerbring, Svea Rikes historia (4 Bde., Lund 1769-83, herabreichend bis 1457); dessen kürzeres Werk, Abriß der schwed. Reichshistorie (Greifsw. 1776); Rühs, Geschichte S.s (5 Bde., Halle 1804-14). Die Hauptwerke lieferten jedoch Geijer (s. d
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0662, von Teglattphalasar bis Teherân Öffnen
der Universitätsbibliothek und 1812 Professor des Griechischen. Während dieser Zeit hatte T. bereits als lyrischer Dichter seinen Ruf begründet. Sein patriotisches Gedicht "Svea" (1811) erregte großes Aufsehen und Bewunderung. Nachdem er 1818 in die Akademie
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0849, Panzerschiffe Öffnen
). ähnlich Thule (1892), Göla (1889) u. Svea (1886). l^zwei ähnliche geplant. Schiff, 6 -Schiff gemischten Systems (mit Kasematten m,d Türmen), der Spalte Panzerschntz bedeutet: Ei^cnpanzer aUer Nrt, ^ Kompound- 15 - Panzerkasemattc.