Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Wasserquelle hat nach 1 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1082, von Wasserbach bis Wasserquelle Öffnen
1078 Wasserbach ? Wasserquelle. schütteten sie aus, es dem HGrrn zu heiligen, und zum Zeichen ihrer Buße; wie denn die Niniviten, Ion. 3, 7. 8. bei ihrem Fasten sich alles Trinkens enthielten. z. 3. Einem auf die Hände gießen, 2 Kön. 3, 11
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0222, Bad (Geschichte des Badewesens) Öffnen
Thermen, die in einem Zustand ausgegraben wurden, der es leicht macht, über die Bestimmung der meisten Teile mit Sicherheit zu entscheiden (vgl. nebenstehenden Plan, Fig. 2). Die alten Gallier hatten ihre geheiligten Wasserquellen, in welche
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0141, Von den Klöstern im Westen der Stadt Ulm. Von Urspringen Öffnen
schließe ich, daß an diesem Ort nach einander fünf Wohnungen gewesen seien. Zuerst war daselbst das Heiligtum der Hamadryaden-Nymphen, der Göttinnen der Quellen, da dort eine große Wasserquelle ist, aus der aufs reichlichste Wasser hervorbricht
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0600, Bedürfnis Öffnen
Stämme. Unwirtbare Seeküsten bilden ihre erste, Wüsten und im Notfall verschüttete Wasserquellen ihre zweite Brustwehr. Kein großer Strom leitet zu ihnen, keine Waldung verbirgt ihnen feindliche Haufen. Alle Heerstraßen im Norden, alle Pilgerstraßen
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0428, Grundwasser (Geiser, Soffioni etc., Thermalquellen) Öffnen
, entströmt ihnen Dampf aus Solfataren. Als Typus diefes Zustandes kann die Solfatara von Pozzuoli dienen. Die mittlere Te m p era t u r der gewöhnlichenTrink.. wasserquellen liegt meist ein wenig über der mittlern Temperatur des Ortes
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0588, Indische Ethnographie Öffnen
symbolisch dadurch bestätigt, daß die Braut Wasser für die Verwandten des Bräutigams holt, das ihr diese vom Kopfe nehmen. Daher ist "Wasserabnahme" (argu daa) das Wort für Verlobung. An der Wasserquelle des Dorfes sieht der Bräutigam auch zum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0054, von Anab bis Anbeten Öffnen
wollen es andere von gewissen Völkern, so Emim oder Jemim hießen, und Riesen waren; Andere von einem damals noch unbekannten Kraut, das wegen des schönen Geruchs und Geschmacks den Ana in Verwunderung setzte, und noch Andere von warmen Wasserquellen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0279, von Durst bis Dürsten Öffnen
werden, Esa. 27, 11. (das heidnische Wesen wird ein Ende nehmen, Babylons blühende Macht wird verwelken.) Ich will die Wüsten zu Wasserseen machen, und das dürre Land zn Wasserquellen, Esa. 41, 18. (Ver ftch auf Menschen verläßt) wird bleiben
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0332, von Erbarmer bis Erbauen Öffnen
, das zugeschickte Uebel erleichtert, auch wohl gar aufhebt, und ihnen neue und väterliche Wohlthaten erzeigt. (S. Erbarmen 8- 2.) Denn ihr Erbarmer wird sie führen, und an die Wasserquellen (des Evangeliums) leiten, Efa. 49, 10. Es sollen wohl Berge weichen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0607, von Hungern bis Hure Öffnen
, 11. (S. Varlieu.) Sie werden weder hungern noch dürsten ? und wird sie an die Wasserquellen (des Eunngeliums) leiten, Gsa. 49, 10. Siehe, meine Knechte (die EIiristen> sollen essen, ihr aber sollt hungern (Mangel an geistlichen Gütern
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0636, von Judenthum bis Jugend Öffnen
, Glauben, Gebet und GOttes Wort, das Abschnei-den der Wasserquellen, den erregten Zweifel an GOttes Hülfe, Trost und Beistand in Trübsalen; Achiori ein guter Freund, der brüderlich für das Licht der Wahrheit redet :c. Es paßt die gauze Erzählung
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0063, von Leid bis Lernen Öffnen
nicht fürchteten, Ps. 78, 53. Wer wird mich leiten in Edom, Ps. 108, 11. Unschuld wird die Frommen leiten, Sftr. 11,3. Die Leiter dieses Volkes sind Verführer, Ies. 9, 16. Und wird sie an die Wasserquellen leiten, Ies. 49, 10. Ward ich (Saulus) bei
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0856, von Wundernuß Salomos bis Wunstorf Öffnen
Gegenstande eines bis in die neuere Zeit fortdauernden Aberglaubens. Man glaubte mittels der W. verborgene Schätze, Erzadern, Wasserquellen, ja selbst Verbrecher entdecken zu können und brach sie unter gewissen Bedingungen und Formeln von dem gezwieselten