Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Tata hat nach 0 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0632, von Tastempfindung bis Tataren Öffnen
. Iranier. Tata, ungar. Name von Totis (s. d.) im Komitat Komorn. Tatarei (von Ta-ta, d. h. Tataren), fälschlich Tartarei, nannte man im Mittelalter das mittlere Asien, weil man die von dorther gegen Westen heranstürmenden Horden unter dem Gesamtnamen
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0926, von Tote Sperren bis Totleben Öffnen
(Würzb. 1861). Totis oder Dotis, ungar. Tata, Groß-Gemeinde und Hauptort eines Stuhlbezirks (36 885 E.) im ungar. Komitat Komorn, unweit von der Donau, an der Linie Budapest-Bruck a. d. Leitha der Ungar. Staatsbahnen (Station Tata-Tóváros
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0779, von Tote Wechsel bis Totpunkt Öffnen
gegen Narses eine Niederlage, in welcher er selbst fiel. Totis (ungar. Tata, lat. Theodatum), Markt im ungar. Komitat Komorn, Station der Ungarischen Staatsbahnlinie Budapest-Bruck, in ungemein quellenreicher Umgebung, besteht aus T. (Oberstadt
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0981, von Tarawa bis Tempus clausum Öffnen
Tassisudon, Bhutan Tasterhörnige, Wasserkäfer Tastu, Amable, Französische Litt. 603,2 Tastundra, Tasbusen Tastzirkel, Tastsinn 532,1 Tat (Gewebe), Jute Tata (ungar. Marktflecken), Totis Tatakotorou, Tuamotuinseln Tatarenthal, Vorsll
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0508, von Cordillera de Chiriqui bis Cordilleren Öffnen
), den Oyagua (5860 m), Tua, Lirima (5830 m), Mino (5520 m), den Tata Iackura, Isluga (5200 m), Sajama (6415 m), Huallatiri (6000 m), Tacora u. a. Die östl. Kette, welche vom 27." südl. Vr. an die Grenze Chiles gegen die Argentinische Republik
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0558, von Dschingis-Chan bis Dschodhpur Öffnen
war, ward das 8and der höher gebildeten Uiguren, im Mittelpunkte der Tata- rei, unterjocht, und D. war nun Herr des größten Teils der Tatarei. Zugleich nahm er auf Grund der Prophezeiung eines Sckamanen, die ihm die Welt- herrschast verhieß, den Namen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0181, Französische Litteratur (Neufranzösische Periode seit 1870) Öffnen
und witziger Weise ein modernes Gegenstück zu Molières "Gelehrten Frauen" geschaffen hat. Halévy und Meilhac haben ihr Geschick nicht allein in lebendigen Possen ("Toto chez Tata", 1873, "La boule", 1874, "Tricoche et Cacolet", 1871), sondern auch
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0869, von Laborde (Henri François, Graf de) bis Laboulaye Öffnen
"H^toii^ p0iitiHU6 <168 ^tatä- Uni81620-1789" (3 Bde., Par. 1855-66; 6. Aufl. 1876; deutsch, mit Vorwort von Bluntschli, Heidelb. 1868-70; 2. Aufl. 1882), die 35mal aufgelegte sati- risch-didaktische Schrift "I'ai'i8 611^.11161-1^116" (1863
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0169, von Nantucket bis Naphthalin Öffnen
gegen Sisera unter Deboras (s. d.) Führung beteiligte sich N. mit Auszeichnung; später tritt er völlig zurück. Sein Territorium mußte 734 an Assyrien abgetreten werden. Naphtha (vom Persischen oder Medischen na- tata, ausschwitzen) hießen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0256, von Nestoridae bis Netscher Öffnen
. N. war die Resi- denz der Fürsten von Radziwill und als solche die erste Stadt Litauens. Nefzmöly (spr. nchmehlj), deutsch Neßmühl, Groß-Gemeinde im Stuhlbezirk Tata des ungar. Ko- mitats Komorn, rechts von der Donau, an der Li- nie Almas
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0918, Parlament Öffnen
mit Lomenie de Briennc, der hieraus erwuchs, gab den P. eine letzte Popu- larität ; sie zerstörten diese durch Widerstand gegen den dem,dritten Stande günstigen Stimmmodus auf den I^tatä ALH6r3.ux. Mit den übrigen alten Gewalten, die sie so lange