Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach silber kf hat nach 1 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'silberne'?

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0704, von Edelkrebs bis Edelmetalle Öffnen
nach Abzug des alten, schon frühcr für solche Zwecke verwen- deten Materials auf rund 90 000 kF fein, den Bruttoverbrauch an Silber für industrielle Zwecke auf rund 652 000 k^ fein, den Nettoverbrauch auf 515 000 K3 fein. Die durchschnittliche
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0695, von Halsbandschwein bis Halseisen Öffnen
in; Höhe der Essenmündung über dem Meeresspiegel 506,i in. Der eiserne Essenkopf besteht aus 16 Kranzteilen mit ikappen und wiegt 775 kF. Die stärkste beobachtete Achsenabweichung bei Sturm betrng 10 cin. Die H. H., in denen außer den Zink
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0531, von Gansfort bis Ganzinstrumente Öffnen
Stück des daselbst allgemein als Geld gebräuchlichen Kangan, einer groben Leinwand, und wird auf 10 alte fpan. oder 10 mexik. Silber- piaster gefchätzt, sodaß er zum Preise von 125 M. für 1 1-3 Feinsilber ^ 30 M. 54'/" Pf. deutscke Währung oder 17
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0009, von Elektromaschinenbau bis Elektrometeor Öffnen
Kupserchlorür bildet. Ist neben Kupfer noch Silber vorhanden, so wird vor der Kupferfällung dieses für sich allein aus- geschieden. Eine große Bedeutung hat die elektrische Gewinnung des Aluminiums (s. d.) erlangt. Seit 1890 werden von der Aluminium
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0054, von Mulder (Lodewijk) bis Mülhausen Öffnen
, Pattinsonieranstalt mit 17 Kesseln und einer Zinkentsilberungsanlage mit 2 Kesseln zum Ent- silbern, 2 Saigerkesseln, einem Flammofen zum Ent- zinken des Armbleies und 2 Apparaten zur Destil- lation des Reichschaumes, ferner 4 Treibeherden und 1
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0810, von Sable Island bis Sachsen Öffnen
: 30,698 Ton. Erze, die Gold, Silber, Blei, Kupfer 2c. enthielten, im Werte von 4,i Mill. Mk. geliefert; ferner wurden 15,806 T. Eisenerze, 4,234,713 T.Steinkohlen im Werte von 37,8 Mill Mk. und 849,521 T. Braunkohlen im Werte von 2,5 Mill. Mark
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0922, von Florienser bis Flöße Öffnen
Tausendteilcn, ^ engl. Troy-Unzen oder 174^/,i Troygrän ^ 11,3104 F schwer geprägt wird und daher ein Feingehalt von ^61^/^ Troy- grän - 10,462i F hat. Nach seinem Silberinhalte ist der F. (zum Preise von 125 M. für 1 kF Fein- silber) ^ 1,3077 M
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0561, von Queen's Bench Division bis Queensland Öffnen
1892: 62, 1893: 77 Mill. kF auf 16419 und 17672 w. 277 Mill. Acres sind Weide- l land. Man zählte (1892) 21,7 Mill. Schafe und 6,5 Mill. Rindvieh. Zur Ausfuhr kommen nament- lich Gold, Wolle, Zucker, Felle, Zinn, Silber, ge- frornes Fleisch
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1043, von Rua bis Rübenaufbewahrung Öffnen
- wesens, zu 100 Kopeken (s. d.), in den Goldmünzen zu 900 Tausendstel sein und 1,29039 F schwer, also 1,161349 3 Feingold enthaltend, zum Preise des letz- tern von 1395 M. für 500 3 - 8,24016 M. deutsckc Neichswährung; in den Silbermünzcn (der Silber
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0313, Deutschland und Deutsches Reich Öffnen
weibliche), sie produzierten (in Tau- send Tonnen) Roheisen 4770, Zink 150, Blei 114, Kupfer 26, ferner 392 t Silber, 3547 kF Gold, 884 t Zinn, 2139 t andere Metalle und 564000 t sonstige Hüttenerzcugnisse im Gesamtwert von 367,7 Mill. M
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1015, Währung Öffnen
. Der Silberverbrauch für in- dustrielle Zwecke dagegen hat 1894 um 140000 kx gegen das Vorjahr zugenommen und belief sich auf etwa 802 000 kF im Werte von über 140 Mill. M. Hiernach übersteigt die Produktion immer noch den Bedarf erheblich, und das erschwert
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0396, von Dolina bis Dollar (Münze) Öffnen
1872 gefchab. Das am 28. Febr. 1878 erlassene Gesetz (die sog. Vlandbill, s. d.) bestimmt, daß wieder ganze Silber- dollars (sog. Standard D., d. h. Courantdollars, D. mit unbeschränktem Zwangskurs) ausgemünzt werden. Die Banken
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0658, von Gefolge bis Gefrierverfahren Öffnen
. Die Ein- und Aussuhr Deutschlands an Ge- flügel, Eiern und Bettfedern betrug 18l^'. Gegenstände Einfuhr Ausfuhr 1000 kF 19 759 "2 734 706 1000 M. 15 511 2719 61479 I6A1N 1000 ks! 1000 M Lebendes Geflttqcl
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0230, von Salpetersäureanhydrid bis Salpi Öffnen
auf eine kleine zu Anfang und zu Ende übergehende Menge frei von Chlor und Stickoxydcn ist. Aus getrocknetem Salpeter und Schwefelsäure von 66" N. gewinnt man eine wasserhellc, chemisch reine, wasserfreie Säure (fpec. Gewickt 1,5:; bei 15"). 100 kF roher S
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0044, von Altsohl bis Aluminium Öffnen
das Metall verzinnt wer- den. Das verkupferte Metall läßt sich leicht vernickeln sowie versilbern und vergolden. Aluminium - amalgam, erhalten durch Ausreiben von Queck- silber auf A., wird schon durch feuchte Luft so lebhaft oxydiert, daß es sich
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0616, Italien Öffnen
Asphalt, 2853 t Petroleum und 1575 t Graphit. Es wurden gewonnen: 141729 t Eisen (besonders Schmiedeeisen), 1546l4 t Stahl, 19605 t Blei, 9708 t Kupfer, 351 t Antimon, 258 t Quecksilber, 58626 Icx Silber und 349 kF Gold im Gesamtwert von 84
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0698, von Kuhn bis Kuppelung Öffnen
der steigenden Verwendung zu elektrischen Zwecken haben sich die Preise für K. nicht gehoben. Mansfelder K. kostete 1890 in Berlin 99,50 M. pro 100 kF, 1895 dagegen durchschnittlich 98,8i M. Der Londoner Jahrespreis ist sogar seit 1890 stetig